Wie lerne ich das Spielen auf der Heimorgel?

von Mata Hari, 11.12.19.

Sponsored by
Casio
  1. Mata Hari

    Mata Hari Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.19
    Zuletzt hier:
    18.12.19
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 11.12.19   #1
    Ich habe in meiner Jugend zwar 10 Jahre lang klassische Konzertgitarre auf hohem Niveau gespielt, später dann auch anfängermässig ein bisschen Klavier aber das ist alles unendlich lange her.
    Vor 10 Jahren dann war mir dummerweise das Hirn geplatzt und seitdem habe ich kognitive Einschränkungen, so dass mir das Lernen sehr schwer fällt.
    Da ich aber nun seit ein paar Tagen eine kleine Heimorgel im Haus habe, möchte ich ihr, außer stumpfem Krach, auch ein paar angenehme Töne entlocken können.
    Ich bin also auf der Suche nach einer guten, leicht verständlichen Orgelschule (Buch oder Video oder beides) - könnt ihr mir etwas empfehlen?

    Danke im Voraus für hilfreiche Antworten [​IMG]
     
  2. Failsafe

    Failsafe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.14
    Zuletzt hier:
    28.01.20
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    648
    Erstellt: 11.12.19   #2
    Hallo,

    neben vielen anderen gibt es z.B. Schule für elektronische Heimorgel in 5 Bänden mit mehreren Beiheften und Übungsheften von Wolfgang Schneider, Musikverlag Hans Sikorski. Kostet neu leider ganz gut Geld, gibt es oft aber gebraucht recht günstig. Ist für absolute Anfänger meiner Meinung nach gut geeignet. Am Besten ist natürlich Musikunterricht bei einem guten Lehrer.

    Einen kostenlosen Übungskurs mit Videos gibt es bei Hammond USA
    http://hammondorganco.com/support-3/downloads/organ-course/
    Da musst Du ein Formular ausfüllen und danach kannst Du den "organ-course" umsonst downloaden. Habe ich vor Jahren gemacht und danach KEINE Flut von Werbemails erhalten. Kann ich empfehlen.

    Ansonsten gibt es auf Youtube jede Menge Orgel Lernvideos. Nach "organ course" oder "organ lessons" suchen.

    VG
    Gerd



     
  3. Mata Hari

    Mata Hari Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.19
    Zuletzt hier:
    18.12.19
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 11.12.19   #3
    Danke Gerd, das klingt gut - das werde ich mir anschauen [​IMG]
    --- Beiträge zusammengefasst, 11.12.19, Datum Originalbeitrag: 11.12.19 ---
    Danke Gerd, das klingt gut - das werde ich mir anschauen [​IMG]
    --- Beiträge zusammengefasst, 11.12.19 ---
    So, ich hab' das Netz durchgepflügt, es gibt sie ja auch gebraucht in der Bucht für halbes Geld.
    Wahrscheinlich sind sie aufeinander aufgebaut, so dass für einen blutigen Anfänger wie mich der erste, max. noch der zweite Band, zunächst mal reichen sollten, oder?
     
  4. Schnicki

    Schnicki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.07
    Zuletzt hier:
    19.01.20
    Beiträge:
    97
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    70
    Erstellt: 12.12.19   #4
    Wahrscheinlich sind sie aufeinander aufgebaut, so dass für einen blutigen Anfänger wie mich der erste, max. noch der zweite Band, zunächst mal reichen sollten, oder?[/QUOTE]

    Ja, auf jeden Fall. Ich kenne die Bücher noch aus meiner Jugend, wie vermutlich die meisten anderen auch....
     
  5. Mata Hari

    Mata Hari Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.19
    Zuletzt hier:
    18.12.19
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 12.12.19   #5
    Prima, dankeschön [​IMG]
     
Die Seite wird geladen...

mapping