Yamaha RGX-A2 auf Drop C?

von Lex the flex, 10.10.05.

  1. Lex the flex

    Lex the flex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.05
    Zuletzt hier:
    4.04.06
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Paderbrooklyn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.10.05   #1
    Tachchen,
    wollt mir ne neue Gitte zulegen, und da bin ich durch Zufall auf die Yamaha RGX-A2 gestossen. Da ich mit meiner Bands in Richtung Machine Head gehe, und auf Drop C spiele, wollt ich mal fragen, ob man das machen kann mit der Gitte. Vonner Optik, Bespielbarkeit und vom Gewicht her ist die echt saugut. Aber ich weiß nicht, ob man da dickere Saiten draufziehen sollte. Hat irgendwer das schonmal probiert oder kann mir sonst weiterhelfen.
    Thx,
    Lex
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 10.10.05   #2
    dickere saiten aufzuziehen sollte kein problem sein... durch die tiefe Stimmung gibts keine großen probleme wegen erhöhtem saitenzug, im notfall müsste man halt ein bisschen mit dem trussrod ausgleichen. das einzige problem das auftauchen könnte wäre dass die sattelkerben zu klein wären. aber wieviele gitarren gibt es schon die von werk aus n perfekt eingestellten sattel für die ansprüche jedes gitarristen haben...? :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping