4 saiter mit geringem saitenabstand

von i-kili, 07.10.08.

  1. i-kili

    i-kili Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.08
    Zuletzt hier:
    2.09.11
    Beiträge:
    197
    Ort:
    bei nürnberg
    Kekse:
    326
    Erstellt: 07.10.08   #1
    mahlzeit an alle,

    ich gebe gelegentlich bass unterricht an schüler aus der umgebung, die herrausfinden wollen, ob ebass was für sie ist, und wenn sie dann n bisschen was drauf haben, schick ich sie zu professionellen basslehrern(mit 4jahren spielerfahrung langts leider nocht nicht für mehr:o)

    neulich hat einer der kleinen n bisschen auf meinem 5saiter gespielt, und er ist mit den geringen saitenabständen viel besser zurechtgekommen, und das sagt ihm alles in allem einfach besser zu.

    leider:D ist er ein absoluter pop fan, braucht also eine 5te saite gar nicht. bei seinem musik nicht vonnöten. er wollte wissen, ob es 4saiter gibt, die 4 saiten aber einen geringen saitenabstand besitzen...dass ich mir an seiner stelle nen 5saiter kaufen würde,(man weiß ja nie) ist eine andere geschichte, er will voller überzeugung keine 5te, also bitte keine kommentare zur sinnlosigkeit:rolleyes:


    wäre super, wenn jmd von euch ein paar beispiele parat hätte, wir wollen doch alle kinderherzen höher schlagen lassen :D
     
  2. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    30.01.20
    Beiträge:
    5.102
    Ort:
    Düsseldorf
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 07.10.08   #2
    Wenn du uns noch verrätst, welchen 5-saiter du hast, haben wir zumindest schon mal eine grobe Richtung. ;)
     
  3. Nullchecker

    Nullchecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    21.11.17
    Beiträge:
    1.701
    Ort:
    Mannheim
    Kekse:
    3.392
    Erstellt: 07.10.08   #3
    Wäre auch noch wichtig, WO der Abstand gering sein soll. Also geht's eher um nen schmalen Hals oder um ein geringes Stringspacing an der Brücke?
     
  4. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.618
    Ort:
    Zuhause
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 07.10.08   #4
    Und vielleicht noch die Preismöglichkeiten.
    16 mm sind ziemlich schmal. Der T-Bird hat nen recht kleinen Saitenabstand. Ansonsten kann man auch bei einigen Bässen den Abstand direkt an der Bridge verändern.
     
  5. i-kili

    i-kili Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.08
    Zuletzt hier:
    2.09.11
    Beiträge:
    197
    Ort:
    bei nürnberg
    Kekse:
    326
    Erstellt: 07.10.08   #5
    ich habe einen ibanet sr705 ;) aber ich behaupte mal, er braucht nicht unbedingt einen, der dem sr705 ähnelt, sondern eben einfach einen mit geringem saitenabstand, und zwar sowohl am hals als auch brücke...man muss dazu sagen, trotz seiner 15 jahre hat er sehr kleine hände, und die werden nicht mehr viel wachsen. zwar kein wirkliches hindernis für einen normalen 4 saiter, aber es erschwert die sache...

    preistechnisch semimittel klasse bis mittelklasse...ich sag mal pro forma bis 450€
     
  6. B0omb0ombängbäng

    B0omb0ombängbäng Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.07
    Zuletzt hier:
    1.05.10
    Beiträge:
    180
    Kekse:
    465
    Erstellt: 07.10.08   #6
    Ich würde ,wie Ryknow schon sagte, zum T-bird tendieren (16mm). Das problem was ich darin nur sehe ist die kopflastigkeit, diese kann anfangs schon frustrieren.
    Ist halt nur die Frage ob er überhaupt auf die Form abfährt.

    mfg
     
  7. Driver 8

    Driver 8 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    7.01.12
    Beiträge:
    1.426
    Ort:
    Hanau
    Kekse:
    4.212
    Erstellt: 07.10.08   #7
    Ein T-Bird ist in meinen Augen ein denkbar ungeeigneter Einstiegsbass. Saitenabstand hin oder her, das sollte nicht das einzige Kaufargument sein. Die bereits erwähnte Kopflastigkeit lässt sich nur dann beheben, wenn man den Bass mit einem dicken Gurt relativ hochängt und den Bass mit seinem rechten Arm durch aufliegen auf den Korpusflügel ausbalanciert. Manch einer findet das höchst komfortabel, mag sein, für einen Anfänger ist es aber definitiv eine Hürde die nicht sein muss. Hinzu kommt, dass der T-Bird eben einfach ein Charakterinstrument ist, optisch, haptisch und auch von seinem Sound her. Das muss man schon mögen und gerade als Anfänger hat man in der Regel nicht solch spezifische Wünsche an ein Instrument. Der Kauf eines "Standardbasses" bzw. eines einigermaßen flexiblen Modell von solchen Low- und Midcost-Segment Klassenprimi (jaja, den Plural musste ich auch im Duden nachschlagen^^) wie Yamaha oder Ibanez erscheint mir da wesentlich sinnvoller. Ob man sich bei der Suche jedoch so sehr auf den geringen Saitenabstand als Hauptaugenmerk und -kriterium zum Kauf versteifen sollte wage ich jedoch anzuzweifeln...

    Gruß,
    Carsten.
     
  8. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    30.01.20
    Beiträge:
    5.102
    Ort:
    Düsseldorf
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 07.10.08   #8
    Der Peavey Cirrus BXP4 kommt mit schmalem Hals und schlanken 17 mm Stringspacing an der Brücke daher.
    Allerdings hat er wohl eine 35" Mensur. Also "eng, aber lang".

    Die Ibanez SR-Serie hat auch recht schlanke Hälse. Allerdings wird der Seitenabstand bei den 4-saitern zur Brücke hin dann wieder etwas erwachsener (19m)

    Ein Squier Jazz könnte eventuell auch noch ganz gut bei deinem Schüler ankommen.
     
  9. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    8.403
    Ort:
    in der Kölner Bucht
    Kekse:
    140.987
    Erstellt: 07.10.08   #9
    Da das Stringspacing im Wesentlichen von den vorhandenen Halsmaßen abhängt, empfehle ich diesen Thread, dafür wurde er erstellt.;)
     
  10. i-kili

    i-kili Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.08
    Zuletzt hier:
    2.09.11
    Beiträge:
    197
    Ort:
    bei nürnberg
    Kekse:
    326
    Erstellt: 07.10.08   #10
    danke 500/1, der thread ist genial...werd mich mal ans durchwühlen machen und was für den kleinen ranmachen :-)



    das könnte auch was für ihn sein, er hat zwar minimalistische hände ist aber größer als ich(und ich brings immerhin auf 182:rolleyes:)
     
Die Seite wird geladen...

mapping