1. Mix - Singer Songwriter

von UtopiaBlues, 14.05.19.

Sponsored by
QSC
  1. UtopiaBlues

    UtopiaBlues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.19
    Zuletzt hier:
    16.10.19
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.05.19   #1
    Liebes Forum

    Gerne stelle ich hier einen ersten Mix von einem meiner Songs ein. Ich möchte eine EP selber aufnehmen und abmischen. Seit gut 3 Jahren beschäftige ich mich intensiv damit (nach der Bandauflösung und der Geburt meiner Kinder).

    Aufgenommen habe ich die Spuren mit 2x Audio Line CM3 (XY) über ADT TM101in meinem Wohnzimmer (Gitarre) und die Vocals über ein TLM49 und ein Lewitt LGT 840 in meinem trockenen selbst eingerichteten und umgebauten Aufnahmeraum.

    Nun, das Mixing ist eine weitere Herausforderung und ich verliere mich gerne wieder irgendwo. Drum wäre ich sehr dankbar hier ein paar konstruktive Rückmeldungen von euch zu erhalten.
    Ich schreib jetzt nicht, womit ich am meisten Mühe habe, damit ihr ganz unvoreingenommen reinhören könnt.

    Hier ist der Song (Intro bis Ende Refrain):
    https://my.pcloud.com/publink/show?code=XZCm7I7ZCrbMxUijQeuuk0T706GrhQj1ng8y

    Herzlichen Dank!

    UB
     
  2. adrachin

    adrachin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.14
    Zuletzt hier:
    21.10.19
    Beiträge:
    7.313
    Ort:
    Blauen
    Zustimmungen:
    2.415
    Kekse:
    15.796
    Erstellt: 14.05.19   #2
    Na ja, eine richtige Mischung ist das noch nicht. Im Ansatz schön.

    Was überhaupt nicht funktioniert ist der Übergang in den Refrain. Das ist ein ziemlicher Sprung im Stereo Bild und im Klang. Das hört man sofort, wenn man das Mono abhört. Das kann so nicht bleiben und ist die erste Stelle, an der ich was machen würde.

    Gibt es das auch als ganzen Song from Start to Finish? ..... :D
     
  3. UtopiaBlues

    UtopiaBlues Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.19
    Zuletzt hier:
    16.10.19
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.05.19   #3
    Dank Dir für die Rückmeldung.

    Ja, da bin ich lange drangesessen und hab mich wohl etwas verloren drin, v.a. mit dem Reverb hab ich viel ausprobiert (alle möglichen Takes ausprobiert), bis ich ihn einfach ausgetauscht habe.

    Nein, so weit bin ich noch nicht. Die Teile wiederholen sich dann, jedoch kommt dann noch eine 2. Stimme und Backgroundgesang. Zuerst müssen aber die 3 Parts sitzen.

    Strophe und Bridge funktionieren aber so?
     
  4. Freu

    Freu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.07
    Zuletzt hier:
    21.10.19
    Beiträge:
    904
    Ort:
    Offenburg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    10.155
    Erstellt: 15.05.19   #4
    Der Gesang zieht die Aufmerksamkeit auf sich, fast egal was der Rest im Mix macht.
    Der Übergang stört mich auch nicht.
    Der Songschnipsel schifft elegant auf der Sea of Cheese, fällt aber nicht hinein.
    Gefällt mir gut, passt gut zum momentanen Musikgeschmack.
     
  5. UtopiaBlues

    UtopiaBlues Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.19
    Zuletzt hier:
    16.10.19
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 15.05.19   #5
    Dank dir für die Rückmeldung!
     
  6. Hotspot

    Hotspot Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    01.04.08
    Beiträge:
    5.928
    Ort:
    Ennerweh
    Zustimmungen:
    3.590
    Kekse:
    32.310
    Erstellt: 16.05.19   #6
    Ich finde das gut. Sehr interessante Stimme :great: Hat ein bisschen was von Mike Rosenberg aka Passenger, kind of...
    Vielleicht noch ein paar mal die Rhythmik der Gesangsspur üben, manchmal holpert die etwas. "How nice to meet you" z.B. scheint noch nicht ganz zu wissen, wo die einzelnen Silben rhythmisch hingehören wollen.
    Das kann ein Stilmittel sein, dafür müsste es aber noch überzeugter rüberkommen.

    Die Idee mit dem Übergang zu den überbreiten Akustikgitarren kann schon aufgehen, tut es aber noch nicht ganz. Der Wechsel stört nicht wirklich, lässt aber sofort die Stimme in ein Loch fallen.
    Du müsstet dafür sorgen, dass die auch mit aufgeht (Stereoverbreiterung der Stimme mit Delay/Hall) und/oder ihre Basis weiterhin gestützt bleibt. Letzteres geht verloren in dem Moment, wo du die Akustikgitarren so weit nach außen bringst.
    Funktionieren könnte das, wenn du in dem Moment einen Bass im Zentrum einsetzen lässt. Oder, dem Stil des Songs folgend, ein Cello in die Mitte. Wahrscheinlich tragen lange Cello-Linien deine Stimme besser als ein Bass. Bass sollte aber auch gehen, musst du ihn halt schön komprimieren und damit verlängern.
     
  7. UtopiaBlues

    UtopiaBlues Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.19
    Zuletzt hier:
    16.10.19
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 16.05.19   #7
    @Hotspot

    Dank dir für die Rückmeldung.
    Ich komm nicht immer grad zum Zurückschreiben, bin öfter offline als online, aber vergesse den Thread nicht, wenns mal länger dauert.

    Find ich jetzt persönlich nicht störend. Vielleicht hab ich mich auch einfach schon daran gewöhnt, hab mir das schon so oft angehört...

    Ich hab das nicht bewusst so gemacht. Habs mir mit erholten Ohren nochmals angehört, ich mags so nicht. Ist schwierig eine Pause zu machen, wenn man noch nicht zufrieden ist mit dem was man hört.

    Dank dir für den Tipp, ist interessant wie Instrumente eine Funktion/Aufgabe im Mix bekommen können. Ich möcht aber keine weiteren Instrumente drin haben. Möchte die Songs, die ich aufnehme ja dann auch nutzen um mich für Auftritte zu bewerben.

    Ich werd jetzt doch mal das Ganze zusammenmischen, macht wohl mehr Sinn, auch wenns dann noch nicht perfekt ist. So einzelne Teile bearbeiten, ohne das Ganze zu hören, das war wohl ein Anfängerfehler von mir....

    Werde es dann gerne hier posten.
     
  8. UtopiaBlues

    UtopiaBlues Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.19
    Zuletzt hier:
    16.10.19
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 23.05.19   #8
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping