Welcher neue Bridge-Pickup für SuperSwede?

von TheSohm, 24.03.08.

  1. TheSohm

    TheSohm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.06
    Zuletzt hier:
    3.04.11
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.03.08   #1
    Ich will meiner Schwarzen noch etwas Matsch abgewöhnen und sie noch etwas böser klingen lassen den hinteren Pickup austauschen (der Sound des Hals-Pickups ist absolut göttlich). Ich hab auch schon andere Gitarren ausprobiert aber Style-Technisch kann der Swede eifnach nichts das Wasser reichen (auch sehen die ganzen Metaller-Klampfen bei meinen 192cm Länge immer so miniaturisiert aus).

    Gewünschter Sound:
    Eben etwas mehr in richtung Metalcore, akzenturierter und definierter, da die originalen nicht wirklich für Metal ausglegt sind, und auch keine aktiven da ich keinen Platz für eine Batterie hab und auch nicht wirklich fräsen will.

    Aussehen: braucht auf jedenfall ne Kappe, alles andere zerstört den Style der Gitarre.

    Er sollte auch die einzel-Abgriffe haben damit die Splitbarkeit der Originalschaltung erhalten bleibt.

    Welcher Pickup wäre am besten geeignet?

    mfg
    Sohm
     
  2. TheSohm

    TheSohm Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.06
    Zuletzt hier:
    3.04.11
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.03.08   #2
    beim big.T ist mir dieser eigentlich als einziger ins auge gesprungen
    https://www.thomann.de/at/emg_hz_h4.htm
    passiv, der "original-metallica" sound ist zwar nicht mein ding, aber an der gitarrenbuchse wird dann ja wohl kein midscooped metalbrett anliegen xD
     
  3. Otan

    Otan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.06
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 24.03.08   #3
    Ich hab in meine SuperSwede den Shadow SH680 an die Bridgeposition gepflanzt.
    Guckst Du hier: https://www.thomann.de/at/shadow_sh680_humbucker.htm
    Bin mit dem Sound eigentlich recht zufrieden. Würde sagen, dass der Klang Richtung SEYMOUR DUNCAN SH-4 geht.
    Je nach Amp solltest Du damit auf jeden Fall Metal und auch Metalcore hinbekommen.
     
  4. TheSohm

    TheSohm Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.06
    Zuletzt hier:
    3.04.11
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.03.08   #4
    danke für den tipp, dave hat mir als replacement den von dir genannten Sh4 oder für volles brett den SH13 DimeBucker empfohlen, wenn der Shadow eh in richtung SH4 geht ists sehr gut, der preis ist auch attraktiv, muss ich mal ausprobiern (auch wenn das zurückschicken aus .at nicht gratis ist :weird:)

    Amp ist ein Ashdown Fallen Angel 60w Combo (Vollröhre, wie ich heute mitgekriegt hab soll der ja der ultra-hardcore-brutalo verstärker sein)

    Effekte verwende ich garkeine
     
  5. KingKeule

    KingKeule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 25.03.08   #5
    der sh-6 von seymour duncan macht auch sehr schub. hab ich auf all meinen hauptgitarren. erdig, rotzig, direkt, fies. so würd ich ihn mal in kürze beschreiben. und ne kappe, um himmels willen, kauftse halt eine nach bei rockinger.de oder so.
     
  6. xezna

    xezna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.07
    Zuletzt hier:
    3.11.12
    Beiträge:
    247
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 29.03.08   #6
    Ich glaube ne Kappe kannste auf jeden drauf tun. Ich würde mal den D-Marzio D-Activator vorschlagen. Einfach ein Hammerteil, macht aus jeder Gitarre was gescheihdes.
     
Die Seite wird geladen...

mapping