WIe kann ich noch das beste aus einem alten Set rausholen?

  • Ersteller Robstar93
  • Erstellt am
Robstar93
Robstar93
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.02.11
Registriert
27.07.09
Beiträge
239
Kekse
214
Ort
Ludwigshafen
Hi :)

da ich mit meiner band lange zeit einen proberaum mit einer anderen band geteilt habe konnte ich dort lange das set mitbenutzen, jetzt hat sich der raum allerdings aufgelöst und wir haben uns einen eigenen besorgt, jetzt stehe ich vor dem problem Proberaum Schlagzeug :(

Ich habe zuhause ei gut ausgestattetes Tama SUperstar mit guten Becken etc. das will ich aber eigtl nich in den PRoberaum stellen da er zum einen so weit weg ist das ich nich oft spielen kann und zum andern ein bisschen feucht das will ich meinem schatz nicht antun ;D

SO Lösung(sansatz): Ich habe noch mein altes Set (ich glaube Mark VII oder so ich habs vor jahren gebrucht bekommen bilder folgen bald)

Es hat aber folgende Mängel:

1.Hardware kaputt: Die linke Bassdrum klaue ist kapuut hat jemand ne idee wie ich das kostengünstig reparieren kann?

2. Sound: Das ist wohl der größere Punkt wie hol ich da noch das beste raus? Lohnt es sich da richtig gute felle aufzuziehen oder ist das verschwendetes Geld? sind ja immerhin >100€


Gibt es generell noch Tipps ein altes schlecht gelagertes Set aufumöbeln? die Optik ist mir egal es ist nur für den proberaum für auftritte kommt mein Hauptset ran.

EIne neues (gebraucht) kaufen will ich eigtl nur im notfall

Hoffe ihr könt mir helfen

Robin
 
S
Sneyke
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.11.15
Registriert
28.07.09
Beiträge
7
Kekse
0
Ich glaube du müsstest da nicht mal richtig gute felle draufmachen, wenns nur für proben ist isses ja egal obs jetzt nen fein justierten Sound hat oder nen "normalen" sag ich jetzt mal. Solangs halt net klingt wie ein schuhkarton mit tempo und gaffa. Deine Bandkolegen müssten ja wissen wie sich dein hauptset anhört und entscheiden ob das was du spielst für den jeweiligen song ok ist.

die bass drum klaue: neue kaufen?!?!?! die kosten ja nur 3,50 oder so xD oder meinst du den linken bass drum fuß??? den könntest du eventuell schweißen (daber dann verzieht dich das Metall wahrscheinlich.... macht aber glaub ich nix)
 
der dührssen
der dührssen
Moderator Drums
Moderator
HFU
Zuletzt hier
24.07.21
Registriert
24.02.08
Beiträge
3.358
Kekse
10.045
Ort
Offenbach
joa, bassdrumklauen lassen sich für wenig geld nachkaufen. musst nur kucken, dass die auch passt.

hm, ne neubefellung würde in sofern sinn machen, dass alle was davon haben.
wenn der sound sch**** ist, machts doch den andern auch keinen spaß, zu spielen.

ansonsten könntest du ja zumindest versuchen, mit stimmen noch ein wenig aus dem set rauszuholen.
 
derMArk
derMArk
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
21.07.21
Registriert
20.06.05
Beiträge
6.230
Kekse
26.780
Neubefellung macht "eigentlich" immer Sinn. Neue Felle sollten draufkommen, wenn die alten nicht mehr die Stimmung zulässt, die man selber haben möchte.

SO Lösung(sansatz): Ich habe noch mein altes Set (ich glaube Mark VII oder so ich habs vor jahren gebrucht bekommen

Wenn du es vor Jahren gekauft und vor allem noch gebraucht gekauft hast, wirst du wohl keine neuen Felle drauf haben. Wenn Felle schon Jahr alt sind, kannst davon ausgehen, dass sie nicht mehr wirklich stimmbar sind. Am Besten wäre natürlich ein kompletter Fellsatz. Reso, wie Schlagfell. So bekommst du, mit angemessener Stimmtechnik, auch wieder in komplett neues Bild deines Schlagzeuges und für den Proberaum sollte es alle mal reichen. Vorausgesetzt die Gratungen sind noch alle heil.

Ein komplett neuer Fellsatz wird schon über 100 EUR kosten, allerdings ist er es auch wert.

Muss allerdings zugeben, dass ich unter Vorbehalt poste. Ich kenne das Mark VII nicht (obwohl es einen tollen Namen hat :rolleyes: ) Es gibt auch gerade billiges Sets, die man einfach nicht zum klingen bringt. Zum Beispiel habe ich die Erfahrung mit doppler gemacht.

Ich halt es so ähnlich wie dührssen denn ein schlecht klingendes Schlagzeug macht einfach kein Spaß.
 
Haensi
Haensi
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
25.07.21
Registriert
27.07.06
Beiträge
10.738
Kekse
15.976
Ort
Oberfranken
Ich hatte auch mal so ein Mark VII Set und es war grauslich.
Da sind die heutigen Müllenium-Sets wohl noch besser. :rolleyes:

Da 100 € oder mehr für Felle reinzustecken, wäre wie einen Trabbi mit Spoiler und Breitreifen auszustatten. Es lohnt nicht.
Wenn die Hardware eh schon am verrecken ist, sowieso nicht.

Da ist es sinnvoller bei ebay ein gebrauchtes Set für so 300 € zu kaufen.
 
derMArk
derMArk
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
21.07.21
Registriert
20.06.05
Beiträge
6.230
Kekse
26.780
Hmmm, ich finde den Vergleich unpassend. Wenn du an einen Trabbi mit Spioler und Alufelgen versiehst, ist es so, als würdest du bei einer Tom andere Folie aufziehen, oder das Typischenschild abbauen etc. Wenn du aber die Felle bei einer Tom tauscht, dann baust du in den Trabbi einen Motor ein oder ziehst neue Reifen auf. Denn Felle sind für Toms enorm wichtig.

Aber du hast ja schon recht, weil ein komplett verhunztes Schlagzeug bringt (Hardware defekt, Gratung kaputt) bringen auch neue Felle nichts.
 
DrummerinMR
DrummerinMR
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
26.10.18
Registriert
16.11.05
Beiträge
6.447
Kekse
12.878
darauf wollte ich gerade hinweisen:

ich hatte auch mal probiert ein altes "daito" set mit fellen aufzumotzen mit dem resultat, dass die kessel so verzogen waren, dass die neuen felle gar nicht passten... ärgerlich!

ich würde mal unverblümt, wie haensi schon sagt, bei ebay ausschau halten und da was günstiges abgreifen. (altes export, yamaha rydeen/dp/yd), altes rockstar ggf. sogar n pearl forum, da ist die hardware nicht gaaanz so schlecht). ist für 300 und drunter zu machen

(vorteil: du sparst dir die neue befellung, du hast ein ordentlich klingendes set, du musst keine neue hardware kaufen (sofern die die dabei ist in gutem zustand ist) und irgendwann verkaufst du es wieder für das geld! vielleicht ist sogar noch n becken etc. dabei!)
 
BumTac
BumTac
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
05.08.20
Registriert
14.09.05
Beiträge
5.005
Kekse
21.712
Ort
Whoopa Valley
Mark VII klingt irgendwie nach einer neuen NASA Trägerrakete...
Ich würde mir zumindestens die Mühe machen, mir die Gratungen anzusehen und die Kesselgeometrie zu prüfen. Sind diese wesentlichen Faktoren noch leidlich in Ordnung, würde ich eine Befellung - zumindestens auf der Schlagfellseite - riskieren. Sind sie es nicht, ist jede weitere Maßnahme unsinnig.
Etwas penibler wäre ich wohl bei der Snare, hier tut jeder Kompromiß weh, oder hast Du was gescheites am Start?
 
Haensi
Haensi
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
25.07.21
Registriert
27.07.06
Beiträge
10.738
Kekse
15.976
Ort
Oberfranken
Ich würde auch erst mal sehen in welchem Zustand die Kessel überhaupt sind. Sind sie verzogen und die Gratung total im Sack, lohnt es sich nicht mehr.
Auch sollte die Kesselhardware leidlich in Ordnung sein, denn wenn einem dauernd die Toms abknicken, weil die Schrauben der Tomhalter nicht halten, macht das auch keinen Spass.

Ist es soweit halbwegs in Ordnung und die Resos nicht total verdellert, kann man mit einen Schlagfellsatz noch einen passablen Sound rausholen.

@ Mark
Ok, der Vergleich mit dem Trabbi, Breitreifen und Spoiler hinkt.
Neue Felle bewirken sicher was.

Es wäre aber so wie wenn ich in einer totalen Schrottkarosse einen neuen Motor einbauen würde. Da nützt der Motor auch nix, wenn mir das Auto unterm A... weggerostet ist. ;)
 
Robstar93
Robstar93
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.02.11
Registriert
27.07.09
Beiträge
239
Kekse
214
Ort
Ludwigshafen
danke schonmal für all die tips :)

naja dannw erde ich die alten felle wohl mal runterholen und die gratungen checken

ich meinte den bass drum fuß sorry hab das ein wenig verwechselt :D

die snare ist jetzt erstmal die von meinem superstar sobald da ein gutes fell draufkommt wird die ja in ordnug sein

mhm dann muss ich mir wohl zu geburtstag (im märz :/ ) was neues suchen... verdammt :D

danke für die hilfe
Grüße Robin
 
BumTac
BumTac
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
05.08.20
Registriert
14.09.05
Beiträge
5.005
Kekse
21.712
Ort
Whoopa Valley
Die Superstar Snare ist nicht so übel, ich würde ihr allerdings kein einlagiges Fell geben, die singt ganz mächtig. Also irgendetwas trockeneres, mit dot oder zweilagig, dann bekommt sie auch mehr Bauch.
 
Robstar93
Robstar93
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.02.11
Registriert
27.07.09
Beiträge
239
Kekse
214
Ort
Ludwigshafen
ja dacht ach schon irgendwas gedämpftes vlcht remo mit cs dot? weil de hallt jetzt schon gewaltig -.-
 
D
Dino123
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.01.10
Registriert
08.01.10
Beiträge
9
Kekse
0
Für den Proberaum würde ich die alten Felle Behalten und dann halt möglichst Tief Stimmen und irgendwie mit Tempo Abkleben! Doch das mit dem Tempo-Abkleben solltest du nicht auf neuen Fellen oder halt an deinem Neuen Set machen weil die Felle dann anfangen zu kleben und sich eventuell auhc verziehen und auch kautt gehen können!!! Vielleicht lässt du bei den Toms uahc die Resonanz Felle Weg kann den Sound auch nochmal Verbessern!
 
der dührssen
der dührssen
Moderator Drums
Moderator
HFU
Zuletzt hier
24.07.21
Registriert
24.02.08
Beiträge
3.358
Kekse
10.045
Ort
Offenbach
eeehm...............:gruebel:

Ursprünglich ging es darum, was man klanglich noch rausholen kann und nicht, wie krass man den Sound abtöten kann ;)
 
Robstar93
Robstar93
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.02.11
Registriert
27.07.09
Beiträge
239
Kekse
214
Ort
Ludwigshafen
der dührssen;4411892 schrieb:
eeehm...............:gruebel:

Ursprünglich ging es darum, was man klanglich noch rausholen kann und nicht, wie krass man den Sound abtöten kann ;)



das dachte ich mir doch auch gerade ich spiele damit zwar viel metall aber ich glaub auch da hat man mittlerweile stimmen gelernt :D
 
der dührssen
der dührssen
Moderator Drums
Moderator
HFU
Zuletzt hier
24.07.21
Registriert
24.02.08
Beiträge
3.358
Kekse
10.045
Ort
Offenbach
Mein bester Kumpel is Basser und selbst der weiß, dass Tempos in Verbindung mit Fellen völlig tabu sind!! :D
 
Andy1988
Andy1988
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.20
Registriert
28.09.05
Beiträge
850
Kekse
1.245
Ort
Duisburg
Für den Proberaum würde ich die alten Felle Behalten und dann halt möglichst Tief Stimmen und irgendwie mit Tempo Abkleben! Doch das mit dem Tempo-Abkleben solltest du nicht auf neuen Fellen oder halt an deinem Neuen Set machen weil die Felle dann anfangen zu kleben und sich eventuell auhc verziehen und auch kautt gehen können!!! Vielleicht lässt du bei den Toms uahc die Resonanz Felle Weg kann den Sound auch nochmal Verbessern!

Böses Foul! Ganz klarer Elfmeter:D

Zum Thema:

ja dacht ach schon irgendwas gedämpftes vlcht remo mit cs dot? weil de hallt jetzt schon gewaltig -.-

Also ich kann das Remo Ambassador CS nur empfehlen. Habs selbst drauf und die Snare klingt genauso wie ich mir das vorstelle. Singt nicht zu sehr, ist aber dabei nicht gleich komplett tot.
 
Haensi
Haensi
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
25.07.21
Registriert
27.07.06
Beiträge
10.738
Kekse
15.976
Ort
Oberfranken
Vielleicht lässt du bei den Toms uahc die Resonanz Felle Weg kann den Sound auch nochmal Verbessern!

Gibt es eigentlich auch den "Un-Satz" des Jahres? Das wäre dann ein heisser Kanditat. ;)
 
Robstar93
Robstar93
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.02.11
Registriert
27.07.09
Beiträge
239
Kekse
214
Ort
Ludwigshafen
mhm also war heute im proberaum und ich glaub da is nich mehr viel zu machen, das ding ist n alter schrotthaufen, an hardware ist alles kaputt was nur kaputt sein kann alles wackelt alles klappert und anch ner session ist schrauben nachziehen angesagt -.- doof

ok mein plan:

ich spar selbst auf nen samatya oder rockbeat beckensatz und wünsche mir zum 1.märz (geburtstag) ein pdp bx shellset plus dw hardware satz, für den proberaum wird das ja wohl reichen oder ?

grüße und danke für die hilfe
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben