Wegbrechen der Piano Sounds beim Korg Krome 61

Pitjepit
Pitjepit
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.11.21
Registriert
25.02.16
Beiträge
334
Kekse
179
Ort
Bornheim
Hallo Freunde der weißen und schwarzen Tasten,

seit ein paar Tagen ist mir bei meinem Krome etwas aufgefallen. Wenn ich die Piano/Flügel Sounds anwähle (z.B. A-000, A-020), bricht der Akkord regelrecht zusammen, wenn Drums mit im Spiel sind. Auf Anfrage beim Korg Support schrieb man mir folgendes:

Hallo Herr XXXXXXX !
Vielen Dank für Ihre E-Mail.
Wenngleich ich aus der Ferne und ohne Zugriff auf Ihr Instrument keine abschließende und endgültige Fehleranalyse erstellen kann, so besteht ggf. die Möglichkeit, dass die Ursache für das Problem auf einen Defekt der internen SD-System-Memory-Card zurückzuführen ist. Falls Sie beim Spiel des Grand-Piano Programs feststellen sollten, dass vereinzelte Töne einen Effekt, ähnlich einem Cut-Off aufweisen, also deren Tonwiedergabe einfach "abbricht", so würde dies meine Vermutung unterstreichen.
Der Austausch der SD-System-Card kann von einem technisch versierten Anwender auch selbst an der KROME Workstation vorgenommen werden. Die SD-System-Card kann als Esatzteil mit den folgenden Artikeldaten über einen autorisierten KORG Fachhändler angefordert werden. Allerdings sollte man sich angesichts des Wiederverkaufspreises schon sicher sein, ob die Fehlerursache tatsächlich darauf zurückzuführen ist. Daher empfiehlt sich i.d.Regel das Instrument über den KORG Händler zur Überprüfung und ggf. Instandsetzung an den KORG Service einzuschicken.
Vielleicht konnten Ihnen die Infos noch ein wenig weiterhelfen.
Falls sich jedoch bestätigen sollte, dass aufgrund der Spielweise mit lang gehaltenem Damper-Pedal die Ursache auf ein Polyphonie-Problem zurückzuführen ist, so tut es mir leid, dass wir Ihnen keinen Lösungsvorschlag anbieten können.
Mit freundlichen Grüßen aus Marburg
A....... H....
KORG Produkt Spezialist

Jetzt habe ich im Netz etwas recherchiert und mir auf einer Seite die Datei "KorgKromeInnerStorageImage.rar" heruntergezogen. Laut Anleitungen im Netz braucht man noch die Software "win32-disk-imager-0-7-en-win", eine leere SD Card 4 oder 8 GB, Class 10.
Auf erneute Anfrage beim Korg Support, ob es dieses komprimerte Image auch auf Korg Seiten zum Download bereit steht, bekam ich folgende Antwort:

Hallo Herr XXXXXXX !
Vielen Dank für Ihre E-Mail.
Sie müssen die Austausch SD System-Card über Ihren KORG Händler vom Korg Service anfordern.
KORG verwendet auf der SD Card ein eigenes Dateisystem (kein MS-DOS kompatibles FAT System).
Daher steht auch keine Image Datei zum Download bereit.
Bitte verwenden Sie die folgende Artikelnummer, mit der Sie die SD Card beim Händler anfordern können.
Mit freundlichen Grüßen aus Marburg
A........ H...



Davon (eigenes Dateisystem, nicht MS-DOS kompatibel) konnte ich bisher in deutsch- oder englischsprachigen Foren nichts lesen. Die Vorgehensweise dort war immer die gleiche...die neue Mikro-SD Karte mit FAT32 formatieren, mit "win32-disk-imager" das Image auf die SD Karte befördern, alte Karte raus, neue Karte rein, fertsch.

Hat das hier schon mal jemand gemacht? Trifft das zu, was man mir als Info aus Marburg geschrieben hat?


Besten Dank für eine kurze Info, ob ich das so machen kann, oder ob ich mir doch eine fertige Mikro-SD Karte von Korg für "schlappe 70,- Ocken.....Hust" schicken lassen muss.

Greetz, Pit
 
Eigenschaft
 
Leef
Leef
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.12.21
Registriert
16.03.07
Beiträge
4.424
Kekse
5.958
Wenn die Karte mit einem Image bespielt wird, muss sie nicht formatiert werden. Das Image enthält üblicherweise die Partitionen und das entsprechende Dateisystem (FAT, EXT, NTFS etc). Die Karte wird Bit für Bit ausgelesen und dann in einer Datei gespeichert. Wenn man das mit einer bestehenden Krome SD Karte gemacht hat und diese Information auf eine neue spielt hat man eine 1 zu 1 Kopie.

Kommt natürlich drauf an, was in dem rar file drin ist. Wenn es ein .iso, .img, .bin oder ein anderes gängiges Format ist dann lässt es sich mit jedem Imager schreiben. Ich habe gute Erfahrungen mit dem (ziemlich idiotensicheren) Programm https://www.balena.io/etcher/ gemacht um z.B. die SD Karten für meinen Raspberry Pi zu schreiben. Sollte es Probleme geben, kannst du mit dem Win32DiskImager auch nicht viel falsch machen. Ich würde sagen einen Versuch ist es definitiv wert.
 
Pitjepit
Pitjepit
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.11.21
Registriert
25.02.16
Beiträge
334
Kekse
179
Ort
Bornheim
Hallo Leef,

"etcher" nutze ich ebenfalls.....läuft problemlos unter Linux, als auch mit Windoof.....und ist sehr bedienerfreundlich. Ich werde mir heute mal ne micro-sd besorgen und die Kiste aufschrauben. Nach dem Austausch der SD-Karte werde ich ja sehen, ob das zielführend war.

Greetz, Pit


........so.....nachdem unter Linux die .rar Datei entpackt war, habe ich sie mit etcher auf die Mikro-SD Karte gebügelt....Karten ausgetauscht.....läuft einwandfrei. Zeitaufwand für alles....ca. 30 Minuten. Kosten....€ 6,99 für die Karte.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Leef
Leef
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.12.21
Registriert
16.03.07
Beiträge
4.424
Kekse
5.958
Danke für die Info und Herzlichen Glückwunsch!
 
FixMusic
FixMusic
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.03.20
Registriert
21.01.20
Beiträge
1
Kekse
0
Hallo an alle Krome-User,

ich hatte das gleiche Problem mit den Piano-Sounds und die Lösung mit dem Erneuern der internen SD-Karte hat funktioniert !
Einfach eine Class 10 SD Karte kaufen (in meinem Fall eine 16GB Sandisk Ultra für 7 €), dann das KorgKromeInnerStorageImage mit Win32DiskImager drauf schreiben(die Warnung, das die Karte beschädigt werden könnte, einfach bestätigen). Den Krome aufschrauben (ich hab alle Schrauben raus), Deckel abheben und schon ist die SD-Karte zu sehen, rausnehmen wie beim Handy und neue rein, das wars. Hatte nur etwas gedauert bis ich das Image gefunden hatte, biete daher Hilfe an :).
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
Noch ein Foto ..
 

Anhänge

  • 20200121_104424[1].jpg
    20200121_104424[1].jpg
    269,4 KB · Aufrufe: 170
  • 20200121_104415[1].jpg
    20200121_104415[1].jpg
    285 KB · Aufrufe: 160

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben