1. Die wichtigsten Infos zum neuen Forum:
    F.A.Q. - mehr gibt's im Bereich Talk, Feedback

Suche DMX-Pult, wo ich die Fade-Time zwischen man. aufgerufenen Scenes regeln kann.

Dieses Thema im Forum "Pulte und Dimmer [Licht]" wurde erstellt von pianojoe, 20.06.2010.

  1. pianojoe

    pianojoe Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    05.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Ich suche ein günstiges Lichtpult, DMX, 16 Kanäle würden reichen, Szenen sollten programmierbar sein. Nur für PARs und LED-PARs, keine MHs. Soweit ist das nicht schwer zu finden.

    Ich habe einige Pulte getestet. Bei allen war die Überblendungszeit zwischen den Szenen nur programmierbar (oder überhaupt regelbar), wenn ich die Szenen in einen Chase programmiert habe. Nun will ich aber die Szenen willkürlich abrufbar haben (auch kein Problem), aber nicht im harten Übergang, sondern mit einer weichen Überblendung. (Die Fade-Time muss nicht einmal programmierbar sein, ich würde sie auch bei jedem Übergang einstellen können.)

    Könnt Ihr mir ein Pult empfehlen, das das kann?
  2. highQ

    highQ Mod Emeritus

    Registriert seit:
    05.2005
    Beiträge:
    8.165
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Kekse:
    32.379
    Von Hand gesteuert kann das jedes Theaterpult. Einfach Bank A auf Bank B (Fader Oben/Fader unten) überblenden. Während die untere Szene steht kann die obere neu eingestellt werden.
  3. pianojoe

    pianojoe Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    05.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Klar. Du hast nicht zufällig eine Antwort auf meine Frage? ;)
  4. Robert S.

    Robert S. Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    04.2010
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    707
    Ich kann dir sagen das das behringer lc2412 das kann
    dort kann man die zeit fest einstellen oder manuell fahren
  5. Nic007

    Nic007 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    03.2010
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Kekse:
    306
  6. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & friendly mod

    Registriert seit:
    08.2007
    Beiträge:
    4.708
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Oldenburg
    Kekse:
    19.161
    Bitte nicht von Ebay.
    Beim LC2412 habe ich absolut andere Erfahrungen. Damit geht das - wenn überhaupt - nur sehr umständlich.

    Der GLP Lightoperator und die ganzen Konsorten kann das. habe ich hier (Die Version von eurolite)

    Ich habe dich so verstanden, dass du möchtest das die aktuelle Fadezeit auf programmierte Fader (Scenen) angewendet wird, wenn du die Fader per Hand schiebst.

    Im Profibereich können das dann fast alle. Dort nennt sich solch eine Scene dann Submaster.
    Beispiel, mit dem ich arbeite: Die Jesters von zero88


    LG :)
  7. Fish

    Fish HuF User & Mod PA/E-Tech

    Registriert seit:
    10.2007
    Beiträge:
    5.026
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Kekse:
    25.000
  8. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & friendly mod

    Registriert seit:
    08.2007
    Beiträge:
    4.708
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Oldenburg
    Kekse:
    19.161
    Ja, der von Botex gehört zu den Konsorten, die ich erwähnt hatte. Ich kann mir die ganzen Bezeichnungen der verschiedenen Hersteller für ein und das selbe Pult nicht merken. :o
  9. Fish

    Fish HuF User & Mod PA/E-Tech

    Registriert seit:
    10.2007
    Beiträge:
    5.026
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Kekse:
    25.000
    Die Pulte sind von der Bedienung alle (fast) identisch.
    Angeblich sollen die GLP und BOTEX Pulte Qualitativ etwas hochwertiger als die Eurolite, Showtec... varianten zu sein.

    Gruß

    Fish
  10. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & friendly mod

    Registriert seit:
    08.2007
    Beiträge:
    4.708
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Oldenburg
    Kekse:
    19.161
    Das kann ich bestätigen. Showtec geht schon, eurolite ist unter allen weiblichen Schweinen.
    Rate aber immer gerne zu GLP, da habe ich das beste Gewissen bei, weil qualitativ am Besten ;)
  11. --max--

    --max-- Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    04.2009
    Beiträge:
    1.411
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Kekse:
    1.590
    GLP stellt seine Geräte auch nicht in China usw. her sondern in der Slowakei: http://glp.sk.
  12. pantoffelheld

    pantoffelheld Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    08.2008
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Kekse:
    67
    Also auch ein Daumen hoch von mir zu GLP, ein supernetter service und schnell gehts wenn mal was kaputtgeht!
    Und ist doch wurst wo es gefertigt wird, solange Reparatur und Entwurf in Deutschland gemacht wurden.(Natürlich gehen auch Dänemark, Frankreich, England.... nur eben nicht die Plagiatstaaten:D, ich will mich ja nicht als Nazi bezeichnen lassen)

Diese Seite empfehlen