Webseiten erstellen - Wieviel verlangen?

von Domo, 16.05.06.

  1. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 16.05.06   #1
    Ich bastle schon seit Jahren Webseiten - diese sind technisch ein disaster (frontpage :p), sehen meist aber gut aus und sind auch praktisch aufgebaut. von php und co hab ich so gut wie keine ahnung, alles was ich an coding kann beläuft sich auf ein bisschen HTML und javascript. nun hat ein kleines lokales möbelhaus mich gefragt ob ich ihnen nicht mal ne webseite basteln könnte, weil ihre momentane seite wirklich unter aller sau ist :)

    nun habe ich keine ahnung wieviel geld ich verlangen soll. ich bin natürlich kein profi und kein anfänger, möchte die leute dort nicht mit zu hohen preisen abschrecken aber auch nicht für fast-umsonst arbeiten. was würdet ihr denn vorschlagen was ein angemessener preis für ne einfache aber gut aussehende seite (die haben keinen schnickschnack wie onlineshop oder ähnliches, von daher hält sich codingarbeit in grenzen)??

    hier mal ein paar seiten die ich bisher gebastelt habe, um mal einen Eindruck darüber zu geben wie ich arbeite...

    www.sixidiots.de
    www.shag-live.com
    www.taschenrocker.de
    www.shag-live.com/gungfu/ (in bearbeitung... :D)
     
  2. nookie

    nookie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    1.01.16
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    368
    Erstellt: 16.05.06   #2
    Naja für so ne einfache Page mit Design würd ich 40-50 verlangen.
    Das is so das was ich für PHP Scripte ohne viel Design bekommen hab.
    Die sind da eigentlich auch sehr großzügig da sie keine Referenzen haben.
     
  3. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.811
    Zustimmungen:
    1.309
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 16.05.06   #3
    Hm, ich hab das zwar bisher auch immer kostenlos gemacht, aber 50 find ich zu wenig. Wenn die das nicht selber können, haben die auch keine Ahnung, wie schwer das ist. Und PHP finde ich eh nur bei content-management Seiten sinnvoll. Deine Seiten wirken doch ganz professionell, nicht zuviel Geflacker (ich hasse Gif-Anims und Flash in jeder Ecke der Seite). Ich denke, man soll nicht die Preise kaputt machen.
    Hol dir doch einfach mal ein Angebot von einem Profi, dann weiß du, was die so verlangen.
     
  4. Martin WPunkt

    Martin WPunkt Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    24.12.12
    Beiträge:
    949
    Ort:
    Region Stuttgart
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.022
    Erstellt: 16.05.06   #4
    Mehr! ;)
     
  5. ColdBlade

    ColdBlade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    22.03.08
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Sundern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 17.05.06   #5
    100% zustimm, eine seite muss elegant sein und funktionel, und nicht ein beweis sein wie toll man ist, das ist wie mit der Musik, die Musik muss eingängig sein und rocken, gefrickel kann man sich zwischen durch mal anhören ist aber nix für den 08/15 hörer...lange rede kurzer sinn, einfach zu überschauen und elegnat ist top.

    Zu dem Preis, die idee mit den Profis finde ich gut, frag bei 5 untrenehmen an, nimm deine kenntnisse, und deine seiten als beispiele wie die seite werdne soll, lass dir kosten voranschläge machen, und bilde dir daraus deinen kostenvoranschlag für das mödel haus
     
  6. furiousphil

    furiousphil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.11
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    192
    Erstellt: 17.05.06   #6
    hab auch ein paar seiten gemacht, ich das Design und ein Kumpel is fürs coden zuständig.
    100 € kostet so eine Seite mit Anfangsinhalt (updaten kann der Betreiber) auf jeden Fall:

    http://svt.xpzone.de (auf fußball clicken, is noch nich ganz fertig)
    http://sfg.xpzone.de

    EDIT: Deine Seiten find ich cool :) , aber frames mag ich nicht, außerdem glaube ich für 56 k surfer wird vor allem diese jeans seite eine qual sein ... aber super idee.
     
  7. JC

    JC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.06
    Zuletzt hier:
    14.10.07
    Beiträge:
    760
    Ort:
    Franconia
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    412
    Erstellt: 17.05.06   #7
    Sry, aber ich persönlich finde 50 Euronen viel zu preiswert. Selbst wenn es sich um eine "einfache" Seite mit normalen Grundstrukturen handelt, kommt man mit 50 Euro nicht hin. Oder man gibt sich mit einem Stundenlohn von ein paar Euro zufrieden!? Ich für meinen Teil würde keine Seite unter 100 Euro machen, selbstverständlich dann aber mit eigenen GFX und Coding etc...

    Groove,

    JC

    PS: Die Idee mit dem Profiangeboten finde ich aber durchaus sehr gut - so solltest du es machen!
     
  8. MatthiasT

    MatthiasT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    26.06.12
    Beiträge:
    3.551
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    34.746
    Erstellt: 17.05.06   #8
    Hi


    In deiner Situation würde ich zwei Möglichkeiten in Erwägung ziehen:

    1. Du machst das auf der von dir beschriebenen Hobbyschiene. Eben mal eine Site zusammenklaschten und fertig. Da solltest du dann auch nix für nehmen, was über ´ne Kiste Bier hinausgeht.

    2. Du verlangst Geld dafür. Dann kannst du durchaus mehr als 100 Euro nehmen, aber du solltest auch eine vernüftige Seite erstellen. Also, vernüftigen Code, Kompatibilät zu allen großen Browsern und Auflösungen und vor allem KEIN Frontpage.


    Entweder richtig oder gar nicht, alles andere macht nur Ärger. Stell dir mal vor, du baust die Seite, bekommst ein paar läppische Mücken dafür und sie tut nicht richtig mit Opera (könnt ich mir bei Frontpage vorstellen).
    Du hast nicht viel davon, der Kunde ist auch sauer, denn er hat ja für den Mist bezahlt und im Endeffekt gibt es nur Streß.
    Das ist meine Erfahrung.


    Deswegen mein Tipp: Mach es als Freundschaftsdienst oder mach es richtig und lass es dir dann auch vernüftig bezahlen. Alles andere hat keinen Wert.


    Gruß
    Matthias
     
  9. schmied

    schmied Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    106
    Ort:
    nun Mannheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 18.05.06   #9
    Ein Kumpel von mir ist im Webdesign sehr involviert. Er hatte mal von einem sehr bekannten Modehaus ein Auftrag für eine Website. Verlangt hat er 40.000 bis 50.000 Euro.

    Warum er jetzt nicht genommen wurde, kann egal sein ...

    Jedenfalls ging dann der Auftrag für ca 80.000 Euro weg.

    Um mal Preise aus dem "echten" Leben zu nennen ;)

    Zur website gehört natürlich nicht nur design, sonder auch was darunter steckt... cms und co.
     
  10. nookieZ4

    nookieZ4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    21.03.13
    Beiträge:
    801
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    857
    Erstellt: 18.05.06   #10
    Ich will jetzt nicht klugscheissen, aber auf eine Sache muss ich dich grad mal hinweisen:
    Lager auf jeden Fall deine JavaScripte immer aus! Das ist ein echtes Sicherheitsrisiko. Wenn da einer Langeweile hat, dann machst du ihm Tür und Tor auf, die Seite zu manipulieren! Und ich glaube nicht, dass willst du nicht und die Seitenbesitzer schon gar nicht!

    Und eine Frage noch: Warum kommentierst du deine CSS immer aus???
     
  11. nookie

    nookie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    1.01.16
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    368
    Erstellt: 18.05.06   #11
    Klar wenn das ne richtig große Seite ist mit CMS, Webshop wo alles für das Unternehmen gecodet werden muss sind das gleich ganz andere Preisregionen. Ich hab selber ein Jahr Praktikum in nem Unternehmen gemacht. Und für kleinere Sachen 50 € bekommen. (Natürlich hat mein Chef da auch noch noch was dran verdient). Nur würd ich wenn ich das mehr so als Spass in meiner Freizeit machen mit Frontpage und co nicht so wirklich viel verlangen. 50 € war da wirklich ne Untergrenze. Man kann ja mal fragen was sie so bereit wären zu zahlen. Nur muss die Page dann auch gut werden. (Kompatibilät usw.)


    Über mir: Das is doch ganz normale CSS Deklaration, so mach ich das auch immer o0
     
  12. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 19.05.06   #12
    also ich hätte jetz auch 50 gesagt...
    Aber mit Frontpage haste echt viel Streß
    zumindest hatte ich das, ganz besonders wenn du viel Tabellen benutzt
     
  13. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 20.05.06   #13
    Preise: abhaengig vom Aufwand. D.h. du musst eben schauen wieviel Zeit du tatsaechlich fuer die Seite brauchst, aber auch nicht vergessen das du deine eigene Fortbildung mit einberechnest (als Beispiel: wenn du an einem Problem mehrere Stunden haengst, kannst du nicht die ganzen Stunden mit in das Projekt einbeziehen).

    Was du noch alles beachten solltest: wenn du das kommerziell durchziehen willst, musst du ein Gewerbe anmelden (Unternehmens erwarten ganz gerne eine Rechnung).

    Die Software die du nutzt sollte lizensiert sein.
     
  14. DI-Box

    DI-Box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 20.05.06   #14
    Also ich hab mal privat ne Seite für nen Kirchenmusikdirektor gemacht.
    Da wir uns gut kennen, haben wir einfach nen Stundenlohn ausgemacht: 8€
    Ich hab Buch drüber geführt, wieviel ich gearbeitet hab, und dann am Ende etwa 300€ bekommen. Der gute Mann war sehr anspruchsvoll und das meiste war Bildbearbeitung.
    Leider wird die Seite nicht mehr gepflegt.

    Aber bei deinem offiziellen Auftritt ist das halt ne andere Sache.
    Beste Grüße
    Oli
     
  15. Aliqui

    Aliqui Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.06
    Zuletzt hier:
    25.06.14
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.05.06   #15
    Jo, hab deine Designs gesehen, aber mehr als nen Fuffie kannste nicht verlangen. Fuer nen Hunderter koennten die sich, wie es die einfache Mathematik schon sagt, was mind. doppelt so gutes holen mit nem ordentlichem Design, da der Schwerpunkt von Seiten meist aufm Design ist und nicht aufm Code, den sieht man ja nicht und sagt "Oh wie schoen"^^...ausserdem hast du bestimmt kein Gewerbe und bis 50euronen ist das dann noch legal soweit ist weiss^^