Wegrutschen des Damper-Pedals verhindern/Pedal befestigen

  • Ersteller Michael_S
  • Erstellt am
Michael_S
Michael_S
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.18
Registriert
23.07.07
Beiträge
62
Kekse
0
...an was ich alles denke beim Gedanken an einen DP-Kauf... Jetzt folgendes:

Beim Korg SP-250 ist das Pedal ja sehr schön praktisch an dem sonst eher hässlichen Gestell befestigt und kann nciht wegrutschen. Funktional geschickt gemacht.

Frage: Gibt es da bei Es-4, FP-4/FP-7 oder P-140 ähnliche Lösungen?
Oder auch bei normalen Keyboardständer-Kombinationen mit einem MP5?

Oder gibt es eine schlaue Idee, wie man was Geschicktes im "Eigenbau" dagegen unternimmt?

Oder ist man stets darauf angewiesen, dass der gummierte Pedalboden hinreichend hält?

Momentan habe ich ein Keyboard mit einem alleinstehenden Pedal, das auf dem Parkettboden ständig vor mir flüchtet, trotz Gummibeschichtung...
 
Eigenschaft
 
marktheshark
marktheshark
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.04.20
Registriert
07.07.06
Beiträge
253
Kekse
1.643
Ort
Seeheim near Frankfurt
GAFFA TAPE, :great:

damit kann man sich auf allen Bühnen behelfen. Ansonsten musste du das Pedal auf ein Pedalboard schrauben oder 2 Ösen dranmachen und die mit Kordel am Keyboardständer fixieren.

Gruss Mark
 
Orgeltier
Orgeltier
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.21
Registriert
23.04.07
Beiträge
935
Kekse
4.289
Ort
Köln

um das mal näher zu erläutern: du reißt dir einfach ein kurzes stück gaffa ab, machst einen ring darauf (achte dabei aber drauf, dass die klebefläche außen ist) und klebt das dingen dann horizontal auf dein pedal. ist die einfachste und billigste lösung.
 
andi85
andi85
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
20.07.05
Beiträge
6.147
Kekse
7.489
Ort
MUC
Von Roland gibts das Pedal mit der ausklappbaren Gummiplatte, das hilft auch gegen Wegrutschen.
 
pille
pille
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.19
Registriert
18.02.05
Beiträge
689
Kekse
234
Ort
Hessen
Beim Korg SP-250 ist das Pedal ja sehr schön praktisch an dem sonst eher hässlichen Gestell befestigt und kann nciht wegrutschen. Funktional geschickt gemacht.

Oder gibt es eine schlaue Idee, wie man was Geschicktes im "Eigenbau" dagegen unternimmt?

Die Idee der Korg-Leute war zwar gut, aber das ist auch das einzige, was beim Korg-Gestell taugt. Das Teil wackelt wie ein Lämmerschwanz und ist somit völlig unbrauchbar!
Wäre das erste, was beim Korg bei mir rausfliegen würde (das SP250 selbst finde ich garnicht so schlecht).

Außer den bereits geschilderten Tipps: einfach einen kleinen Teppich unter das Pedal legen, dann rutschts auch nich mehr, macht sich auch cool, son schicker türkischer Diwan unterm Piano aufer Bühne :D
 
Sticks
Sticks
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
26.03.21
Registriert
07.10.03
Beiträge
7.364
Kekse
48.292
Ort
"Rhinelunt"
...Oder gibt es eine schlaue Idee, wie man was Geschicktes im "Eigenbau" dagegen unternimmt?...

Man nehme einen alten Tischtennisschläger, ziehe ihm die Haut ab, gebe dem Gummifell mit einer Schere die rechte Form, füge dem Ganzen eine Prise Kontaktkleber bei und schon 'haftet' Dein Pedal auf allerlei Sorten feinstem Untergrund - auch auf Parkett.

Gaffa-Tape haftet auch und zwar "für immer" (Klebereste mit Aceton vom Parkett zu entfernen, löst den Parkettlack gleich mit ab). Also laß' es besser.

Alternativ: pilles Teppichtip (so denn der Teppich nicht selbst auf dem Parkett rutscht.)
 
Froschkapitaen
Froschkapitaen
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.21
Registriert
15.05.06
Beiträge
1.016
Kekse
2.008
Ort
Hessen
Ich habe mir ein Holzbrett genommen, Horizontal Klettstreifen draufgeklebt, an die Pedale (1 Volume, 1 Expression, 1 Schalter, 1 Halte) Vertikal und kann das so nach belieben hinstellen. Hält zwar nicht Bombenfest, aber Zweckmässig.

Jetzt rutschen wenigstens alle Pedale auf einmal weg... :)
 
Wilhelm
Wilhelm
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.09.21
Registriert
30.08.05
Beiträge
433
Kekse
740
Ort
Osnabrück
Ich finde das neue Pedal vom FP4 rutscht viel weniger als die alten Roland Pedale (Bei denen muss man das Gummi nach vorne ausschwenken). Ich befestige es zur Zeit gar nicht mehr zusätzlich.
 
stuckl
stuckl
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
26.09.21
Registriert
18.04.07
Beiträge
7.643
Kekse
4.832
Ich nehme immer nur so´n Sustain-TASTER und kann den blitzschnell mit Fuß nach vorne ziehen, falls er mal wieder abhaut.

Muss aber mal testen, ob nicht mit einem Sustain-PEDAL die klanglichen Möglichkeiten nicht doch noch viel besser sind.
 
andi85
andi85
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
20.07.05
Beiträge
6.147
Kekse
7.489
Ort
MUC
Bei Halbpedalerkennung sicherlich, ohne ists egal.
 
C
Craymaster
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.09
Registriert
30.06.07
Beiträge
210
Kekse
70
Ort
Hamburg
Tischtennisbeläge sind ein guter Tipp, kann man übrigens auch kaufen ohne einen Schläger zu opfern.
 
Manu85
Manu85
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.11.11
Registriert
28.04.05
Beiträge
513
Kekse
227
Ich habe mir eine Halterung aus Holz gebaut die am Ständer eingehakt wird und meine Pedale hält. Das wären Doppelpedal für Kawai, 2 Fußtaster und ein Volumepedal. Da rutscht jetz nichts mehr weg. Bei Interesse stell ich mal ein Foto rein.
 
Michael_S
Michael_S
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.18
Registriert
23.07.07
Beiträge
62
Kekse
0
au ja, eine Fotodoku wäre schon super! Ich bin auch happy über die ganzen Tipps hier, es zeigt, dass diese Thema doch viele bewegt und vlel Kreativität und Erfindergeist vorhanden ist.

Gruß, Michael
 
Manu85
Manu85
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.11.11
Registriert
28.04.05
Beiträge
513
Kekse
227
Meine Kamera tuts gerade nicht mehr. Hoffe ich kann demnächst mal ein Foto machen.
 
Manu85
Manu85
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.11.11
Registriert
28.04.05
Beiträge
513
Kekse
227
Danke. Das Foto wollt ich nicht posten da ich das Teil inzwischen ein wenig umgebaut habe. Das rote Band was auf dem Foto zu sehen ist ist nicht mehr dran. Das sollte das seitliche wegrutschen des Pedals verhindern. Habe jetz 2 Streben angebracht in denen das Pedal genau zwischen past. So kann es nicht mehr nach hinten aber auch nicht zur Seite rutschen.
 
Michael_S
Michael_S
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.18
Registriert
23.07.07
Beiträge
62
Kekse
0
prädikat "zweckmäßig", aber nicht "Wohnzimmertauglich" ;)
 
Manu85
Manu85
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.11.11
Registriert
28.04.05
Beiträge
513
Kekse
227
So das sind jetz mal 2 aktuelle Fotos. Eventuell werde ich das Teil noch schwarz anpinseln. Dann ist es auf jeden Fall genauso Wohnzimmertauglich wie ein Keyständer aus Alu.
 

Anhänge

  • P1010759.JPG
    P1010759.JPG
    60,2 KB · Aufrufe: 567
  • P1010760.JPG
    P1010760.JPG
    47,8 KB · Aufrufe: 537
Michael_S
Michael_S
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.18
Registriert
23.07.07
Beiträge
62
Kekse
0
Hallo Manu85,

vielen Dank, das scheint ja auch ein Arguemnt pro 18880 und kontra 18950 zu sein.
Übrigens, du könntest vielleicht auch sonst in diesem Thread eine Hilfe für mich sein.

Gruß,
Michael
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben