2 kleine Fenster zur Straßenseite dämmen

von Boomzman, 02.07.18.

Sponsored by
QSC
  1. Boomzman

    Boomzman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.10
    Zuletzt hier:
    9.11.18
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    405
    Erstellt: 02.07.18   #1
    Servusla miteinander :)

    Folgendes, Ich richte mir grad ne kleine Übe/Probe/Recordingecke bei uns im Kellerraum ein und da gibt es folgende 2 Störpunkte:

    [​IMG]
    [​IMG]

    Beide Fenster gehen direkt zur vielbefahrenen Hauptstraße raus. Wie kriege Ich die jetzt möglichst kostengünstig und flexibel gedämmt?
    Erster Gedanke meines Mitbewohners und mir war, wir basteln uns 2 Schaumstoffblöcke die man in die Ausbuchtung stopft und gut is?

    Naja Ich hoffe jemand mit mehr Erfahrung kann zu diesem spezifischen Fall etwas hilfreiches beitragen :)

    Schönen Abend!
     
  2. Signalschwarz

    Signalschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    25.06.19
    Beiträge:
    9.075
    Zustimmungen:
    4.073
    Kekse:
    18.952
    Erstellt: 02.07.18   #2
    Rahmen aus dünnem Holz, Dämmwolle rein. Aussen so Noppenschaumstoff, damit man die Öffnung wirklich dich bekommt. Montage so, dass man den "Pfropfen" auch wieder entfernen kann, um zu lüften.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  3. Boomzman

    Boomzman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.10
    Zuletzt hier:
    9.11.18
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    405
    Erstellt: 02.07.18   #3
    Hey, Danke für die rasche Antwort. :) Ich bau also nen Rahmen der die ganze Öffnung 3dimensonial ausfüllt? Und mit was für ner Wolle stopf Ich den? Und den Noppenschaumstoff rund ums ganze Gebilde, damit der sich quasi perfekt der Öffnung anpasst und alles gut abschließt?
     
  4. lightsrout

    lightsrout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.08
    Zuletzt hier:
    20.06.19
    Beiträge:
    1.914
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    436
    Kekse:
    1.941
    Erstellt: 02.07.18   #4
    Hi Boomzmann!

    Es gilt: eine Wand dämmt gut, zwei Wände dämmen um ein vielfaches besser! Steinwolle (normal zur Wärmedämmung) in der Mitte hilft auch sehr. Das heißt am besten Wand, Steinwolle, Wand. Hier würd ich zB Spanplatten nehmen, die bekommt man einfach, billig und man kann sie direkt zuschneiden lassen. Allerdings nicht ganz dünn wie Signalschwarz gesagt hat da sie mit mehr Masse besser gegen tiefe Frequenzen ankommen. 1-2cm sollten genügen.

    Dann Bommzt nix mehr auf der Straße! :D

    LG lightsrout
     
  5. Signalschwarz

    Signalschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    25.06.19
    Beiträge:
    9.075
    Zustimmungen:
    4.073
    Kekse:
    18.952
    Erstellt: 02.07.18   #5
    Ja, so in etwa.

    Den Rahmen würde ich so bauen, dass rundherum ca. 1cm Luft ist, um das abzudichten dann der Noppenschaumstoff.

    Die Rückseite (also die zum Raum gewandte Seite) würde ich auch mit Holz verkleiden, die Vorderseite nur mit Folie verkleiden.

    Welche Dämmwolle kann ich nicht genau sagen. Vielleicht hast Du ja noch einen Rest rumliegen, dann probier's erstmal damit. Ansonsten sowas wie Isover DP4.
    --- Beiträge zusammengefasst, 02.07.18, Datum Originalbeitrag: 02.07.18 ---
    Naja, Kellerraum, da kommt sowieso mehr über Körperschall in den Raum.

    Und ich würde sie wirklich so gestalten, dass man sie (regelmäßig) ausbauen und dann lüften kann. Der Raum mit seiner Holzverkleidung wirkt nicht so, als wäre er "neu". Wer weiß wie es um die Feuchtigkeitsisolierungbestellt ist.
     
  6. engineer

    engineer HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    2.08.18
    Beiträge:
    1.549
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    106
    Kekse:
    1.368
    Erstellt: 08.07.18   #6
    Man könnte zusätzlich auch von Aussen was davor stellen, wenn man zum Üben kommt - z.B. eine Betonplatte mit Styropor zum Fenster. Das ist schwer, dicht und umklappbar.
     
  7. nicknick

    nicknick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.15
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    76
    Kekse:
    658
    Erstellt: 08.07.18   #7
    Mein Vorschlag ist leider nicht sooo kostengünstig, aber .. am Ende vielleicht doch nicht zu teuer:

    Wie wär's mit normalen weißen Fenstern mit Rahmen und Doppelglas ?

    74,54 € bei fensterhai.de
    54,00 € bei eBay - sportingtrade
    ...

    (Bei Google mit "kellerfenster doppelglas" gefunden ..)
     
Die Seite wird geladen...

mapping