Weihnachtsvorspiel

von MasterBlaster, 25.12.06.

  1. MasterBlaster

    MasterBlaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    438
    Erstellt: 25.12.06   #1
    Hi,

    bei mir is Tradition, dass ich zu Weihnachten meinen Eltern ein musikalisches Snack serviere. Da ich sowohl Gitarre als auch Klavier seit mehreren Jahren spiele, ist das auch nicht sonderlich schwierig, da inzwischen genug Repertoire zusammengekommen ist.

    Wie ist das bei euch eigentlich so? Spielt ihr auch was vor? Wenn ja, welches Instrument und was für Stücke (Titel, Komponist)?
    Ich hab heute auf Akustikgitarre gespielt:

    - Un Dia De Novembre (Leo Brouwer)
    - Lagrima (Francisco Tarrega)
    - Die Romanze (Komponist unbekannt)

    Leo Brouwer ist Kubaner und zählt zu den großen Gitarrenkomponisten der Gegenwart, er lebt immer noch.
    Tarrega ist ein klassischer Gitarrenkomponist.

    Die Stücke waren alle sehr ruhig und besinnlich, weihnachtlich eben.



    So, und jetzt schießt mal los :)