Welches Spiel hat euch das Fürchten gelehrt?

  • Ersteller SidSerious
  • Erstellt am
SidSerious

SidSerious

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.07.11
Registriert
16.05.07
Beiträge
92
Kekse
380
Ort
In einem Dorf
Hallo zusammen.

Ich habe in letzter Zeit Horrorspiele wieder mal gezockt, und bei einigen bekam ich Gänsehaut und bei einigen war ich schon fast gewillt das Licht anzudrehen, weil bestimmte Szenen in den Spielen mir entweder einen Mordsschrecken eingejagt haben, oder weil sie so schaurig düster sind.

Ich spielte Penumbra Black Plague, und bei der einen Szene im letzten Abschnitt klopfte mein Herz, weil alle Lichter aus waren, und plötzlich aus der Dunkelheit ein bösartiger Hund mit stechenden Augen auf mich zurannte, und sich dann auflöste.

In Call Of Cthulhu Dark Corners Of The Earth, wuchs meine Spannung stärker als ich von diesem Schoggothen verfolgt werde, und mich beeilen musste, alle Türen abzuriegeln, oder die eine Szene in der mich die Innsmouth Bewohner im Hotel verfolgten, und ich alle Türen verriegeln, oder schnell ein Regal vor den Türen hinschieben musste während hinter mir die Türen eingeschlagen wurden.

In F.E.A.R. diese Geräusche im Luftschacht und Alma tauchte kurz auf.

In Darkness Within war es auch ganz gruselig, es klopfte an der Tür, ich machte auf, keiner da. Es klopfte wieder, wieder aufgemacht, keiner da, nur der Flur wurde dunkler, und wieder klopfte es, wieder keiner da, und der Flur wurde wieder dunkler. Dann im Zimmer, gingen die Lichter aus, und da erschrak ich, als plötzlich jemand stumm vor mir stand, und mich tötete, und die Spielfigur im Bett erwachte.
Finde Darkness Within von der Atmosphäre her sehr gut, aber es verlor seinen Reiz weil es zu kurz war.

Oder Vampires - Bloodlines wie ich das Hotel infiltrieren musste, habe ich mich erschreckt als ich vor einer verschlossenen Tür stand, mich umdrehte, und plötzlich stand vor mir ganz kurz einer mit einer Axt

Würde mich interessieren, welche Spiele unabhängig von Konsolen euch das Fürchten gelehrt haben, seien es Schockmomente, oder nur die Atmosphäre.;)
 
Nashrakh

Nashrakh

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.04.14
Registriert
30.08.06
Beiträge
3.294
Kekse
7.725
Ort
Neumünster
Condemned für X360 war schon extrem scary. Ich spiel grad Teil 2 und der legt nochmal ordentlich zu ;)
 
IronAlf

IronAlf

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.08.13
Registriert
04.03.09
Beiträge
159
Kekse
97
F.E.A.R. definitiv. Da gibt's die eine Szene, es rauscht im Funk, man weiß, Alma ist irgendwo, man guckt sich um, sieht aber nix. Dann benutzt man die Leiter, klettert runter und während man sich umdreht, steht sie oben an der Leiter.

In dem Moment musste ich erstmal 5 Minuten aufhören zu spielen :D
 
Fastel

Fastel

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
22.04.21
Registriert
11.04.04
Beiträge
6.349
Kekse
20.641
Ort
Tranquility Base
schocker hatte doom 3 schöne. aber irgendwann rechnet man einfach damit und dann ist es nur noch ein gutes spiel.

in bloodlines war es der oben beschriebene level im "Ozean house". schönes spiel mit den nerven des spielers.
außerdem bei vampire bloodlines - gegen ende war das gefühl der bedrohung um den "weltuntergang" und den inhalt des mysteriösen sarges wirklich bombastisch.

ansonsten ist das "gruseligste" spiel das ich jemals gespielt habe S.T.A.L.K.E.R. - wegen seiner welt. alles ist vergangen, verrostet und dreckig. jeder der einmal in einem verfallenen industriekomplex herumgewandert ist, neugierig auf der suche nach dem was sich in der verfallenen halle die straße runter befindet, kennt diese faszination.
man fühlt sich in stalker wie der letzte mensch auf erden, in einer welt wo es nur noch verfall gibt und die natur sich langsam aber gnadenlos gegen die geisterstädte einer vergangenen wohlstandgesellschaft durchsetzt.

für mich das spannenste spiel weil es nicht nur schockeffekte kann, sondern einen ein mittendrin gefühl gibt, das kann einen das fürchten viel mehr lehren als ein spiel wo die spannung nur daher kommt, dass einem hinter jeder zweiten tür ein vieh ins gesicht springt.
 
Benschi

Benschi

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
03.03.14
Registriert
03.07.07
Beiträge
2.702
Kekse
13.547
Ort
Leipzig
Definitiv Fatal Frame, in Deutschland unter Project Zero bekannt. Heftiger gehts meiner Meinung nach nicht.
Gibt da einen sehr coolen Werbespot, der ganz gut beschreibt, wie es einem beim Zocken geht :D:
http://www.youtube.com/watch?v=-bAWk7nMlIc&feature=related

Auch böse:
Alien vs. Predator - klaustrophisch hoch 10
Silent Hill - heftig, derb, krank
The Thing - noch kranker
Doom3 - anfangs eeewig gruselig, gegen Ende flachts ab
Clive Barker's Undying
 
Robotosaurus

Robotosaurus

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.03.16
Registriert
22.05.06
Beiträge
2.286
Kekse
14.066
In Call Of Cthulhu Dark Corners Of The Earth, wuchs meine Spannung stärker als ich von diesem Schoggothen verfolgt werde, und mich beeilen musste, alle Türen abzuriegeln, oder die eine Szene in der mich die Innsmouth Bewohner im Hotel verfolgten, und ich alle Türen verriegeln, oder schnell ein Regal vor den Türen hinschieben musste während hinter mir die Türen eingeschlagen wurden.

die szenen fand ich eher nervig :D
aber call of cthulhu hatte so viele szenen die ich unglaublich verstörend fand :redface:
obs die erste begegnung mit innsmouth bewohnern war, die szene in mit dem geist des kleinen mädchens nachdem man sich grade beruhigt und darüber gefreut hatte das man dem mob entkommen ist, etc etc
 
reteep

reteep

Web Geek
Zuletzt hier
02.04.20
Registriert
04.08.03
Beiträge
2.908
Kekse
12.067
Ort
Aschaffenburg
Alone in the Dark 1 + 2
Resident Evil 4 + 5 :)
 
BigD904

BigD904

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.12.10
Registriert
10.07.08
Beiträge
709
Kekse
1.085
Ort
Nürnberg aka LebkoungCity
RE 1 (wenn man sich des game jetz ma ansieht, kann man's sich kaum vorstellen, bei der grafik xD )
silent hill (kA, welcher teil des damals war)
condemned (1 + 2)
 
Benschi

Benschi

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
03.03.14
Registriert
03.07.07
Beiträge
2.702
Kekse
13.547
Ort
Leipzig
RE 1 (wenn man sich des game jetz ma ansieht, kann man's sich kaum vorstellen, bei der grafik xD (...)

Das Remake aufm GameCube sah dafür aber richtig lecker aus ;) Und war gruselig ...
 
BigD904

BigD904

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.12.10
Registriert
10.07.08
Beiträge
709
Kekse
1.085
Ort
Nürnberg aka LebkoungCity
stimmt, dafür komm ich inzwischen mit der klobigen steuerung nich mehr klar :D
 
A

Alpha

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
09.07.11
Registriert
23.02.04
Beiträge
2.959
Kekse
10.718
Ecstatica (mit 10 :D)
Silent Hill (mit 21 :-X)
 
E

ehemaliger_006

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.10
Registriert
12.02.08
Beiträge
1.895
Kekse
8.969
Doom3 damals :D

Danach irgendwie nichts mehr, was die Leute anpriesen fand ich immer zu durchschaubar. Beispiel F.E.A.R.: sobald man gecheckt hat, dass nix passiert, wenn das Mädel kommt, warn die ganzen Schockeffekte hin^^

Dead Space nochn bisschen, aber nachher wurds einfach nur lahm-frustrierend...
 
Hideto

Hideto

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.09.15
Registriert
12.11.04
Beiträge
849
Kekse
2.572
Ort
Hamburg
System Shock 2.
 
D

Dragonguitar

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
30.07.09
Registriert
25.11.07
Beiträge
1.575
Kekse
1.770
- verschrieben
 
Running Wild

Running Wild

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.04.21
Registriert
02.10.05
Beiträge
1.929
Kekse
20.965
Früher: Doom 1-2, Unreal 1, Quake, Alone In The Dark 1, Rise Of The Triad ("ROTT"), Heretic/Hexen (was ich da alles gespielt hab :redface:)
Heute: Doom 3 und F.E.A.R. -> ich empfehle es wirklich Niemandem, solche Titel mitten in der Nacht, alleine, über einen Beamer+5.1 Anlage zu spielen :eek::D
 
-Dexter-

-Dexter-

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
25.09.16
Registriert
09.12.03
Beiträge
170
Kekse
384
Ort
Schwedt
Silent Hill, weil dort nicht auf simple Schocker a la "Stille ... HUND SPRINGT DURCHS FENSTER" gesetzt wird, sondern eine echte Terror-Atmosphäre geschaffen wurde, explizit in den ersten drei Teilen.
Der kongeniale, weil eben auch nicht 0815 Soundtrack tut sein Übriges dazu.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Quir

Quir

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.01.15
Registriert
12.10.03
Beiträge
478
Kekse
11.206
Ort
Beyond Within
Alien vs. Predator.

Einer der wenigen auf Spannung ausgelegten Actioner, die ich überhaupt jemals gespielt habe und zudem mit dem Alien als Gegner das allein aus den ersten beiden Filmen als grauenerregendst in Erinnerung gebliebene Monster überhaupt... Die Luftschächte und der Bewegungsmelder - Uargh.

Achja, und Doom III. Szene: Toilette, Dunkelheit, flackerndes Neonlicht. Widerwillig betritt man den Raum, flackern - Dunkelheit. Nichts, dann BAM - ein sickes rotes Gesicht auf dem Monitor. Bloß man selber im Spiegel... Gott, hab ich mich erschreckt :redface:.
 
E

ehemaliger_006

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.10
Registriert
12.02.08
Beiträge
1.895
Kekse
8.969
Heute: Doom 3 und F.E.A.R. -> ich empfehle es wirklich Niemandem, solche Titel mitten in der Nacht, alleine, über einen Beamer+5.1 Anlage zu spielen :eek::D


Das war eine der geilsten Nächte, die ich mit PC-Games verbinde :D Doom 3 übern Beamer mit 5.1 war einfach... groß :D
 
Running Wild

Running Wild

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.04.21
Registriert
02.10.05
Beiträge
1.929
Kekse
20.965
riddler

riddler

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.10.19
Registriert
14.11.05
Beiträge
3.267
Kekse
6.122
Ort
BaWü
Bei mir wars auch Doom III - ich hab das nur mit Musik hören nebenher geschafft :D Alleine zuhause und kuhnacht..brrrr.

Und Stalker - Fastel hat das schon sehr gut ausgeführt was dieses Spiel ausmacht.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben