XLR Headset Aufnahme und gleichzeitig hören

von pottmed, 20.12.19.

Sponsored by
QSC
  1. pottmed

    pottmed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.19
    Zuletzt hier:
    21.12.19
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 20.12.19   #1
    Guten Abend,

    ein Kollege und ich betreiben seit einem Jahr einen Wissenschafts-Podcast, der auch eine große Hörerschaft hat, trotz unser äußerst dürftigen Soundqualität. Jetzt haben wir beschlossen soundtechnisch etwas aufzurüsten.

    Was wir gekauft haben:
    Ein Behringer X1204 USB-Mischpult
    2x Beyer Dynamics DT 297 Headsets

    Als Aufnahmesoftware nutzen wir Audacity auf einem IMac.

    Wir haben jetzt folgendes Problem:
    Die Aufnahmeqalität ist wirklich großartig, im Vergleich zu vorher, aber wir können uns gegenseitig über die Headsets nicht hören. Sprich es gibt keinen Audio-Ouput auf die Headsets. Ich bin mittlerweile schon soweit, dass ich sicher sagen kann, dass auch Sound vom IMac auf dem Mischpult ankommt, dafür habe ich die Taste 2-TR/USB aktiviert.
    Aber wie bekomme ich das Ganze auf die Headsets ?

    Wir haben auch häufiger Interview-Partner und die können wir nicht über externe Lautsprecher hören, da unsere Headsets die dann leise mit aufzeichnen. Das Problem hatten wir gerade gestern Abend und es war sehr zeitraubend.

    Den Behringer X1204 schließen wir über USB an den IMac an und das funktioniert problemlos.

    Hat jemand eine zündende Idee, wie es möglich ist uns selber und und auch andere über die Headsets zu hören ? Gibt es da einen Trick ?

    Vielen Dank im Voraus !
     
  2. Zelo01

    Zelo01 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.01.15
    Zuletzt hier:
    23.02.20
    Beiträge:
    1.722
    Zustimmungen:
    846
    Kekse:
    4.996
    Erstellt: 20.12.19   #2
    Wo habt ihr denn die Headsets eingesteckt?

    Die gehören eigentlich an den "Phones" Ausgang, aber da ist nur ein Ausgang vorhanden. 2-TR/USB auf "to Phones" schalten, dann müsste es eigentlich funktionieren, aber halt nur mit 1 Headset.
     
  3. pottmed

    pottmed Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.19
    Zuletzt hier:
    21.12.19
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 20.12.19   #3
    Die Headsets stecken über XLR-Kabeln in den Mikrofon-Eingängen, wir nehmen ja darüber auf.
     
  4. adrachin

    adrachin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.14
    Zuletzt hier:
    22.02.20
    Beiträge:
    7.623
    Ort:
    Blauen
    Zustimmungen:
    2.591
    Kekse:
    17.020
    Erstellt: 20.12.19   #4
    Wo sind die denn? Im Studio? Oder virtuell zugeschaltet?

    Wenn 2-TR/USB aktiviert ist, kommt eben nur der Return USB Bus auf den Kopfhörer, wenn "to Phones" gewählt ist.

    Mehr als zwei Kanäle In/Out kann das Mischpult auch nicht zum Computer und zurück bringen. Also bei zwei Mikrophonen, die zum Computer gehen ist Schluss.

    Das Setup hat, so wie es ist, erhebliche Einschränkungen. Besser wäre ein Audio Interface oder Mischpult mit mehr Kanälen zum und vom Computer.

    Eine Lösung zusammenstricken kann man mit LOOPBACK.

    Bildschirmfoto 2019-12-20 um 21.25.54.png

    Damit kann man dann die zwei Mikrophone in Audacity Routen und den Ausgang von Audacity wieder zurück in das Mischpult und da über 2-TR/USB auf den Control Room Ausgang Routen, der dann am KH Ausgang anliegt. Da einen Splitter oder X/Y Kopfhörer Kabel dran und dann geht das.

    Gegebenenfalls kann man damit dann auch Interview Partner, die über virtuelle Internet Kanäle mit dazukommen in Audacity Routen und ebenfalls auf dem gezeigten Weg in das Mischpult und damit auf die Kopfhörer zurückführen.

    Weitere Fragen?
     
  5. Zelo01

    Zelo01 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.01.15
    Zuletzt hier:
    23.02.20
    Beiträge:
    1.722
    Zustimmungen:
    846
    Kekse:
    4.996
    Erstellt: 21.12.19   #5
    Achso, dann haben die so komische kombinierte Stecker. Das ist schlecht. Aus dem Mikrofoneingang kommt kein Kopfhörersignal raus, und am Kopfhörerausgang geht kein Mikrofonsignal rein. Da muss auf jedenfall ein Adapter her, sodass das Mikrofon und der Kopfhörer ein separaten Stecker bekommen.
    Diese kombinierten Stecker sind an Laptops/Pads/Smartphone ja ganz normal, aber sobald man Richtung Audiobearbeitung/Studio geht, hat ein Mikrofon so überhaupt nichts mehr mit einem Kopfhörer zu tun, und ist immer getrennt anzuschliessen.
     
  6. adrachin

    adrachin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.14
    Zuletzt hier:
    22.02.20
    Beiträge:
    7.623
    Ort:
    Blauen
    Zustimmungen:
    2.591
    Kekse:
    17.020
    Erstellt: 21.12.19   #6
    Haben die nicht. Schreibt im Internet, kommt aber nicht auf die Idee, mal nachzusehen, was nur einige Klicks entfernt ist........


    file_12.jpg
     
  7. Ralphgue

    Ralphgue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    22.02.20
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    846
    Kekse:
    5.229
    Erstellt: 21.12.19   #7
  8. Zelo01

    Zelo01 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.01.15
    Zuletzt hier:
    23.02.20
    Beiträge:
    1.722
    Zustimmungen:
    846
    Kekse:
    4.996
    Erstellt: 21.12.19   #8
    Ok, dann sind die halt bereits getrennt. Ändert aber nichts daran, dass der Kopfhörer nicht an ein Mikrofoneingang sondern an ein Kopfhörerausgang gehört.
     
  9. pottmed

    pottmed Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.19
    Zuletzt hier:
    21.12.19
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 21.12.19   #9
    Vielen Dank für die zahlreichen Antworten :-)

    Das oben genannte Kabel haben wir bereits zweimal.

    Also besteht die Lösung eigentlich daran einen Splitter für den Kopfhörer-Ausgang und zwei Klinkenverlängerungen zu kaufen, sehe ich das richtig ?
     
  10. Ralphgue

    Ralphgue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    22.02.20
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    846
    Kekse:
    5.229
    Erstellt: 21.12.19   #10
    Jain...
    ein Splitter wäre in dem Fall ein Kabel (gibts auch "elektrisch", aber nicht für Kopfhörer)
    Du brauchst sowas, wie oben verlinkt und ein Kabel (vom Mischpult in den Kopfhörerverstärker), die beiden Kopfhörer (Die Klinkenkabel der Headsets) kommen in den
    Kopfhörerverstärker).
     
Die Seite wird geladen...

mapping