Welches Mikro für geige?

von Alican, 27.04.08.

  1. Alican

    Alican Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.08
    Zuletzt hier:
    13.10.11
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.04.08   #1
    Hallo Leute,

    ich heiße Alican (könnt einfach Ali schreiben) und bin 17 jahre alt. Ich suche ein Mikro für meine Geige. Ich habe schon einiges gelesen werde aber nicht unbedingt nicht schlauer daraus. Ist ja anscheinend ein sehr heikles Thema sone Geige mit einem Mikro zu bestücken. Also es geht mir darum, dass ich auch in einer Band etc. mitspielen werde das heißt das Mikro sollte möglichst gut abschatten um nicht die Geräusche anderer wahrzunehmen. Der Klang muss nicht perfekt sein wäre aber schön, wenn sich meine Geige nicht wie ne Kreissäge anhört. Es geht primer darum, dass man mich zwischen diesen lauten Instrumenten auch hört. Vielleicht habt ihr paar Ideen? Schaut mal was ich so gesehen habe bei Youtube: http://youtube.com/watch?v=buosdWcRUXI
    Sieht so ähnlich aus wie das hier: http://ymak.de/shop/product_info.php?products_id=7809 Was haltet ihr von dem Produkt?

    Viele Grüße

    Ali
     
  2. Alican

    Alican Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.08
    Zuletzt hier:
    13.10.11
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.04.08   #2
    Ich sehe gerade, dass ich das im falschen Board geschrieben habe :o Tut meir leid...
     
  3. Jürgen Schwörer

    Jürgen Schwörer Offizieller Produkt-Spezialist SHURE

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Eppingen
    Zustimmungen:
    361
    Kekse:
    8.591
    Erstellt: 28.04.08   #3
    Hallo Ali,

    Du suchst das Mikro für den Proberaum? Also darf es drahtgebunden sein?

    Im Allgemeinen würde ich zu einem kleinen Anstecker raten, das man einfach an den Steg klemmt.

    Da würde sich das MC50 anbieten. Kann mir aber vorstellen, dass Du eine etwas günstigere Lösung anstrebst (kostet ca. 400 €).

    http://www.shure.de/ProAudio/Products/WirelessMicrophoneSystems/de_pro_WL50_model

    (WL50 ist die drahtlose Version vom MC50).

    Aber so was in der Art.

    Grüße
     
  4. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.660
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 28.04.08   #4
  5. Alican

    Alican Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.08
    Zuletzt hier:
    13.10.11
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.04.08   #5
    Hallo,

    erst mal danke für eure Antworten. Es sollte schon Funk sein, da ich auch frei über die Bühne laufen soll... Mal eine Frage zu dem Schertlersystemen. Es gibt einmal einen "STAT-V elektrostatische Tonabnehmer" und einen "DYN-V elektrodynamische Tonabnehmer ". Was von denen ist denn besser und wie funktioniert so ein Tonabnehmer? Dieser Kasten den man an die Geige klemmt ist das schon die Box? Oder wo kommt der Ton raus? Sorry für meine echt blöden Fragen aber auf diesem Gebiet habe ich echt keine Ahnung.

    Viele Grüße

    Ali
     
  6. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.660
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 28.04.08   #6
    Als elektrischer Impuls aus dem Kabel ... wo sonst.
    Für eine (laute) Bandanwedung scheint mir der Elektrostat am besten geeignet. Das dynamische Teil ist laut Schertlerhomepage ja "Für Orchester und Pro-Audio/Broadcast Lösungen."
     
  7. Alican

    Alican Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.08
    Zuletzt hier:
    13.10.11
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.04.08   #7
  8. Alican

    Alican Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.08
    Zuletzt hier:
    13.10.11
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.04.08   #8
    Wenn ihr der Meining seid, dass es nicht gut ist lasst mich es wissen...
     
  9. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.660
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 28.04.08   #9
    Ich kenne das auch nicht. Das werden hier auch die wenigsten kennen. Sind nicht so viele Geiger hier ;)

    Berichte doch mal, wie es bei Dir funktioniert!
     
  10. Alican

    Alican Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.08
    Zuletzt hier:
    13.10.11
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.04.08   #10
    Ok werde ich machen. Aber laut der Person am Telefon soll es einen sehr sauberen und präzisen Klang wiedergeben sowie gut abgeschirmt sein. Ich werde hoffentlich demnöchst berichten können. :)

    Viele Grüße

    Ali
     
Die Seite wird geladen...

mapping