Yamaha C-60 Akustikgitarre schrottreif?

O
Okeios
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.07.09
Registriert
18.06.08
Beiträge
22
Kekse
0
Meine Mutter hat meine alte Gitarre aufm Dachboden zwischengelagert, wovon ich nichts wusste; kann ich aber jetzt auch nichts mehr dran ändern ;). Auf jeden Fall müssen sich (meiner Logik nach :D) die Saiten durch die Kälte zusammengezogen haben.

Bilder sagen wohl mehr als tausend Worte...
http://www2.picfront.org/picture/6wLQ1FSUSBR/img/SDC11141re.jpg
http://www2.picfront.org/picture/rEmd5amaDlZ/img/SDC11139re.jpg
http://www2.picfront.org/picture/W5zUOJ8d9/img/SDC11146re.jpg

Die Gitarre war wohl nicht sehr teuer (schätz mal etwa 100-150€), weiß es aber nicht mehr genau, da die auch schon fast zehn Jahre alt ist. Lohnt es sich, die reparieren zu lassen? Ansonsten sieht sie fast aus wie neu.
 
Eigenschaft
 
DaniArrow
DaniArrow
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.03.17
Registriert
13.08.08
Beiträge
481
Kekse
373
Ort
Unterföhring bei München
Hm... ich schätze mal wenn der Hals nicht verzogen ist könnte sich das schon lohnen. Falls sonst nichts kaputt ist müsstest du ja nur den Steg wieder am richtigen Platz befestigen und neue Saiten aufziehen. Probier's einfach mal aus, sollte ja nicht zu viel kosten.
 
NiuqelraH
NiuqelraH
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.05.19
Registriert
07.03.09
Beiträge
39
Kekse
38
Ort
Ruhrgebiet
Ich denke mal mit dem richtigen Leim, kannst du den Steg auch alleine wieder ankleben.
Die sind ja generell nur geklebt, ist auf den Bildern ja auch zu sehen, keine Schraubenlöcher oder ähnliches.
 
O
Okeios
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.07.09
Registriert
18.06.08
Beiträge
22
Kekse
0
Habt wohl recht. Werde ich morgen evtl. mal versuchen. Sieht zumindest so aus, als wenn nichts abgerbochen wäre.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben