Transponieren!!!! HILFE

Dieses Thema im Forum "Klarinette" wurde erstellt von SinaCena, 30.04.08.

  1. SinaCena

    SinaCena Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30.04.08
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Hallo an alle!!!
    Ich bin ganz neu hier und hab auch gleich eine dringende Frage ^^
    Ich muss Noten transponieren fürs Orchester und steige hier grade nicht so ganz durch....
    Also ich spiele B-Klarinette, die Noten sind aber für Clarinette in A oder C... Wie muss cih die nun transponieren???
    Ich weiss, dass wenn das Stück in A ist und keine Vorzeichen hat, ich die Noten einen Halbton tiefer aufschreiben muss... aber was mach ich wenn das Stück in C ist??
    Und was ändert sich wenn ich ein Kreuz habe und das Stück für Clarinette in A ist??
    Verwirrung!!!
    Bitte helft mir schnell!!
    Vielen Dank :)
    LG Sina
     
  2. Roland Kramer

    Roland Kramer Mod Emeritus

    Registriert seit:
    28.12.04
    Beiträge:
    704
    Ort:
    Kohlscheid /Landkreis Aachen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.528
    Hallo!

    a) Herzliches Willkommen!
    b) Es gibt hier eine Suchfunktion, das Thema hatten wir hier schon mehrfach.
    c) http://de.wikipedia.org/wiki/Transponierendes_Musikinstrument
    d) Instanthilfe: Klarinette in B = die Klarinette klingt einen Ganzton tiefer als geschrieben (C in den Noten, klingen tut B), d.h. damit die Töne stimmen, muss eine B-Klarinette einen Ganzton höher notiert werden. Steht das Stück in C-Dur, haben die Klarinetten D-Dur (zwei Kreuze).

    Viel Spass in diesem Forum!
    Roland
     
  3. a-n-g-i

    a-n-g-i Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    01.03.08
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    hi
    also
    wi das funktionieren sollte: kA :(
    sry, weiß nur stück für auf c gestimmte instrumente einen ganztonschritt tiefer
    sprich c>b, cis<h, d>c, dis>cis, e>d, f>dis, fis>e, g>f, gis>fis, a>g, ais>gis, h>a, des>h, es>des, ges>e, as>ges, b>as;
    hast du aso ein kreuz vorgezeichnet werden alle fis zu e, hast du 2 kreuz werden alle fis zu e und alle cis zu h, hast du ein b vorgezeichnet werden alle b zu as, hast du zwei b vorgezeichnet werden alle b zu as und alle es zu des u.s.w.
    möchtest du also z.B. alle meine entlein spielen spielst du nicht >c,d,e,f,g,g,a,a,a,a,g,a,a,a,a,g,f,f,f,f,e,e,d,d,d,d,c< sondern >b,c,d,dis,f,f,g,g,g,g,f,g,g,g,g,f,dis,dis,dis,dis,d,d,c,c,c,c,b<

    bei noten die für auf a gestimmte instrumente geschrieben sind, musst du sie um einen halbton höher machen, dies ist ein wenig komplizierter:
    c>cis, cis>d, d>dis, dis>e, e>f, f>fis, fis>g, g>gis, gis>a, a>ais, ais>h, h>c, des>d, es>e, ges>g, as>a, b>h
    hast du also ein kreuz vorgezeichnet dann wird das fis zu einem g, hast du zwei kreuz vorgezeichnet, dann wird das fis zu einem g und das cis zu einem d, hast du ein b vorgezeichnet so wird das b zu h, hast du 2 b vorgezeichnet wird das b zu h und das es zu e u.s.w
    möchtest du also z.B. alle meine entlein spielen spielst du nicht >c,d,e,f,g,g,a,a,a,a,g,a,a,a,a,g,f,f,f,f,e,e,d,d,d,d,c< sondern >cis,dis,f,fis,gis,gis,b,b,b,b,gis,b,b,b,b,gis,fis,fis,fis,fis,f,f,dis,dis,dis,dis,cis<
    verstanden?
    alle meine entlein ist nur ein einfachest beispiel (ist mir als erstes eingefallen), funktioniert genauso mit jedem anderem.
    hoffe ich konnte dir weiter helfen;), wenn du möchtest, kannst du mir di noten mailen und ich schau si mir für dich an: angi1993@gmx.at
    glg, a-n-g-i
     
  4. a-n-g-i

    a-n-g-i Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    01.03.08
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    an das scherzkeks zwei über mir: sehr witzig, der vatikan hat nur eine Fläche von 0,44 km² also statistisch gesehen sogar 2,27 Päpste ;)
    glg, angi
     

Diese Seite empfehlen