Wodurch lasst ihr euch vom Saxen abhalten...

von Chaos Keeper, 03.05.05.

  1. Chaos Keeper

    Chaos Keeper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    2.225
    Ort:
    Da wo Axolotl, nur woanders
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.520
    Erstellt: 03.05.05   #1
    ...oder wann hört ihr auf??? (wollen ja mal wieder Leben in die Sax-Ecke bringen...)
    Gibt es irgendeine Schmerzgrenze? Ich meine: Welche Verletzungen würden euch zum Beispiel von Saxen abhalten, welche nicht? In welcher Situation würdet ihr das Saxen unterlassen, weil es nicht gut wäre? Gibt es irgendeinen Punkt beim täglichen Saxen, bei dem ihr dann eine Pause macht?

    Ich meine: Wenn man richtig Saxt können schon mal die Finger tropfen, von "Kondenswasser" wie es mein Saxlehrer nannte, läuft einem der Schweiß den Rücken runter usw. Hört ihr dann auf oder spielt ihr weiter?
    Und Verletzungen können zwar stressen, aber gibt es welche, die ihr einfach ignoriert und trotz denen ihr gesaxt habt?
    Hattet ihr schon Krankheiten, die euch von eurem Saxophon abhielten?

    Ich mache mal den Anfang:
    Abgehalten haben mich:
    Entfernung aller 4 Weisheitszähne auf einmal für 2 Wochen.
    Schwerere Bronchitis für ein paar Wochen :(
    Gestauchte/Verstauchte Fingergelenke insgesamt zweimal für je 2-3 Tage

    Nicht abgehalten haben mich:
    Leichtere Bronchitis, die über ein paar Monate anhielt
    Extremer Schnupfen
    leichte Rückenschmerzen
    heute werde ich trotz Schnittwunde im linken Daumen (der ja für die Oktavklappe zuständig ist) auch Saxen
    als ich schon knapp eine Stunde spielte und ich wirklich von den Fingern tropfte, mein T-Shirt klebte usw. (DANN fängt der Spaß erst an, das war aber auch Spaß! Richtig geil! Unbeschreiblich, alles hat gestimmt, die gesamte Musik. Hatte ich leider erst einmal :( ).

    So, jetzt ihr!
     
  2. Looper

    Looper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.14
    Beiträge:
    718
    Ort:
    schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    152
    Erstellt: 06.05.05   #2
    Abgehalten haben mich:

    Mich hält meistens, wenn überhaupt die Zeit auf.
    Weil ich wegen den Nachbarn nur bis 8 Uhr spielen darf, finde ich manchmal einfach keine Zeit mehr, dann mache ich aber Theorie mit der "neue Jazz Harmonie Lehre" von Frank Sicora )sehr zu empfehlen).
    Ich hatte zum Glück noch keine schwereren Verletzungen, oder Krnkheiten, die mich aufgehalten hätten.
    Was mich aber vor noch ca. einem halben Jahr aufgehalten hat,war, wenn die Zahnspange nachgezogen wurde, dann tats einfach nur noch weh!


    Nicht abgehalten haben mich:
    leichte Mundverletzungen, heisst irgendwelche offenen Stellen, oder so kleine Blasen an der innen Seite der Lippe, wenn ich nicht mehr stehen kan, z.b. gebrochener Zeh, sonst irgendwas an den Beinen, Hausaufgaben;-) oder wenn ich mit jemandem gechattet habe und es sehr interesant war, wenn der Speichel, oder das Kondentswasser auf die finger Tropft (einfach mal kurz durchwischen!)


    Noch so ne nebenfrage:

    Wie lange spielt ihr?
     
