Zwei Country-Compilations

von mad.mick, 23.05.05.

  1. mad.mick

    mad.mick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    12.06.13
    Beiträge:
    75
    Ort:
    inzwischen München
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    137
    Erstellt: 23.05.05   #1
    Für alle, die glauben, Country sei sei nur was für Halbgewalkte, hier zwei Compilations:

    01. Waylon Jennings - Are You Ready for the Country
    02. Frank Black & the Catholics - Goodbye Lorraine
    03. D.B.Harris - She's Cool to Me
    04. Hank Williams III - If the Shoe Fits
    05. Ween - Pretty Girl
    06. Freakwater - Cheap Watch
    07. Johnny Cash & Nick Cave - Cindy
    08. Soggy Bottom Boys Feat. Dan Tyminski - I am a Man of Constant Sorrow (with band)
    09. Billy Bragg & Wilco - Joe Dimaggio done it
    10. 16 Horsepower - Single Sirl
    11. Hayseed Dixie - Highway to Hell
    12. Steve Earle - Until the Day I Die
    13. M. Ward - Helicopter
    14. The New Riders of the Purple Sage - Henry
    15. Clem Snide - Action
    16. Red House Painters - I Feel the Rain Fall
    17. The Handsome Family - In the Air
    18. Johnny Cash & Carl Perkins - Brown-Eyed Handsome Man
    19. James Intveld - Stop the World
    20. Robbie Fulks - Cry, Cry, Cry
    21. Johnny Cash - I'm Movin' on
    22. The Reverend Horton Heat - Bales of Cocaine
    23. Neko Case & Her Boyfriends - Whip the Blankets
    24. Gun Club - Like Calling up Thunder
    25. The Zutons - Moons and Horror Shows
    26. The Amps - Full on Idle
    27. Pixies - Build High



    01. Eleni Mandell - Moment that You had
    02. Son Volt - Windfall
    03. Breeders - Drivin' on 9
    04. The Handsome Family - Weightless Again
    05. 16 Horsepower - Outlaw Song
    06. Gun Club - Mother of Earth
    07. Yo La Tengo - One PM Again
    08. Lambchop - The Man Who Loved Beer
    09. Vic Chesnutt - Doubting Woman
    10. Neil Young - Harvest
    11. Neko Case - Tightly
    12. Gillian Welch - Look at Miss Ohio
    13. Clem Snide - Close the Door
    14. Freakwater - My One Desire
    15. Jesse Harris & The Ferdinandos - Long Way from Home
    16. Devendra Banhart - When the Sun Shone on Vetiver
    17. Pixies - Silver
    18. Wilco - Jesus, etc.
    19. Johnny Cash - Wichita Lineman
    20. Bonnie 'Prince' Billy - A Minor Place
    21. Beck - Nothing I haven't Seen
    22. Frank Black & the Catholics - Manitoba
    23. Shockabilly - Happy New Year & Our Metempsychosis


    Das ist streng genommen zwar nicht alles Country, aber doch nah genug dran, dass es zusammen zwei schöne Sampler ergibt. Jedenfalls höre ich momentan kaum was anderes.

    Nun zu einer Frage: was könnte ich auf die nächsten CD brennen? Ursprünglich hatte ich vor, hauptsächlich Western Swing, Honky Tonk und Country Blues drauf zu packen, aber ich hab einfach nicht genug aus diesen Richtungen. Irgendwelche Anregungen für Neuanschaffungen? Oder irgendwas was unbedingt auf eine der o.g. Mix-CDs gehört hätte, das ich aber vergessen habe oder gar nicht kenne ?

    Gruß,
    Mick.
     
  2. jayminor

    jayminor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    674
    Ort:
    Verl (in Ostwestfalen)
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    2.427
    Erstellt: 23.05.05   #2
    Hallo mad.mick

    als Neuanschaffung, falls Du es nicht sowieso schon hast, würde mir noch die "Charlie Daniels Band" einfallen oder auch "Poco".

    Von der Charlie Daniels Band am ehesten "Million Mile Reflection", da geht es durch diverse Stilrichtungen, die anderen (es gibt ziemlich viele) sind ebenfalls sehr gut hörbar. Da findest Du alles wieder von sehr "glatten" Arrangements, die fast schon was jazziges haben bis hin zum Bluegrass.

    Von "Poco" zum ersten reinhören vielleicht die "The very best of Poco", die ein wenig einen Überblick liefert. Für mich beeindruckend immer wieder Rusty Young an der Pedal Steel und die sehr gut gelungenen Vokal-Arrangements.
    Manche sagen aber, das wäre eher Westcoast-Rock oder Pop als Country, na ja ist wohl eine Sache der Interpretation. Was sind denn z.B. die Eagles ?
     
  3. Eyeball_Kid

    Eyeball_Kid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    22.07.05
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Sbg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.05.05   #3
    schöne Auswahl, mad.mick! Ich hätte ja nie gedacht, jemals in diesem Forum die Zutons oder die New Riders zu sehen.

    Einige Künstler oder Songs, die ich noch gerne gesehen hätte:

    The Band kennst du doch sicher? Wenn man Country abseits von Garth Brooks und Tom Astor beleuchten möchte, eignet sich The Band hervorragend. Vorallem auf ihren ersten beiden Alben (die absolute Pflichtkäufe sind, solltest du sie nicht haben) findet man einige Beispiele für geniale Wurzelmusik.
    u.a. eine feine Version von Long Black Veil, und Eigenkompositionen wie The Weight, King Harvest, Rockin' Chair, Rag Mama Rag, Unfaithful Servant...

    The Band haben sich ja immer gerne mit Bob Dylan zusammengetan, um wunderbare Musik zu schaffen. So auch bei den "Basement Tapes", dabei entstanden einige herrlich schräge Countrysongs wie You Ain't Going Nowhere (von den Byrds gecovert) oder Apple Sucklin' Tree.
    Bob Dylans Country Ausflüge sind ja auch unbedingt eine Vorstellung wert. Jedes Lied - bis auf den Titeltrack - vom Album John Wesley Harding würde einen Platz auf deinem Sampler verdienen. Am besten I Dreamed I Saw St. Augustine oder As I Went out One Morning

    Die Flying Burrito Brothers oder Gram Parsons hätte ich auch gerne vertreten gesehen. Juanita oder Hot Burrito #1 oder Colorado
    Wild Horses in der Original-Stones Version

    Auf Kris Kristoffersons Debutalbum Kristofferson sind auch einige Edelsteine zu finden.

    Willin' von Little Feat

    Kennst du denn Moby Grape? Deren Lied 8:05 klang besser als Crosby Stills & Nash zwei Jahre vor CS&N

    Van Morrisons Countryexkursionen können Country auch dem Nicht-Bekehrten schmackhaft machen. And it Stoned Me oder Tupelo Honey

    Tom Waits Blind Love von Rain Dogs

    als weitere Geheimtipps Mickey Newburys Album Frisco Mabel Joy und Jesse Winchesters gleichnamiges Debutalbum. Am besten bei Amazon oder allmusic.com reinhören.

    Gruß, Eyeball Kid
     
  4. Eyeball_Kid

    Eyeball_Kid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    22.07.05
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Sbg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.05.05   #4
    zweiter Beitrag, um die Übersicht zu wahren.

    Zum Thema Western Swing und Country Blues fällt es mir deutlich schwerer, Tipps zu geben.

    alles von Hank Williams, aber das weißt du ja.

    BR549 spielen Country als hätte es die letzten 50 Jahre nicht gegeben: Little Ramona, Even If It's Wrong, Wild One

    Roy Buchanan's Version von Hey Good Lookin'

    The Legendary Shack Shakers: http://www.cockadoodledont.com/index.html


    Country Blues:
    schwierig etwas in diese Richtung zu nennen, das nicht älter als 60 Jahre ist. Bist du denn auf der Suche nach richtigem Country Blues der 30er oder interessiert dich eher, wie man sich später damit auseinandergesetzt hat? (Wie z.B. die Allman Brothers mit Pony Boy)
     
  5. mad.mick

    mad.mick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    12.06.13
    Beiträge:
    75
    Ort:
    inzwischen München
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    137
    Erstellt: 27.05.05   #5
    Ich muss auch aufteilen, weil es jetzt doch zwei CDs werden, die eine Honky Tonk & Western Swing, die andere eher bluesig-folkig mit etwas Old & New Weird America dazwischen.

    Beides. "Pony Boy" ist aber genau, was ich suche. Danke, ich kannte das nicht.

    Hier mal, was vorläufig auf meiner Liste steht:

    Allman Brothers Band - "Pony Boy"
    Townes Van Zandt - "Don't let the Sunshine Fool Ya"
    M. Ward - "Get to the Table on Time"
    Junior Brown - "The Gal From Oklahoma"
    Bad Livers - "Crow Black Chicken"
    The Reverend Horton Heat - "Folsom Prison Blues"
    Ben Weaver - "The Ocean ain't Blue"
    The Black Keys - "The Lengths"
    Joanna Newsom - "Clam, Crab, Cockle, Cowrie"
    Neil Young - "For the Turnstyles"
    Fred Eaglesmith - "49 Tons"
    Devendra Banhart - "This is the Way"
    Bob Wills & His Texas Playboys - "Milk Cow Blues"
    Eleni Mandell - "Shannon Sullivan"
    Jim White - "God Was Drunk When He Made Me"
    Stereofan - "Franny & Zooey"
    Moonshine Kate - "My Man's a Jolly Railroad Man"
    Clarence "Tom" Ashley & Gwen Foster - "My Sweet Farmgirl"
    Prince Albert Hunt - "Blues In The Bottle"
    Charlie Poole & The North Carolina Ramblers - "White House Blues"
    Dick Justice - "Cocaine"

    Gruß,
    Mick.
     
Die Seite wird geladen...