Software zum Erstellen von cue files

Dieses Thema im Forum "DJ Programme" wurde erstellt von bolshi, 03.12.09.

  1. bolshi

    bolshi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.12.09   #1
    Hallo,
    Gibt es eine Software, die mir beim Abspielen von mp3 automatisch cue files erstellt?

    Gruß, bolshi
     
  2. topo

    topo HCA Recording

    Registriert seit:
    05.07.04
    Beiträge:
    7.424
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    219
    Kekse:
    14.101
    Erstellt: 03.12.09   #2
    Was hast du genau vor?
     
  3. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    13.01.05
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 03.12.09   #3
    wüsst' ich auch gern... play-/brennlisten on-the-fly erstellen?
     
  4. bolshi

    bolshi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.09   #4
    Hallo,
    hab hier glaub ich was verpeilt. Bislang dachte ich, dass cue files - sofern sie auf dem Rechner liegen - der Software Informationen über den jeweiligen track liefern. Mittlerweile hab ich rausgefunden, dass cue files lediglich Anfangs- und Endpunkt bestimmter Titel ausgeben, wenn beispielsweise eine Audio-CD gebrannt wird.

    Dennoch hatte ich beim nutzen von Traktor mp3 files, bei denen in der playlist bereits bpm Angaben zu lesen waren. Bei vielen fehlte diese Info. Daher kam meine Annahme mit den cue files. Müssen mp3's in einem bestimmten Verzeichnis liegen, um vorab bpm-Infos zu bekommen?

    Bin auf dem Sektor neu und für jeden Tipp dankbar.

    Gruß, bolshi
     
  5. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    13.01.05
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 04.12.09   #5
    mp3s haben normalerweise (d.h. wenn Du sie kaufst) im header-teil zusätzliche informationen gespeichert - das bezeichnet man als ID3-tag. meistens stehen die BPM nicht drin, die kann traktor allerdings beim analysieren gleich in das richtige feld im ID3-tag schreiben. stelle sicher, dass Du das feld "BPM" in der browseransicht aktiviert hast (rechtsklick auf die spaltenüberschriften des browserfensters).

    traktor sollte normalerweise automatisch die tags auslesen, wenn sie vorhanden sind. sonst geht's per rechtsklick.

    wenn Du keine ID3-tags in Deinen dateien hast, kannst Du sie mit der sinngemäß benannten freeware "mp3tag" (google) aus dem dateinamen generieren lassen.
     

Diese Seite empfehlen