Piccolo oder "normale" Snare?

Dieses Thema im Forum "Snares" wurde erstellt von Christyts, 04.10.10.

  1. Christyts

    Christyts Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    24.10.09
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Kekse:
    583
    Hallo.

    Ich bin momentan auf der Suche nach einer Snare Drum, mit der ich bei "Märschen" mitlaufen und mittrommeln will.
    Ich möchte mir die Snare dann quasi umhängen so dass ich während dem Laufen spielen kann.
    Ich brauche keine qualitativ-hochwertige Trommel, ich will so ca. bis 60€ ausgeben.

    Bei Thomann habe ich diese beiden gefunden:
    http://www.thomann.de/de/millenium_14x65_power_steel_snare.htm
    http://www.thomann.de/de/millenium_14x35_picolo_steel_snare.htm

    Jetzt die Frage:
    Wie groß ist der Lautstärkeunterschied der beiden Trommeln?
    Lohnt es sich für die "richtige" Snare die 10 Euro draufzulegen?

    MfG,
    Chris
  2. drumcom

    drumcom Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    04.04.09
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    ich würde die 6,5er nehmen. Die ist für den Bereich meiner Meinung nach besser geeignet, da sie im Zweifel auch lauter gespielt werden kann. Da bist Du sicher flexibler.
  3. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User

    Registriert seit:
    16.11.05
    Beiträge:
    6.724
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12.888
    gerade im marching bereich muss das material was aushalten können (zB die befestigung an nen gurt etc.), da wäre ich mir bei den genannten modellen nicht wirklich sicher. gebraucht bekommst du um die 100-150 euro sehr ordentliche marching snares, die dafür auch konzipiert sind!
  4. derMArk

    derMArk Mod Emeritus

    Registriert seit:
    20.06.05
    Beiträge:
    6.079
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21.479
    Rein von der Sachen her, würde ich Drummerins Vorschlag in Angriff nehmen.

    Zu deinen Links. Mit der 6,5 wirst du mehr Lautstärke erzeugen können, weil die Snare ein größeres Kesselvolumen hat. Die kleine, flache Snare knallt einfach bloß.

    Vom Material her kann ich dir sagen, wirst du damit nicht lange Freude haben. Die flache Snare habe ich mir zu DM-Zeiten mal gekauft und sie hält zwar seit dem. Allerdings lässt sie sich mittlerweile nur noch schwer stimmen. Die Stimmung bleibt nicht lange und der Teppich ist grausam. Von den Fellen mag ich erst gar nicht anfangen. D.h. du bräuchtest beim Kauf der Snare noch Teppich und Felle gleich mit dazu. Dann kommst auf schon fast auf die 100 EUR und dann lohnt es sich sowie so eine gebrauche ordentliche Marchingsnare zu kaufen. Der Vorteil ist bei dem Gebrauchtkauf, dass du sie für den gleichen Wert wieder verkaufen kannst. Während du die Piccolo Snare von Millenium anschließend dem Schrotthändler geben oder sie deinem kleinen Neffen schenken kannst. Geld wirst du dafür kaum noch bekommen.
    Wie schon gesagt wurde, muss eine Marchingsnare viel aushalten. Das hält die Millenium definitiv nicht. Sie für solch einen Einsatz nicht geeignet.

    Wenn du nur mal so bei einem Zug mitlaufen, mal ab und an Krach machen willst und keine klanglichen Vorstellung hast, reicht die Ware vom Onkel T. Zum Kauf ermutigen möchte ich dich dabei allerdings nicht. ;) Wer billige kauft, kauft leider immer 2mal.
  5. Jürgen K

    Jürgen K Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    09.07.08
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Kekse:
    4.228
    Hallo,

    und wer trägt die Trommel?
    Adler, Kniebügel, Riemen?

    Ich würde eine echte Marschtrommel kaufen. Je nach Budget gebraucht oder neu. Die hat dann auch die richtige Ausstattung.

    Meinen Vorrednern schließe ich mich an.

    Grüße
    Jürgen

Diese Seite empfehlen