  3. Chaos Keeper

    Chaos Keeper Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    2.225
    Ort:
    Da wo Axolotl, nur woanders
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.520
    Erstellt: 06.05.05   #3
    Dass die Jazz-Harmonielehre sehr zu empfehlen ist, kann ich nur bestätigen. Ich muss trotzdem mal damit rumposen...:D:
    Ich habe es gleich innerhalb der ersten Woche des Erscheinens über meinen Sax-Lehrer bekommen (sein Lehrer war nämlich *tusch* FRANK SIKORA höchst persönlich!). Und weil ich einer der ersten war, habe ich eine der wenigen Ausgaben mit persönlicher, Handschriftlicher Widmung! :D

    Wie lange ich übe, hängt von meiner Verfassung ab, wie ich oben schon schrieb: an guten Tagen locker mal eine Stunde nonstop, dann gibt es Tage, an denen ich gar nicht spielen kann, es geht einfach nicht, dann halt 10-20 Minuten.
     
  4. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 22.08.05   #4
    *lol* Was mich abhalten würde ?
    An Verletzungen ??? Hmm, eine aufgeplatzte
    Lippe, vielleicht, nach dem ich mein Übliches
    Montagsprogramm durchgezogen hab und das
    nach n paar Stunden Auftritt am Wochenende
    davor :D

    @Loop(ing ;) ) : Wie lang überhaupt ?
    Oder wie lang täglich ?
    Also, ich spiel seit 4 Jahren, seit 3 bei nem
    guten Lehrer, davor bei einem der mich
    schlechter gemacht hat als ich von Anfang
    an war *g*
    Und täglich normalerweiße 1-2 Stunden,
    Aber mein Montag tanzte da dieses (Schul-)
    Jahr, ziemlich aus der Reihe, erst ne 3/4-
    Stunde Unterricht, dann 1 1/4 Stunden Nachwuchsorchester (wird jetzt durch UKM
    ersetzt) und danach noch zwei Stunden
    Orchester der Stadtkapelle Ulm (manchmal
    mit ner Stunde Registerprobe) danach ist
    man platt, ohne Witz ...
     
  5. styce

    styce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    852
    Ort:
    franken
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    198
    Erstellt: 22.08.05   #5
    ich hatte mal irgendwas an der lippe(vom training). ich hab mir immer mit den zähnen dran gekommen als ich gespielt hab. Des hat höllisch gebrannt.
    Ich hatte aber einer der phasen wo man viel spielen muss und will.
    Also pflaster und wachs drauf und gespielt so lang es ging.(Lang gings nicht!!)

    Zur zeit fängt wieder einer meiner saxphasen an. Da kann ich schonmal 2x am tag je ne stunde spielen.
    Ansonsten immer so ne halbe stunde aufwärts.

    Ich hab mal gleich ne frage. Der hauptsaxlehrer meiner schule, hat mich gefragt ob ich in die Bibband will.
    Ich bin da eher skeptisch, da ich mehr auf Rock, Funk, bluesjazz, pop stehe.

    Könnt ihr mal von euren erfahrungen in einer BigBand berichten?!

    styce
     
  6. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 23.08.05   #6
    Was spielt ihr denn so in der Bigband ?
    Also ich hab da neulich mit m Bariton in
    ner Projektbigband gespielt und das war
    geil, das Stück war zwar nicht so das Wahre,
    verjazzte Volkslieder, aber der hat immer
    ein paar improvisieren lassen, also hab ich
    zwei Soli reingehauen, auf m Bari, mit mein
    Otto Link 7*, über die F-Bluestonleiter ...
    das war echt richtig geil.
     
  7. styce

    styce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    852
    Ort:
    franken
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    198
    Erstellt: 23.08.05   #7
    also genau weiß ich auch nicht was da gespielt wird. Ich bin ja (noch) nicht in einer big band.
    Deshalb hab ich ja auch euch gefragt.

    Ich weiß nur das da jede art von instrument dabei ist.
     
  8. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 23.08.05   #8
    Jede Art von Instrument ? Meinst du jede
    Instrumentengruppe (Saiten,Tasten,Blas ...)
    oder jedes Instrument (Querflöte, Klarinette...)
     
  9. styce

    styce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    852
    Ort:
    franken
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    198
    Erstellt: 23.08.05   #9
    also ich glaub beides.

    Ich hab so ziemlich alle orchester blasinstrumente gesehen, bass, gitarre, schlagzeug, keyboard/klavier, usw...

    styce
     
  10. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 24.08.05   #10
    Hmm, das ist ne "interessante" Besetzung,
    aber ich würde es auf jeden Fall mal
    probieren, wenn es gute alte Old-school-
    Bigband ist, wird es dir gefallen ...
    und wenn nicht, dann musst du ja nicht
    mitspielen ;-)
     
  11. styce

    styce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    852
    Ort:
    franken
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    198
    Erstellt: 24.08.05   #11
    am liebsten wäre mir eine band.
    Aber wenn ich keine finden sollte, werde ich mal big band versuchen. Auch wenn ich glaube das es nicht mein fall ist.
     
  12. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 24.08.05   #12
    Ja, wie gesagt, mal probieren kann ja nicht
    schaden ... Ich such mir auch schon lang
    ne Band ...
     
  13. styce

    styce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    852
    Ort:
    franken
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    198
    Erstellt: 24.08.05   #13
    Gibts bei dir in Ulm nichts?
    Bei mit mir in nürnberg gibts schon paar sachen, aber die meisten suchen kein sax bzw. harp.
    Da sie mehr so nu rock spielen, und in dem bereich wenig mit den instrumenten gespielt wird.
    Ein weiteres problem ist, das ich zu wenig kenne die irgendwas spielen.
     
  14. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 24.08.05   #14
    Hmm, da könnte was dran sein.
    Aber auch bei Rock kann man ein
    Saxophon gut gebrauchen, naja
    ehrlich gesagt kann man überall
    gut ein Saxophon brauchen.:D
     
  15. styce

    styce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    852
    Ort:
    franken
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    198
    Erstellt: 24.08.05   #15
    ich rede nicht von rock (die guten 80er). Ich rede von nu(new) rock. Ala linkin park, und weiß der teufel was noch alles.
     
  16. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 25.08.05   #16
    Ja, hab ich mir schon halb gedacht,
    ich kannte nur die Schreibweiße nicht,
    hab gedacht du hättest dich verschrieben :D
     
  17. chaosbluemle

    chaosbluemle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    20.03.12
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 31.08.05   #17
    zurück zum thema: ich musste mich eine woche (!!!!) lang vom saxen abhalten lassen. urlaub. aber dafür hab ich in prag ein saxophonkonzert anhören dürfen, des war ein ausgleich (obwohl mir mein sax dadurch noch mehr gefehlt hat^^)
     
  18. Chaos Keeper

    Chaos Keeper Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    2.225
    Ort:
    Da wo Axolotl, nur woanders
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.520
    Erstellt: 31.08.05   #18
    Danke Chaos², genau das wollte ich auch gerade sagen. Wir haben doch die Sax-Plauderecke. Außerdem können wir ja mal das Board-Ghetto langsam mal aufräumen, dass sich hier auch gesittete Menschen reintrauen können!

    Wurde 5 1/2 Wochen durch Urlaub abgehalten. :cry:
     
  19. chaosbluemle

    chaosbluemle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    20.03.12
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 01.09.05   #19
    5 1/2 wochen, das ist ja mal richtig übel *gg* spätestens nach einer woche ohne sax bin ich mehr als froh, wenn ich wieder spielen kann ;)
     
  20. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 07.09.05   #20
    5 1/2 Wochen ?!?!? Krank, das würde ich nicht aushalten. Ich hatte meins jetzt 9 Tage nicht,
    bis gestern Abend als ich heimgekommen bin.
    Ich hab mir überlegt ob ich nicht um kurz vor
    11 noch anfangen wollte :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping