Schlagzeug Reviews und Testberichte aus dem Musiker-Board zu allem, was Schlagzeuger interessiert, findet ihr hier auf dieser Datenbank. Die Reviews lassen sich leicht filtern und sortieren. Ebenso könnt ihr hier alte und neue Beiträge in die Datenbank eintragen und auf diese Weise dazu beitragen, dass so eine übersichtliche Sammlung an Reviews entsteht. Dabei können die einzelnen Rubriken wie Becken, E-Drums, Felle, Hardware etc. berücksichtigt werden.

Schlagzeuge und Percussion im Test 147 Einträge

Akustik Drums (33)   E-Drums (15)   Becken (41)   Stöcke/Mallets (8)   Felle (6)   Hardware (14)   Percussion (19)   Drum-Mikrofone (4)   Sonstiges (4)   Zubehör (3)   Sortieren nach:  
  1. Produkt
  2. Datum ↓
  3. Typ
  1. - Junior 3 Cajon
    Wer ein Musikinstrument für einen dreieinhalbjährigen sucht, der möchte in der Regel nicht unbedingt ein Vermögen ausgeben. Zudem sollte das Instrument der Körpergröße angepasst sein, und eine gewisse Stabilität mitbringen. In meinem Fall beobachtete ich, dass der Sohnemann in der letzten Zeit immer weiterlesen ➜
    Review von unixbook, am 24.11.16
  2. - Shogun 5A
    Ich bin seit meinen Anfangstagen bekennender Vic Firth-Spieler, weil mich alle anderen Sticks, die ich bisher probiert habe - darunter u.a. Vater, ProMark, Zildjian und diverse andere Müslisticks, wie mein Lehrer seinerzeit Billigsticks immer genannt hatte - nicht sonderlich überzeugen konnten. weiterlesen ➜
    Review von metaljuenger, am 01.11.16
  3. - TD-25K Review E-Drum-Set
    Das Trommeln am TD-25K hat mir gut gefallen. Es klang super, und vor allem das Spiel auf dem Hi-Hat war doch etwas ganz Anderes als mit dem gewohnten CY-5 nebst Fußschalter. Und auch wenn mich die Gummipads der Toms nie gestört hatten: Meshhead-Toms mit Randzonenerkennung sind nunmal trotzdem besser weiterlesen ➜
    Review von Oilfoot, am 24.09.16
  4. - Artisan Marble Snare 14x6.5 - Custom Hardware
    Ich hab mir vor ungefähr 2 Wochen bei PPC eine Snare von Dixon mitgenommen. Diese war ohne Hardware, dafür schon mit Bohrungen und Gratungen. Also hab ich erstmal die Löcher ausgemessen und ...nach kurzem Überlegen, hab ich mir die Sachen bei StDrums bestellt. weiterlesen ➜
    Bericht von SubMojo, am 07.09.16
  5. - Stompaktor - Von der Zweckentfremdung eines iRig 2 an der App Impaktor
    Aber bei meiner weiteren Recherche....bin ich darauf gestoßen, dass sich jedes iRig dazu eignet, ein Piezosignal in die Impaktor App zu schicken, das dann, wie üblicherweise die Signale aus dem internen Mikrofon des Handys, modelliert wird...Da es mir nur darum geht, aus einem Bumm-Bumm verschiedene weiterlesen ➜
    Bericht von unixbook, am 20.08.16
  6. Shira Kashi Oak 7B
    Da fiel mein Auge auf die Promark Shira Kashi Oak in 7b. Ich war sofort begeistert: die fühlen sich gut an, sind super ausbalanciert (für meinen Geschmack), haben ein sehr angenehmes Gewicht.....Soweit die Erfolgsgeschichte, denn leider ging nach 2 Monaten bei mir einer der Sticks kaputt, weiterlesen ➜
    Kurzbericht von Der Gepuschelte, am 06.06.16
  7. Zultan RAW - Stack It Up
    Die kleine Beckenschmiede Zultan hat in der Vergangenheit immer wieder mit einem guten Gespür für Trends auf sich aufmerksam gemacht. In diesem Jahr kommen mit den RAWs Becken bei denen die Konkurzen aus den großen Häußern sehr klein ausfällt. weiterlesen ➜
    Test von sanderdrummer, am 25.05.16
  8. Cajon Chanela DGC03BR
    Ich war schon länger auf der Suche nach einem kostengünstigen Cajon, der die Eigenschaften aufweisen sollte: Sensibel ansprechende und crispe "Snare"-Sounds (ich weiß, die Kiste ist kein Ersatz für ein Drumset ;-)) mit möglichst wenig Rappeln und Nachklingen und trockenem, definiertem Bass-Sound. weiterlesen ➜
    Review von Klangone, am 22.04.16
  9. Speed Cobras: 2016
    Viele haben es schon gehört oder gesehen: Tama hat die Speed Cobra Bassdrum-Pedale neu aufgelegt. Meinl waren so nett und haben uns ein Doppelpedal (und auch ein Einzelpedal, aber ich fasse das hier einfach mal zusammen) zum Test zur Verfügung gestellt. weiterlesen ➜
    Test von Bacchus#777, am 28.02.16
  10. LS80 - Low Volume Becken-Set
    In sehr leisen Umgebungen sind die Becken eine durchaus brauchbare Alternative zu herkömmlichen Becken. Auch als Ergänzung zu einem unverstärkten Percussion-Set oder mit einer Cajon kann ich mir die Becken gut vorstellen. Zugegeben, es fehlt ihnen an der Komplexität, der Fülle und den feinen Nuanc weiterlesen ➜
    Review von bob, am 25.02.16
  11. Custom Pointer 15
    Fazit Man, ich liebe diese HiHat. Ich weiß jetzt auch wieder, wieso ich sie damals auf der Musikmesse schon so toll fand. Ich werde mir mit Sicherheit - sofern es das Budget zulässt - irgendwann mal noch eine zweite HiHat kaufen. weiterlesen ➜
    Review von metaljuenger, am 21.02.16
  12. Snareteppich Custom Pro 14/20
    Fazit Alles in allem bin ich mit dem Teppich doch sehr zufrieden. Für den Preis bekommt man einen sehr ordentlich verarbeiteten Teppich, der soundtechnisch absolut überzeugen kann. In Sachen Rauschunterdrückung ist dieser Teppich sicherlich nicht besser als andere Teppiche. weiterlesen ➜
    Review von metaljuenger, am 07.02.16
  13. Samplepad 4
    Ist es mehr als ein Sampleplayer und Looper? In wie weit kann es auch als vollwertiges E-Drum oder Ergänzung für ein akusitisches Set verstanden werden? Diese Fragen beleuchtet Cello und Bass in seinem Review. weiterlesen ➜
    Test von cello und bass, am 28.01.16
  14. Select Balance 5A Sticks
    Vorteile Lockeres Spiel bei hohen Geschwindigkeiten mit Forward Balance Pärchen Nachteile/Verbesserungswürdiges Einer der beiden Rebound Balance Sticks ist am Griff nicht überall sauber abgeschliffen, so dass es einen Streifen gibt, der noch rau ist. weiterlesen ➜
    Test von sonicwarrior, am 13.12.15
  15. Snare Cajon Bausatz Medium - (m)ein Baubericht
    Fazit: Wie bereits erwähnt ist der Aufbau der "Sela-Snare-Medium-Cajon" echt einfach und für einen Laien mit nur begrenzten Wissen und Fähigkeiten bei der Holzverarbeitung gut durchzuführen. Natürlich muss mal schon einigermaßen genau arbeiten, damit die Cajon nachher nicht aus der Form gerät. weiterlesen ➜
    Test von deepcrow, am 11.12.15
  16. TD-1KV
    Grundsätzlich bin ich ... komplett zufrieden. Nachteilig finde ich drei Dinge: Die Verlegung der Kabel zwischen Schlagflächen und Modul ist totaler Krampf. Es bleibt einem nur das Umwickeln der Rohre, erst hier entlang, dann hoch, dann da entlang. Man muss schon ne Weile rumwickeln, bis man ... weiterlesen ➜
    Kurzbericht von therealkickers, am 11.11.15
  17. Demon Drive
    Meine Meinung: Pearl's Demon Drive = hässlich Aber Demon Drive spielt sich klasse Also das gute Stück gekauft und gleich mal, mit laienhaftem rumgebastel die Garantie beeinträchtigt (das sollte jedem vorher klar sein). weiterlesen ➜
    Bericht von Giant Step, am 29.09.15
  18. :
    Im Wintersemester 2015/2015 bekam ich die Aufgabe eine beliebige Dokumentation als Kurzfilm zu erstellen. Ich habe mich dann an die Arbeit gemacht und meinen Freund und Berufsmusiker (Drummer) Patrick Theil einige Tage begleitet, interviewt und ihn aus seinem Leben erzählen lassen. weiterlesen ➜
    Video von CChris, am 11.08.15
  19. Silverstar Cocktail Jam Kit
    Fazit Das TAMA Cocktail Jam-Kit ist als platzsparende, gut zu transportierende Alternative für den engen Club mit Mini-Bühne konzipiert. Im Handumdrehen auf- und abgebaut, lässt sich das gesamte Set in nur 2 Taschen verstauen – ein echtes Raumwunder. weiterlesen ➜
    Review von Vill-Harmonix, am 04.08.15
  20. Besuch des Snaredrum Workshops von St Drums
    Nachdem ich hier im Forum die Einladung zu einem Snaredrum Workshop gelesen hatte, hat mich das sofort gereizt und ich hab mich direkt angemeldet. Vor dem Workshop bekam man schon einmal einen Zettel zugeschickt, bei dem man auswählen musste was man für einen Kessel mit ... weiterlesen ➜
    Workshop von Smelly, am 03.08.15
  21. 18
    Fazit: Mir gefällt es super klingt anders als die PST8, grenzt sich aber im Kontext nicht ab. Da ich vorher kein gescheites Becken aus B20 hatte und dieses hier nicht nur durch seine Optik, dem Klang sondern auch dem Preis anderer B20 Becken abhebt, kann ich es nur empfehlen und... weiterlesen ➜
    Review von SubMojo, am 30.07.15
  22. : Trommeln aus Dosen und PET Flaschen selber bauen
    Zunächst muss bei den Flaschen der untere Rand und der meist trichterförmige obere Teil entfernt werden, für größere Dosen muss man etwas in den Trichter rein schneiden, damit es breit genug ist. Dann am besten dort wo die Labelreste waren (da sind meist noch kleine... weiterlesen ➜
    Workshop von sonicwarrior, am 26.07.15
  23. Flex Drum & Junior Flex Drum
    Toca Flex Drum Fazit Diese Trommel ist interessant für diejenigen, die gerne draußen trommeln und auch mal mehrere Trommeln gestapelt transportieren möchten, wofür die zugehörige Tragetasche leider nur bedingt taugt. Wer nur eine wetterfeste Trommel sucht, sollte sich lieber die Toca... weiterlesen ➜
    Review von sonicwarrior, am 11.06.15
  24. Cutter & Lochverstärkungsring
    Bassdrum O's Cutter & Lochverstärkungsring Fazit Der Cutter ist sehr praktisch und ermöglicht ein sehr einfaches Lochschneiden. Der Lochverstärkungsring ist etwas nervig anzubringen, sieht dann aber richtig toll aus und bietet Schutz gegen Mikroabstürze und ähnliches. weiterlesen ➜
    Review von sonicwarrior, am 07.06.15
  25. 10
    Toca 10" Synergy Lightweight Djembe Fazit Für mich die ultimative Trommel für draußen, da es wie bei der Flex Drum außer der Gurtbefestigung keine Metallteile gibt und ein Regenschauer daher gut ausgehalten werden kann und die Trommel kleiner und daher besser zu transportieren ist. weiterlesen ➜
    Review von sonicwarrior, am 30.05.15
  26. TKP Guiro Shaker Beech, 44 mm
    Thomann TKP Guiro Shaker Beech, 44 mm Thomann TKP Guiro Shaker Beech [IMG] weiterlesen ➜
    Test von sonicwarrior, am 14.05.15
  27. Scrapy Shaker Tief (Grün)
    Thomann Kids Percussion TKP, Scrapy-Shaker, tief/grün Thomann TKP Scrapy Shaker low/green [IMG] weiterlesen ➜
    Test von sonicwarrior, am 05.05.15
  28. Ukko
    Sö liebe Leute, ich mal wieder. :D Vor einigen Wochen stolperte ich beim Rumstöbern im Internet mehr oder weniger zufällig auf die Ukko Mikrofone von B-Band: http://b-band.com/ukko/ Ich muss wohl nicht extra erwähnen, dass die Dinger natürlich sofort mein Interesse auf sich zogen. Leider... weiterlesen ➜
    Test von Calaway65, am 25.04.15
  29. DTX-542K aus Testspiel
    So, nachdem ich im Yamaha DTX-542K | Testspiel-Thread schon das erste Bild von der Verpackung gepostet habe, hatte ich am Freitag endlich Zeit das Set auszupacken und aufzubauen und damit möchte ich hier auch mein Review beginnen. Da das Set im Moment wie gesagt noch bei meinen Eltern steht... weiterlesen ➜
    Test von Smelly, am 20.04.15
  30. Perus Cajon
    Fazit: Für wirklich nicht viel Geld (148€) bekommt man eine wirklich gut verarbeitete, aussehen und vor allem klingende Cajon, mit der man viel Spaß haben kann und bestimmt auch Live spielen kann, sollte ich mal wieder in eine solche Situation kommen, gibt es ein Update zu diesem Review. weiterlesen ➜
    Test von SEco, am 01.04.15