Seite 3 von 3 ErsteErste ... 2 3
Ergebnis 41 bis 57 von 57
  1. #41
    Registrierter Benutzer Avatar von SKBeast

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Lünen - Dortmund
    Beiträge
    237
    Karma
    170
    Rep-Power
    88
    Online
    SKBeast ist offline
    Lassen wir es lieber drauf beruhn ... ich nehme einfach alles zurück was ich gesagt habe ich hoffe damit hat sich das erledigt mehr als enschuldigen kann ich mich nicht ...

  2. #42
    Registrierter Benutzer Avatar von szem

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.425
    Karma
    4258
    Rep-Power
    118
    Online
    szem ist offline
    Zitat von Cervin Beitrag anzeigen
    Da ist der Saitenabstand und der Hals immernoch nicht wie beschrieben
    Sound stimmt definitiv, aber der rest leider nicht
    ok, der hals mag beim SR5 etwas knüppeliger sein als bei einem 6-saiter. aber der saitenabstand beträgt 17,5 mm, das find ich zumindest schon eher eng.

    hier ein paar daten zum hals des fiver-ray:

    Mensur: 864 mm, Longscale
    Hals: 6-fach geschraubt, 22 Jumbobünde
    Halsbreite: Sattel: 44 mm, 22. Bund: 62 mm
    Saitenabstand Steg: 17,5 mm


    btw: was man da auf den fotos von sean malone zu sehen bekommt, dieser blonde fretless-bass, ist das ein kubicki?
    Chicks don't dance to guitar solos

  3. #43
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.2005
    Beiträge
    146
    Karma
    517
    Rep-Power
    107
    Online
    bassomane ist offline
    Probier doch mal den G&L 2500 Tribute! 600 Euro, 17,5mm Stringspacing, 45mm Sattel, mit dem Stegtonabnehmer bekommst du den Sound 100pro hin.

  4. #44
    Helpful & Friendly User Avatar von pommes

    Registriert seit
    09.2003
    Beiträge
    3.003
    Karma
    2747
    Rep-Power
    147
    Online
    pommes ist offline
    Ok, kein Jazz

    Ich bin mir nicht sicher, ob sowas schon gepostet wurde:
    http://www.yamaha-europe.com/yamaha_...615/index.html
    gibts natürlich auch als 4-Saiter

    Es ist schon etwas her, dass ich so einen in der Hand hatte, aber der hatte vom Sound her schon was in die Richtung und ein recht enges Stringspacing.

  5. #45
    HCA Bass/PA/Boxenbau Avatar von EDE-WOLF

    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    9.537
    Karma
    28434
    Rep-Power
    246
    Online
    EDE-WOLF ist offline
    Zitat von Hans_3 Beitrag anzeigen
    Da spielen natürlich die EQ-Einstellungen beim Aufnehmen und im Mix noch eine große Rolle. Kein Instrument klingt von allein. Für das "Knurrige" sind tendenziell ca. 350 Hz verantwortlich, sehr steilflankig stark angehoben bei gleichzeitigem steilem Absenken um 120 Hz.
    ja das weiß ich, aber damit das halbwegs "natürlich" klingt brauchts in dem bereich auch gewisse formanten, die mein 6er bspw da nicht hat...
    wenn ich hier anfange zu drehen kommt n schuhkarton raus


    @szem: ja richtig!

    @rest
    ja danke auf jeden fall!
    wenn ich jetzt so 20 bässe hab die ne nähere überlegung wert sind, kann man damit ja schonmal arbeiten
    nur ich kann ja schlecht in den laden gehen und versuchen unter 250 bässen DEN richtigen zu finden

    daher: thx!


    @SK beast:
    Jo ebenfalls sorry für meine bemerkung!

  6. #46
    Registrierter Benutzer Avatar von TheH

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    219
    Karma
    396
    Rep-Power
    102
    Online
    TheH ist offline
    Ich war vor einigen Wochen auf einer Aufführung des Musicals Hair. Auch wenn das musikalisch nicht mal im Ansatz die gleiche Richtung ist, so glaube ich doch genau diesen Tiefmittigen Sound gehört zu haben.
    Der Bassist hatte einen Headless Bass (= wirklich 0 kopflastig). Leider war es zu weit weg um die Marke zu erkennen. Man könnte auch auf einen Graphit-Hals tippen...

    Ich hätte mir vorher nie täumen lassen, das diese spacigen Instrumente so charaktervoll tönen können. Meiner Meinung nach musst du aber auch mit der Bass-Anlage noch etwas experimentieren. Da kann man so viel rausholen!
    "Ich sage immer, der Bass ist der Sex von Musik. Ob Klassisch, ob Jazz, ob Rock... Der Bass ist der Sex." Zitat aus Film "Wie die Karnickel"

  7. #47
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.2005
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    681
    Karma
    617
    Rep-Power
    113
    Online
    HomerS ist offline
    Was mir gerade noch eingefallen ist: sollte es tatsächlich der Cort werden solltest du über einen Import von www.luckymusic.com nachdenken. Dort gibts ihn für gute 300;-! Was weniger als 50% des deutschen Np ist.
    Board-Regel 10. Die Signaturen-Regeln sind einzuhalten.

  8. #48
    Mod Emeritus Avatar von Gnomine

    Registriert seit
    09.2004
    Ort
    8. Kontinent
    Beiträge
    1.343
    Karma
    3056
    Rep-Power
    132
    Online
    Gnomine ist offline
    Evtl. kannst du auch über einen Washburn XB-400 oder 500 nachdenken. Gibt's zwar nur noch gebraucht, aber hin und wieder lässt sich da ein Schnäppchen schnappen.
    Hals ist schlank und schmal und der Saitenabstand könnte evtl. deinen Anforderungen entsprechen. Knurren kann er ebenfalls (afaik hatte Heike mal ein Review über den 6-Saiter geschrieben *gruebel*).

    Falls du also an so einen geraten solltest, könnte er nen Test wert sein.
    Nackt duschen widerspricht katholischer Moral.
    (Generalkirchenvikariat Köln)

  9. #49
    Registrierter Benutzer Avatar von Elma

    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    Oberpfalz
    Beiträge
    1.401
    Karma
    655
    Rep-Power
    118
    Online
    Elma ist offline
    hm, nochmal was anders...du schreibst ja 4 oder 5saiter...wäre dann n sterling5 nicht doch was...also ich finde da gehn die saiten schon sehr zusammen im gegensatz zum 4er

  10. #50
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.2004
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.546
    Karma
    4069
    Rep-Power
    137
    Online
    herbieschnerbie ist offline
    Auch wenn hier mittlerweile fast grundsätzlich alles vorgeschlagen wird... Sandberg ist für dich vllt durch die 3D-Brücke interessant, da du den Saitenabstand selbst einstellen kannst.

    Der Hals bei einem Sandi 5-Saiter JB ist auch (mMn zu) sehr flach.

    Allerdings kämen hier wieder nur gebrauchte in Frage.

  11. #51
    HCA Bassbau Avatar von The Dude

    Registriert seit
    05.2004
    Beiträge
    5.277
    Karma
    39888
    Rep-Power
    267
    Online
    The Dude ist offline
    Zitat von herbieschnerbie Beitrag anzeigen
    Sandberg ist für dich vllt durch die 3D-Brücke interessant, da du den Saitenabstand selbst einstellen kannst.
    Ich halte ehrlich gesagt recht wenig von diesen 3D-Brücken. Der Saitenabstand muss auch mit den Tonabnehmern harminieren, sprich die Saiten sollten relativ mittig über das Magnetfeld der Polepieces laufen. Da ich keinen Bass kenne, bei dem man auch diese Polepieces in der Horizontalen verstellen kann, ist eine 3D-Brücke also immer auch ein Kompromis.
    Mit Klingen-PUs sieht die Sache da schon wieder anders aus....
    Ich habe eine Diät gemacht und fettem Essen und Alkohol abgeschworen - in zwei Wochen verlor ich 14 Tage.
    (Joe E. Lewis)

    Basser geht fremd!

  12. #52
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Köln
    Beiträge
    32
    Karma
    10
    Rep-Power
    0
    Online
    LoKi2000 ist offline
    also was ich ja nicht verstehe... wieso sind die saitenabstände sowie der hals ein absolutes k.o.-kriterium? ok, es ist klar, dass man seine vorlieben hat. aber ich finde man kann es auch ein wenig übertreiben. ich selbst spiele einen preci, einen mm20 und einen ibanez srx. da liegen ja schon welten zwischen den ersten beiden und dem ibanez... aber ich habe absolut keinerlei probleme zwischen den bässen zu wechseln. alles eine sache der gewohnheit. und wer nen 6-saiter spielt, sollte ja nen recht dicken hals gewohnt sein. einzig der saitenabstand spielt doch nurnoch ein rolle, oder?

    die idee mit dem sandberg finde ich garnicht mal so schlecht. obs vom sound her hinkommt, wenn die saiten nicht 100% über dem magnetdfeld der pu´s liegen, muss einfach ausprobiert werden.

  13. #53
    Registrierter Benutzer Avatar von AREA

    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    632
    Karma
    4378
    Rep-Power
    123
    Online
    AREA ist offline
    @Ede-Wolf:

    Du kommst Doch aus Düsseldorf, oder?

    In 20 Min. bist Du über die A46/ A57 /A44 in Aldenhoven ca. 25 km vor Aachen...

    Besuche Adrian Maruszczyk, rede mit ihm, teste die dort vorhandenen Frogs, Jakes und Elwoods, stelle fest, dass die Sonne aufgeht und sei gläutert. Punkt.

    http://www.public-peace.de/
    Geändert von AREA (18.07.2007 um 08:35:37 Uhr)
    The Bassplayer is the One who makes it all happen.
    Thank you for visiting AREA 41

  14. #54
    Helpful & Friendly User Avatar von pommes

    Registriert seit
    09.2003
    Beiträge
    3.003
    Karma
    2747
    Rep-Power
    147
    Online
    pommes ist offline
    Guter Tipp eigentlich
    Könnte nur mit dem Preisrahmen knapp werden.

  15. #55
    btb
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.2004
    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Beiträge
    549
    Karma
    432
    Rep-Power
    130
    Online
    btb ist offline
    Hallo Ede,

    ich habe vor einigen Jahren mal einen Status Energy gehabt, aber mit Holzhals, keiner von diesen Graphit-Dingern. Der passte sehr gut auf Deine Vorstellung. Ist sehr selten zu finden, hab grad einen gesichtet beim großen Auktionshaus im Net... hier Der ist in Bonn, könnte man also hinfahren und testen. Blind würde ich den natürlcih nicht kaufen.

    PS: gibts auch als 5-Saiter
    ausser Betrieb

  16. #56
    Registrierter Benutzer Avatar von toubsen

    Registriert seit
    01.2005
    Ort
    münchen
    Beiträge
    72
    Karma
    34
    Rep-Power
    117
    Online
    toubsen ist offline
    Zitat von TheH Beitrag anzeigen
    Ich war vor einigen Wochen auf einer Aufführung des Musicals Hair. Auch wenn das musikalisch nicht mal im Ansatz die gleiche Richtung ist, so glaube ich doch genau diesen Tiefmittigen Sound gehört zu haben.
    Der Bassist hatte einen Headless Bass (= wirklich 0 kopflastig). Leider war es zu weit weg um die Marke zu erkennen. Man könnte auch auf einen Graphit-Hals tippen...
    Müsste mein Lehrer gewesen sein. war ein Status Bass aus den 80ern, komplett aus graphit Hab ihn auch mal im Unterricht anspielen dürfen. v.a. zum slappen ein traum.
    Aber das knurren ist schon sehr speziell. hochmittig, ziemlich nasal.
    ausserdem nur gebraucht unter Edes preislimit
    und das design... *Hüstel* Geschmackssache

  17. #57
    HCA Bass/PA/Boxenbau Avatar von EDE-WOLF

    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    9.537
    Karma
    28434
    Rep-Power
    246
    Online
    EDE-WOLF ist offline
    Zitat von toubsen Beitrag anzeigen
    Aber das knurren ist schon sehr speziell. hochmittig, ziemlich nasal.
    :
    genau das such ich

Seite 3 von 3 ErsteErste ... 2 3

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •