2x Alto TX308 oder 1x JBL IRX 108BT

  • Ersteller MackieDRM
  • Erstellt am

MackieDRM
MackieDRM
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.07.22
Registriert
18.06.22
Beiträge
10
Kekse
0
Nabend zusammen!

Ich stelle mir grade eine handliche Dritt-PA zusammen für kleinere Veranstaltungen (vor allem Richtung Loungebereich). Das System soll die Lücke zwischen meinen vorhandenen Systemen füllen.
Einsatz vom Aufbau ähnlich einem Säulensystem (von denen ich persönlich kein Fan bin). Also Stange in den Sub, Top(s) drauf, hingestellt und fertig.

Budget ~ 750€

Der Subwoofer ist bereits fix: Ein dB Technologies Sub 612. Übrigens beachtliche Performance für den Preis.

Also bleibt noch rund die Hälfte für einen Top/ zwei Tops.

Dabei schwanke ich grade zwischen 2x Alto TX308. Die hatte ich mal im Musicstore zusammen mit dem Sub 612 gehört und das war eine wirklich ordentliche Kombi. Die Speaker haben gut harmoniert.

Oder einem JBL IRX 108BT.

Leistungstechnisch wäre die IRX wohl ebenbürtig mit 2 Altos. Wobei 2 Lautsprecher doppelte Membranfläche bedeuten.
Vorteil der JBL wäre integriertes Bluetooth.

Kenn jemand die JBL IRX 108BT? Was ist von den 124 dB SPL zu halten?

Für mich wirkt es so als wäre JBL da etwas optimistisch und Alto (113 dB) hingegen konservativ/realistisch mit ihren Angaben.

PS: Erweiterbarkeit (späterer Kauf einer zweiten JBL) spielt keine Rolle. Alles was Leistungstechnisch über das o.g. Setup hinaus geht, beschalle ich mit den Mackies.

Danke schon mal für eure Meinungen!
 
Zuletzt bearbeitet:
MackieDRM
MackieDRM
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.07.22
Registriert
18.06.22
Beiträge
10
Kekse
0
Falls das jemand in Zukunft liest, der sich die selbe oder eine ähnliche Frage stellt:

Ich habe mal beides bestellt:
- Alto TX308: Schöne Lautsprecher für das Geld, angemessener Klang und Lautstärke. Für mich sogar Best-In-Class und Best-Bang-for-the-Buck. Wirklich klein und Kompakt. Gute Lautstärke. Aber aufgrund fehlendem Bassfundament nicht ohne Subwoofer betreibbar.
- JBL IRX 108 BT: Doppelter Preis gegenüber einer Alto. Erwartungsgemäß deutlich besser: Viel lauter. Sehr schöner Sound. Auch ohne Subwoofer betreibbar, dank Bass-Boost. Insgesamt sehr schöner Klang.

Edit: Entgegen meinem ursprünglichen Post hat der IRX 108 BT einen Hochpass (100 Hz) für die Verwendung BT+Sub. Dazu soll man laut BDA den Modus "Vocal" aktivieren.

Fazit: Beides gute Lautsprecher und bedenkenlos zu empfehlen.

Was ich jetzt mache? Ich nehme jetzt doch mehr Geld in die Hand und bestelle eine zweite IRX 108 BT. Am Ende hat die BT Funktionalität den Ausschlag gegeben. Ich bin eben doch ein Freund von möglichst wenig Kabeln.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Interessant
Reaktionen: 1 Benutzer

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben