4 Boxen richtig schalten ??

von Techi_Christian, 03.05.06.

  1. Techi_Christian

    Techi_Christian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.06
    Zuletzt hier:
    13.07.06
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.05.06   #1
    hallo,
    kann mir einer weiter helfen ?
    ich habe 4 fullrange boxen die ich bis her mit 2 endstufen betrieben habe, da ein paar 4 und das andere paar 8 ohm hatten.
    da mir eine endstufe kaputt gegangen ist, und mir einer was von reihenschaltung erzählt hatte, wollte ich mal fragen ob und wie das geht ?
    bzw. gäbe es noch eine andere lösung 2 x 4 und 2 x8 ohm boxen so zu verkabeln das ich nicht unter 4 ohm komme.

    noch zur info, meine musikboxen haben 2 ein und 2 ausgänge jedoch paralle ( 300 W /
    rms / 4 ohm ). und die anderen zwei haben 1 klinken eingang ( 150 W rms / 8 ohm )

    ach so und es ist nicht für immer, nur für ein wochenende jetzt ;)

    vielen dank schon mal
    mfg
    christian :rolleyes:
     
  2. ForEverJoe

    ForEverJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Neufahrn Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 03.05.06   #2
    Hey Techi_! Willkommen hier im Forum!

    Okay jetzt bräuchten wir nur noch die Angaben der (intakten) Amp! Dann kann man genaueres sagen...
     
  3. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 03.05.06   #3
    die beiden 4 ohm boxen in reihe schaltyen und die beiden 8 ohm boxen normal parallel

    für die reihenschaltung musst du am anschlussterminal der 4 ohm boxen die kabel umlöten/umstecken

    so dass vom eingangspeakon + ein kabel zur frequenzweiche+ geht und von der frequenzweiche- ein kabel an den andren speakonstecker+ geht. die beiden speakon - müssen dann verbunden werden

    das musst du nur bei der einen box machen. dann kannst du ganz normal mit einem speakon kabel in die erste (die preparierte) box gehen und mit einem weiteren von der in die 2. box. Die erste unbedingt kennzeichnen (eingang udnausgang), sonst bekommst du phasenverschiebungen.

    die eleganteste lösung währe jedoch ein 2. terminal einzusetsen und dann einen umschalter einzubauen, damit du die box auch normal standalone benutzen kannst
     
  4. ForEverJoe

    ForEverJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Neufahrn Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 03.05.06   #4
    Ne sehr gute "Idee" von 8ight...und gut beschrieben! Aber wenn du sagst dass es nur "für einmal" ist...dann würd ich das löten lassen...! Hast du nicht die Möglichkeit dir ne zweite Amp für dieses mal auzuleihen?
     
  5. Techi_Christian

    Techi_Christian Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.06
    Zuletzt hier:
    13.07.06
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.05.06   #5
    hallo,
    vielen dank für eure schnelle hilfe :great:

    also die endstufe hat 2 x 600 watt sin. an 4 ohm

    löten kann ich zwar, aber ich will mir da auch nicht meine musikboxen versauen also die 4 ohm dinger

    bei den anderen wäre es nicht so schlimm das sind ja eh nur so billig dinger :D

    und leihen kommt auch nicht in frage, die musiker die ich so kenne arbeiten meist mit so kleinen aktiveanlagen wie hk luccas oder wie die dinger da sich nennen :(

    macht der endstufe das denn nichts aus wenn an kanal a mehr leistung als an kanal b hängt ? :confused:

    bin in den sachen nicht sooo bewandert, :p
     
  6. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 03.05.06   #6
    nein, das macht der endstufe nichts aus, im prinzip sind die beiden seiten völlig unabhängig von einander.

    du musst jedoch aufpassen, dass das mit den impedanzen hinhaut, also nicht die beiden 4 öhmer parallel, wenn die endstufe keine 2 ohm macht!
     
  7. Techi_Christian

    Techi_Christian Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.06
    Zuletzt hier:
    13.07.06
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.05.06   #7
    na ok, dann werde ich vielleicht doch noch einen 2 anschluss reinbauen.
    aber ich warte mal noch, vielleicht hat ja noch jemand eine idee :)
     
  8. ForEverJoe

    ForEverJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Neufahrn Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 03.05.06   #8
    Woher kommst du denn? Vielleicht kannst du mit jemandem hier im Board was klar machen wegen Ausleihen? (Also falls das in überhaupt in Frage kommen würde)
     
  9. Techi_Christian

    Techi_Christian Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.06
    Zuletzt hier:
    13.07.06
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.05.06   #9
    hallo,
    ich komme aus der ecke nürburgring :)

    ist zwar nett gemeint aber ich leih mir ungern sachen von andern aus... ;)

    also noch mal zum umlöten
    ich habe mal eine grafik erstellt :D ja ja lacht nur... aber so wäre das dann rchtig ???
     

    Anhänge:

    • boxen.JPG
      Dateigröße:
      14,5 KB
      Aufrufe:
      95
  10. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 03.05.06   #10
    Reihenschaltung deiner beiden 4 Ohm Boxen:

    Plus Ausgang Endstufe -> Box 1 plus
    Box 1 minus -> Box 2 plus
    Box 2 minus -> Minus Ausgang Endstufe

    Ergibt für diesen Endstufen Kanal eine Last von 8 Ohm.
     
  11. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 03.05.06   #11
    nicht ganz, díe beiden minuspole der buchsen der ersten box müssen verbunden werden

    siehe bild

    das runde soll den speaker/oder die frequenzweiche darstellen, das eckige die anschlussbuchsen
     

    Anhänge:

  12. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 03.05.06   #12
    Ich glaube nicht.
    An der rechten Box muss der ankommende Minus auch an den Minus der Box und der + der rechten Box geht dann an den- der linken Box.
    Schei... einfach zu langsam.;) :D :eek:
     
  13. Techi_Christian

    Techi_Christian Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.06
    Zuletzt hier:
    13.07.06
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.05.06   #13
    ohh jeee :eek:

    ne ich lass das mal sein die weiche ist direckt an an diese anschlussplatte gebaut.
    eh nachher garkeine box mehr geht lass ich die finger davon :rolleyes:

    aber ich hab schon eine lösung gefunden, hatte gerade noch mal ein gespräch mit dem veranstalter, und da es nur um hintergrundbeschallung geht und ab und zu eine durchsage, wird ja nicht viel leistung gebraucht

    für die 8 ohm boxen mit je 150 watt sin. nehme ich dann einfach meinen hifiverstärker, der hat auch 2x 150 watt sin. :cool:
    müsste doch eigentlich gehen ?!?!

    wenn's schief geht brauch ich dann halt 2 neue endstufen... :D

     
Die Seite wird geladen...

mapping