Wer betreibt seinen Modeler direkt mit PA/Monitor?

von Andreas Gerhard, 09.08.06.

  1. Andreas Gerhard

    Andreas Gerhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    621
    Erstellt: 09.08.06   #1
    Hallöchen,
    ich stehe im Moment vor der Entscheidung wie ich mein Zoom G9 auf der Bühne Verstärken soll. Daheim spiele ich es direkt über die Anlage, habe das ganze auch schon über eine 2x12er mit den Eminence Modeling 12 probiert, was mir aber nicht so wirklich gefällt.
    Mich würde nun interessieren wer von euch seinen Modeler direkt in ein Fullrange System schickt und wie eure Erfahrungen damit sind, vielleicht auch in Bands in denen der andere Gitarrist ein eher traditionelles Setup spielt.

    Mich interessiert generell jede Erfahrung also das ganze ist nicht auf das Zoom beschränkt, mich interessiert das genauso wenn ihr nen POD ein GTx oder sonstwas betreibt.

    Gruß
    Andy
     
  2. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 09.08.06   #2
    Hallo ... ich spiele mein VG-88 (vormalig mit meinem POD 2.0 + Floorboard) direkt in die PA. Da wir uns auf sehr kurze Aufbauzeiten (unter 2 Minuten)spezialisiert haben haben wir bei den kleineren Gigs keine Monitore zur Verfügung. Aber das Problem muss ja nicht das Eure sein ;)

    Wenn ich die Möglichkeit dazu hätte, dann würde ich es mittlerweile vielleicht etwas anders machen, aber Soundmäßig ist über die PA (Actor von HK) alles wunderbar. Von daher bei ca. 150 Gigs pro Jahr also keine Beanstandungen meinerseits.
     
Die Seite wird geladen...

mapping