welche größe der PARs?

von imka, 07.01.06.

  1. imka

    imka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    30.05.08
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 07.01.06   #1
    hallo!
    Wir haben mit der band jetzt endlich ne kleine pa anlage und wollen jetzt was fürs optische tun...
    also, wir ahben ne nebelmachine,spiegelkugel, stroboskop und nen paar kleine effekte..
    wir wollen aber auch nen paar feste "lampen" haben..
    welche größe nimmt man da denn am besten? Die Bühnen sind meist ca. 10m² groß?
    Und wie kann man die auch ohne stativ und licht steuerung gut aussehen lassen?
     
  2. Harz-Kamel

    Harz-Kamel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.05
    Zuletzt hier:
    17.02.15
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Bünde
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 07.01.06   #2
    Pars brauchen auf jeden fall ein Stativ es sei denn es ist eine Traverse vorhanden wovon ich jetzt mal nicht ausgehe. Und eine Steuerung(zumindest eine kleine) sollte auch dabei sein sonst könntest du ja immer nur Steckdose rein raus machen. Das sieht nicht aus und ist auch für die Leuchtmittel nicht gut.
     
  3. imka

    imka Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    30.05.08
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 07.01.06   #3
    also, müsste man sic zumindestens son ding für 150€ bei ebay holen?
     
  4. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 08.01.06   #4
    und hätte dann immer noch Schrott!
    Absolutes Minimum wäre so etwas:
    http://www.musik-service.de/PA-Licht-Showtec-Stage-Set-2-schwarz-prx395742340de.aspx

    Halbwegs vernünftig wäre eine kleine Lichtanlage in dieser Größe:
    http://www.musik-service.de/PA-Licht-Eurolite-PAR-64-Profi-Spot-schwarz-prx395739906de.aspx (8x)

    http://www.musik-service.de/PA-Licht-Showtec-Wind-Up-Stand-mit-TV-Zapfen-Aufnahme-prx395741501de.aspx (2x)

    http://www.musik-service.de/PA-Licht-Eurolite-DTB-405-4-Kanal-Dimmer-Bar-5a-prx395727562de.aspx (2x)

    Das reicht schon mal für einen Chaser-Betrieb, wenn ihr ein wenig mehr wollt könnt ihr noch einen billigen Controller dran hängen, zB so etwas hier:
    http://www.musik-service.de/PA-Licht-Behringer-Eurolight-LC2412-prx395719263de.aspx
    So, das wär das billigste was geht.
    Qualitätsansprüche jetzt mal hinten angestellt...:great:
     
  5. imka

    imka Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    30.05.08
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 08.01.06   #5
    mhm, son mischpult is glaub ich nich nötig, außerdem um einiges zu teuer...
    Denk ma, dass wir uns dann einfach ein stativ mit 4 Pars holen und uns nach nem billigerem lauflicht controler umsehen...
    dann noch das stroboskop dazwischen quetschen und die nebelmaschine von der seite einheitzen lassen...
    Irgendwelche billigen vorschläge für lauflicht controler, oder sogar controlern, mit denem man die farben einzeln anwählen kann?

    oder gibts evtl. sogar bausätze für lauflicht(die auch msikgesteuert sind)??
     
  6. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 08.01.06   #6
    die verlinkten Dimmer-Bars haben einen eingebauten Chaser....
    Passt auf wieviel euer Strobe wiegt, ihr habt wenn die Dimmer-Bar und die Pars dran sind noch ca 5 kilo luft.
    Das Strobe allein=kein Problem, aber sonst keine Effekte oder ähnliches mehr.
     
  7. Crane

    Crane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
  8. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 08.01.06   #8
  9. Crane

    Crane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 08.01.06   #9

    und das ist ein DMX dimmer, der auch die steuerung integreit hat, aber fast die hälfte weniger kostet als die bar!! Die reicht genau so für einfache sachen!!
     
  10. imka

    imka Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    30.05.08
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 09.01.06   #10
    ok, dann werd ich mich mal umsehn, ob ich sows auch noch bisl billiger kriege und dann zuschlagen..*gg*
    Dankeschön für euer hilfe:great:
     
  11. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 09.01.06   #11
    ich finde dass vor allem bei kleinen setups durch dimemrnbars die verkabelung extrem vereinfacht wird...und das ist auch wieder ein wichtiger punkt.
     
  12. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 10.01.06   #12
    und vielleicht hat man zumindest einen minimalen Qualitätsanspruch?
    Ausserdem würden ohne die DImmerbar seine Lampen in der Luft hängen, da kein T beim Stativ dabei war...:great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping