AB Box für einen Amp als Kanalumschalter??

von el vagabundo, 01.09.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. el vagabundo

    el vagabundo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.09
    Zuletzt hier:
    20.01.18
    Beiträge:
    80
    Kekse:
    105
    Erstellt: 01.09.10   #1
    Moin Leude,

    hab einige Freds über A-B Boxen gelesen wo 2 verschiedene Amps angeschlossen werden.

    Ich möchte gerne bei nem alten Marshall ohne Master die beiden Inputs umschalten.

    Ist diese "Aufgabe" für die imaginäre A-B Box einfacher, da es sich lediglich um einen Amp handelt oder ist das wurscht?

    Man liest ja oft, dass die Lehle Box das non-plus-ultra sei...wie sind n da Eure Erfahrungen so?

    Wäre für mich wünschenswert, dass ich keine Verzögerung oder Knackser beim Schalten höre...

    Dank schon mal für Eure Antworten

    Saludos
     
  2. stratgod82

    stratgod82 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.08
    Zuletzt hier:
    9.01.21
    Beiträge:
    920
    Ort:
    Hamburg
    Kekse:
    4.233
    Erstellt: 02.09.10   #2
    Moin!

    Also wenn Du lediglich EINEN Amp mit der Box beschalten willst, dann reicht eine ganz einfache Umschaltbox ohne Trenntrafo oder sonstigen teuren Firlefanz :)

    Das Problem ist immer dann vorhanden, wenn zwei verschiedene Geräte mit eigenen Netzteilen verschaltet werden sollen, weil dies meist zu Brummschleifen mit einem netten 50Hz Netzbrummen führt (EXTREM nervig...). Ich selber verwende eine Lehle Dual SGoS Box zum Ansteuern von 2 Amps. Die funktioniert natürlich auch für Dein Vorhaben, ist aber dafür völlig "überzüchtet".

    Die Sache mit dem Knacken beim Umschalten ist so eine Sache... Da gibt es selbst teure Pedale, die das tun. Da würde ich mir einfach mal ein paar Kandidaten raussuchen und mit DEINEM Amp testen. Was am besten funktioniert wird behalten, fertig!

    Gruß
    Maddin
     
  3. el vagabundo

    el vagabundo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.09
    Zuletzt hier:
    20.01.18
    Beiträge:
    80
    Kekse:
    105
    Erstellt: 03.09.10   #3
    Jo danke für Deine Antwort...

    hab mir jetzt doch "vorsichtshalber" die Little Lehle II bestellt da ich noch n Vox inner Ecke hab...vielleicht schalte ich ja doch ma 2 Amps um...

    Saludos
     
  4. stratgod82

    stratgod82 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.08
    Zuletzt hier:
    9.01.21
    Beiträge:
    920
    Ort:
    Hamburg
    Kekse:
    4.233
    Erstellt: 04.09.10   #4
    Ähm... also der Little Lehle hat meines Wissens keinen Trenntrafo drin, also keine galvanisch getrennten Ausgänge. Daher könnte es bei zwei Amps damit auch brummen. Für brummfreien Betrieb zweier Amps braucht es dann schon den Lehle Little DUAL, der hat eben diesen Trenntrafo drin. Kann aber auch sein, dass der Little Lehle reicht, muss man individuell probieren.
     
mapping