2 verschiedene Probleme während des Reampingvorgangs

Lau
Lau
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.12.20
Registriert
07.07.11
Beiträge
84
Kekse
140
Hallo zusammen,

wir sind gerade dabei unser erstes Album aufzunehmen und wollen das ganze selbst in die Hand nehmen. Die Drums sind bereits fertig und jetzt wollte ich mich mal an die Gitarren machen. Ich selbst spiele die Leadgitarre in der Band und kümmere mich um die Aufnahmen (habe mir ein bisschen selbst angeeignet und einen guten Freund der mir da immer Tipps liefert).
Die Gitarren wollen wir reampen. Dafür haben wir uns einmal die Palmer PAN 02 active di box geholt und die Palmer Daccapo rmpbox. Als Interface benutzen wir das Zoom R16. DAW ist cubase 5.
Mein erstes Problem liegt darin, dass wen ich meine Gitarrenspur aufnehmen will mit der dibox (ich schließe diese hierbei ganz normal an das Input welches die box mit Phantompower versorgt), bekomme ich kein "cleanes" Gitarrensignal. Das Signal ist leicht verzerrt (hört sich an wie ein leichtes Overdrive). Habe hierbei schon beide Einstellungen der Di Box ausprobiert, sprich per 0db oder -30db aufzunehmen, sowie den GND/LFT Schalter an aus und gelassen und desweiteren an dem Gain vom R16 rumgeschraubt (welches mir jedoch auch keine peaks anzeigt). Ich spiele eine Steinberger mit einem Shadow EQ5, der die Einstellungen eines Dimarzio X2N hat (siehe: http://www.shadow-electronics.com/d...df?PHPSESSID=ecf03b0912c7a567f84589c4b5ecb2f2). Die Gitarre arbeitet also aktiv. Wenn ich sie auch aktiv benutze, tritt das erwähnte Overdriveeffekt ein. Schalte ich sie jedoch auf passiv um, ist das Signal komplett clean. Ich habe bereits versucht, das ganze mal mit dem Hi- Z Input des zooms aufzunehmen (habe mal gelesen, man solle keine aktiven Gitarren an aktive Di Boxen schalten), doch auch hier bekomme ich das selbe Resultat. Kann mir hier eventuell einer weiterhelfen? Ich habe mir bereits überlegt, dass wenn meine Gitarre tatsächlich ein solches Signal auch meinem Amp durchgibt, dann sollte ich dieses evt. auch als reampingsignal nutzen? (Batterie habe ich übrigens auch schon ausgetauscht).

Mein andere Frage wäre, durch welches Output ich das Di Signal vom Zoom zur reamping Box schicken soll. Das Zoom besitzt insgesamt die beiden Stereo Outputs und einmal das Phonesoutput. Alle 2 (3) sind natürlich Klinke. Kann ich das Signal durch das z.b. linke Stereo schicken und den di Track einfach zu hundert prozent nach links pannen? Als Kabel benutze ich dann hierbei eine stereoklinke auf XLR. Hoffe das stimmt so:)

Hoffe es gibt hier einen der mir hierzu ein paar Tips geben kann. Ich bedanke mich schonmal!

Vg,

Lau
 
Eigenschaft
 
Vill-Harmonix
Vill-Harmonix
HCA Logic
HCA
HFU
Zuletzt hier
24.07.21
Registriert
18.04.09
Beiträge
2.478
Kekse
11.927
Ort
Sankt Wendel
Wenn ich sie auch aktiv benutze, tritt das erwähnte Overdriveeffekt ein.
Eine aktive Gitarre sollte eigentlich gut am Line-Eingang funktionieren - probiere das mal aus. (ohne HiZ und ohne DI)

Kann ich das Signal durch das z.b. linke Stereo schicken und den di Track einfach zu hundert prozent nach links pannen? Als Kabel benutze ich dann hierbei eine stereoklinke auf XLR. Hoffe das stimmt so:)

Jo, das passt,

Clemens
 
Lau
Lau
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.12.20
Registriert
07.07.11
Beiträge
84
Kekse
140

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben