Welche Technik läßt Geschrei extrem klingen?

von Nayler, 28.12.04.

  1. Nayler

    Nayler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    3.01.05
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.04   #1
    Moin zusammen,

    Benötige Eure Hilfe in Bezug auf Schreitechnik!

    Ich bin Sänger (Bassstimme) einer Metalband und habe kürzlich bei Demo-Aufnahmen feststellen müssen, daß meine Schreie nicht extrem genug klingen. Live bzw. bei Proben täuscht die Verzerrung darüber hinweg.

    Hinzu kommt, daß ich früher in einem Chor gesungen habe und seitdem Töne schreie - zwar aus voller Brust - aber kontrolliert und nicht derart, daß sich sich die Stimme dabei überschlägt.

    Wenn ich mir die Metalcore-Shouter anhöre, so bekomme ich das Gefühl, daß sich nicht schreien, sondern eher verzerrt sprechen/erzählen. Dies ist jedoch nur eine Vermutung. Ich möchte gerne genau wissen, mit welcher Technik man wie sie Lautstärke und Aggressivität kombinieren kann.

    Das Singen in Brust- und Kopfstimme sowie das Grunzen bereitet mir keine Sorgen, so daß ich mir nicht vorstellen kann, stimmlich am Limit zu sein...

    Danke für alles im Voraus!
    Der Nayler
     
  2. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 29.12.04   #2
    1. Benutzen die im Studio und Live meistens zusaetzliche Verzerrer, legen mehrere Stimmen uebereinander etc. Der Kerl von Killswitch Engage ( mein Lieblingsbeispiel im Moment ) hat z.B. sehr oft eine tiefe und hohe Shout-Stimme uebereinander. So kommt das natuerlich maechtig fett.

    2. Schaue dir doch bitte mal den Shouten-Thread an indem ich was zur Technik geschrieben habe. Aber du hast Recht sie schreien nicht wirklich weil das hallten die Stimmbaender nicht sehr lange aus.

    3. Muss es einem natuerlich auch liegen so zu 'Singen'. Nicht jeder hat eine 'harte' Stimme.

    :)
     
  3. Nayler

    Nayler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    3.01.05
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.04   #3
    Thanx

    Kellkopf unter lassen, höre ich zum ersten Mal. Werde mein Bestes versuchen.

    Kannste mir abschließend verraten, ob's Gesangsunterricht dieses Tief-Shouten-Problem lösen kann? Wäre zudem cool, wenn Dir eine empfehlenswerte Einrichtung bekannt sein sollte.

    So long, rock on.

    Der Nayler
     
  4. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 30.12.04   #4
    Wie gesagt les dir bitte mal die andern Threads dazu druch da steht eigentlich alles drin aber ganz kurz:

    - Ja Gesangsunterricht und die das Lernen der richtigen technik hilft bei allen Gesangsstilen.

    - Weiss leider keinerlei spezielle Gesangsschulen. Einfach in der oertlichen Musikschule schauen oder mal im Internet abgrasen. Ich hatte damals Glueck einen guten Gesangslehrer zu kennen der auch Metal-Saenger ausbildet.
     
Die Seite wird geladen...

mapping