bin die neue :-)

Dieses Thema im Forum "Klarinette" wurde erstellt von twinmum, 03.07.11.

  1. twinmum

    twinmum Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    03.07.11
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.07.11   #1
    hallo
    ich bin sandy bin 30 jahre und möchte mir nun meinen größen traum vom klarinette spielen ermöglichen!

    ich habe mir schone eine klarinette gekauft ! nun hab ich aber das problem das ich leider keinen lehrer finde!

    ich möchte einen privat lehrer haben den in die musikschule mit lauter kindern in die gruppe das möchte ich nicht !

    kann mir da jemand von euch helfen ?
     
  2. HaraldS

    HaraldS Mod Emeritus

    Registriert seit:
    03.03.05
    Beiträge:
    4.891
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    742
    Kekse:
    29.296
    Erstellt: 03.07.11   #2
    Hallo Sandy,

    willkommen im Musiker-Board!
    Lehrer für Klarinette findest du am besten über die örtliche Musikschule, über einen Blasmusikverein oder eine gezielte Websuche. Entscheidend ist dabei dein Wohnort, denn du möchtest ja bestimmt nicht beliebig weit fahren müssen. Du kannst auch Klarinettisten aus deinem Umkreis ansprechen und nach Empfehlungen für Lehrer fragen.

    Hier im Board können wir dir daher keinen Lehrer empfehlen, aber grundsätzliche Fragen zum Unterricht (Methodik/Didaktik/Preise/Häufigkeit) kannst du hier gerne diskutieren.

    Übrigens unterrichten Musikschulen auch durchaus Erwachsene. Und auch Erwachsene können in einer 2er- oder 3er-Gruppe zusammen durchaus ein Instrument lernen. Man wird als Erwachsene schon nicht in eine Kindergruppe gesteckt, keine Sorge ;) ...

    Harald
     
  3. petite fleur

    petite fleur Helpful & Friendly User

    Registriert seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    444
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    3.935
    Erstellt: 04.07.11   #3
    man kann in der musikschule auch einzelunterricht haben. :)

    wenn man in der nähe ne musikhochschule hat, kann man dort auch nachfragen, um unterricht bei einem studenten zu bekommen.
    alles andere hat harald ja schon geschrieben.

    alles liebe
     
  4. zonquer

    zonquer HCA Trompete - MOD Brass

    Registriert seit:
    15.12.09
    Beiträge:
    4.319
    Zustimmungen:
    781
    Kekse:
    16.917
    Erstellt: 04.07.11   #4
    Ich hatte auch als Erwachsener schon Unterricht an der Musikschule, zuerst während des Studiums vor bald 30 Jahren und mit gut 50 Jahren vor wenigen Jahren noch einmal. Die Vorspielmatinées habe ich mir allerdings geschenkt und als Unterrichtssform den Einzelunterricht gewählt.
    Insgesamt war es eine gute Erfahrung und es ist wohl die sicherste Möglichkeit, preiswert einen qualifizierten Unterricht zu bekommen.

    Wohl kaum günstiger, aber auch eine gute Erfahrung: als ich nach einem Umzug die Verhältnisse am neuen Wohnort nicht kannte, habe ich dem (Trompeten)-Prof. an der Hochschule eine freundliche E-Mail mit Bitte um einen geeigneten Tip gesendet. Er hat mir umgehend mit den Namen von zwei seiner Ex-Studenten sehr nett geantwortet.
     

Diese Seite empfehlen