Abgehen innerhalb der Band?

von Eistoeter, 14.04.05.

  1. Eistoeter

    Eistoeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    29.03.08
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.05   #1
    Hi

    Ich spiele seit längerem in einer Cover-Band. Ich selbst höre daheim aber eigentlich nur Metal.

    Die Band, die mich musikalisch am Meisten prägt/prägte war und ist Korn, sowohl was Musik-Geschmack als auch das Abgehen auf der Bühne angeht. Munky und Head haben mich auch erst überhaupt dazu gebracht, mit dem Gitarre spielen anzufangen.

    Bei der Bandprobe (Auftritte hatten wir bis jetzt noch nicht) gehen außer dem Schlagzeuger und mir die anderen nicht so wirklich ab und spielen mehr oder weniger einfach nur ihr Zeug runter. Aber es wissen alle, dass sie abgehen müssen, denn einen Auftritt zu haben bedeutet die Leute zu entertainen und nicht ein paar Musikstücke runterzuspielen.

    Jetzt wollt ich mal fragen, wie ihr das so in euren Bands macht? Macht ihr vielleicht sogar eine Koreographie (kA wie man das schreibt *g*), dass bei bestimmten Stellen jeder zu springen hat oder Ähnliches? Hab mir das schon mal für uns überlegt sowas durchzuziehen...
     
  2. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 14.04.05   #2
    Es ist halt oft bißchen komisch dann im Proberaum so abzugehen, aber ich versuche mal zumindest mich so zu bewegen, wie auf der Bühne in dem Sinne, das ich zu den richtigen Stellen wo ich schalten muß auch an meinem Effektboard stehe. Das man das halt übt. Generell wäre es natürlich super bei jeder Probe so abzugehen und zu spielen wie bei nem Gig, aber das geht halt irgendwie nicht wirklich, wegen Feeling und so was fehlt.
     
  3. GRINDyourMIND

    GRINDyourMIND Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    13.09.03
    Zuletzt hier:
    30.07.15
    Beiträge:
    1.582
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 14.04.05   #3
    *lol* Ne Choreographie ? Ich spiel doch keinen Boyband-Pop. Einfach abgehen, moshen, bangen, Ziegen enthaupten und ihr Blut trinken
     
  4. StefTD

    StefTD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    12.02.14
    Beiträge:
    689
    Ort:
    Esslingen
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    820
    Erstellt: 14.04.05   #4
    Yeah, hab gedacht wir wären die einzigen bei denen es so abläuft :D
    ne bei Proben kann man ja bissle abgehen, man braucht sich ja net des Genick wegbangen, Choreographie find ich scheisse.
     
  5. EventZero

    EventZero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    587
    Ort:
    Berlin/Harz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    249
    Erstellt: 14.04.05   #5
    also bei proben konzentrier ich mich meisstens auch auf das was ich spielen will aber teilweise flippt man dann schon mal aus ;)
     
  6. SetOnFire

    SetOnFire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    9.01.08
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.05   #6
    also meine band und ich studieren grade mal wieder eine neue choreo für den nächsten gig ein :-)
    nein schmarrn wenn du abgehen willst dann tu das scheiss auf die anderen!
    mfg
     
  7. Fettman

    Fettman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.112
    Erstellt: 14.04.05   #7
    Also mit Choreographie muss ja nicht umbedingt gemeint sein das man irgendwie in Formation zu tanzen beginnt. Man kann sich aber ein paar Dinge vorm Gig ausmachen wie z.B. bei einem Unisono Solo das beide Gitarristen nebeneinander Stehen und in den selben Posen spieln und auch diese synchron Wechseln.
    Oder wie z.B. wie bei CoB: Von denen hab ich einmal ein Live Video gesehn wo Alexi sich neben Alexander stellt und sie beide den "over and under the neck" Trick machen.
    Sowas kommt immer gut.


    Einfach abgehen ist natürlich auch gut.
     
  8. Lord Worm

    Lord Worm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.04
    Zuletzt hier:
    26.03.15
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    245
    Erstellt: 14.04.05   #8
    Gorgoroth Style :D Im Proberaum kann man doch auch ab gehen. Vielleicht nicht so derb weil man ja das zusammenspielen übt , aber das gehört doch dazu. Ist für mich jedenfalls ein Lebensgefühl anstatt reines Entertainig. Bang the head that doesn't bang (and break your neck :D )
     
  9. Schlagzeugtante

    Schlagzeugtante Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    6.06.05
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.05   #9
    HAt hier irgendwer mal Eminenz mal live gesehen? (also kürzlich)

    Das ist zwar keien Choreographie in dem Sinne was sie machen.
    Aber es ist halt aufeinander abgestimmt und wirkt wahnsinn.
     
  10. sonofdeath

    sonofdeath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.04
    Zuletzt hier:
    4.03.10
    Beiträge:
    422
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    115
    Erstellt: 14.04.05   #10
    Bei uns ist das so:
    Am Anfang der Probe,wenn wir an Songs rumdoktoren oder neue Lieder üben, gibt es kein Bangen o.ä.
    Danach schalten wir alle Lichter aus machen Schwarzlich, Blitzer und grüne Strahler an und spielen unser Set in Auftrittsmanier runter. D.h Bangen und manchmal sogar Ansagen ( :screwy: :D )
     
  11. gitarrensüchtler

    gitarrensüchtler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    426
    Ort:
    Salzburg/ Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    173
    Erstellt: 14.04.05   #11
    :D:D:D

    nein, teilweise geh ich im probenraum auch recht ab.
    macht spaß!:great:
     
  12. macsniper

    macsniper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    6.10.15
    Beiträge:
    375
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    494
    Erstellt: 14.04.05   #12
    abgehen is mMn für die Bühne reserviert, im Proberaum probt man halt nur und konzentriert sich aufs Zusammenspiel... ok n bischen bangen is schon ok :)
     
  13. KnuckleHead

    KnuckleHead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    12.09.13
    Beiträge:
    253
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.05   #13
    also ich geh im proberaum meisstens so ab wie auch live, was vlt auch daran liegt das ich nicht gleich sämtliche möbel mitnehm und wir sehr oft leute im proberaum sitzen ham die zugucken, auch daran das ich schlagzeuger bin und sowieso mir mit der zeit einfach gewisse mimiken,etc. angewöhnt hab bei bestimmten stellen und die sich auch festgefahrn ham...

    was Choreographie angeht : ham wir auch

    und eben nich schon wiegesagt boyband kack mit tanzen etc. sondern eben das wir teils lieder verändern so das man irgendwie vor nem krassen abgeh-part ne pause macht und dann festgemachter sprung und wieder rein.

    unser saitenquäler geht allerdings bei manchen proben auch ziemlich ab und sucht jedesma wieder verzweifelt nach gegenständen wo er runterspringen könnt, dabei is leider auch schon einiges kaputtgegangen und er tut sich(mehr der gitarre) auch von zeit zu zeit ziemlich weh =)

    gruß knuckle
     
  14. Kubusimschulbus

    Kubusimschulbus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.04
    Zuletzt hier:
    7.03.15
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 14.04.05   #14
    Ich bin der Meinung dass "Abgehen" erst mal relativ ist! Aber bei uns sieht das so aus dass wir erst unser Zeug üben und uns konzentrieren, also wird auch mal im Takt gewippt oder gebangt und wenn die Stücke sitzen dann find ich dass es einfach ein logischer Schluss ist abzugehen,denn wenn einem die Mucke gefällt die man spielt,dann bewegt sich in Jedem der im Proberaum steht mal mehr als die Finger!
     
  15. Iglorion

    Iglorion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    22.10.13
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 14.04.05   #15
    Ich denk ma, man sollte das Stück solange ermsa normal Proben bis alle es drauf haben.
    Dann kann man "abgehen" auch im Proberaum.


    Wegen Choreographie:

    Bewegen einstudieren is quatsch... aber man sollte sich bischen absprechen, wenn einer in nem Solo mal ´n bischen nach vorne geht, dass die anderen sich bischen im Hintergrund halten. Und dass bei Drum-Solo nicht alle dirket vorm Drummer stehen und so...:great:
     
  16. Eistoeter

    Eistoeter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    29.03.08
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.05   #16
    Mit Choreographie mein ich sowas wie, dass bei bei bestimmten Parts alle Springen oder so mein jetzt nicht Tanz oder so n kack.

    Dragonforce machen das sehr geilst, wenn ihr schon mal was von denen gesehen habt. Die wechseln dann getimt die Seite, also Gitarrist links rennt nach rechts und umgekehrt. Stellen sich bei bestimmten Stellen nebeneinander und Springen dann.

    Na ja bei uns liegts vielleicht mehr dran, dass manche sich halt einfach nicht so dahinterklemmen wie sie's sollten oder es ihnen vielleicht doch nicht so Spaß macht, wie es den Anschein hat ...
     
  17. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 14.04.05   #17
    Hehe, ich hab kürzlich mal in einer Band gespielt wo der Sänger bei Proben tierisch abging und dann hat er jedesmal seine Einsätze verpasst. War aber keine wirklich gute Band :D

    Meine Meinung ist, erst sollte man im Proberaum sein Programm wirklich sicher spielen können (dafür ist das Proben primär da), wenn alles sitzt dann kann man sich durchaus paar gemeinsame Showeffekte ausdenken.
     
  18. 0o-BALTHASAR-o0

    0o-BALTHASAR-o0 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.04
    Zuletzt hier:
    8.09.06
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.05   #18
    Abgehen kann man nicht einstudieren, das kommt "einfach" sobald man in einem Lied drin ist, man kann isch vorher, im Falle des Frontmanns, n paar aufpushende Sprüchje überlegen. Was imme geil kommt ist dies Frontmann-brüllt-was-vor-und-das-Publikum-brüllts-nach. So wie bei "Blind" zum Beispiel.
    Wennde schon Korn Fan bist und die Deuce Dvd hast ( WENN NICHT DANN KAUF SIE DIR!!!! ;) ) dann macht doch ma sowas wie die beim Hallowenn-"Glamrocker" auftriitt, wose in einer Reihe (Head und Munky) so neben einander stehen und die Gitarrren hin und herschwingen, sowas kommt immer supergeil an.
    Lernt eure Lieder, also studiert sie richtig ein, so dass ihr sie sicher spielen könnt, und dann hautse richtig weg, guckt wo ihr mal en kurze pause einbaut (in der man ma kurz bei einem Gig die Lichtanlage ausschaltet), übertreibts einfach ma richtig....aber groove kann man nicht erzwingen.
    Guckt euch n paar Konzert Dvds an, und guckt wo ihr das Publikum miteinbinden könnt.
    UND EINS NOCH, riskiert ruhig ma was, die Leute wären nich da wennse euch nich sehen wollten, bzw unterhalten werden wollen.
    Notfalls spielt einfach ma ne coverversion einer eurer Favoriten, also ein coverversion von einem Liveauftritt die geil is, also gute NaChT.

    [KORN ! :rock: ]
     
  19. VERITAS

    VERITAS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    1.03.10
    Beiträge:
    248
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    143
    Erstellt: 15.04.05   #19
    ja abgehen is halt echt sone sache.
    Bei uns wars so das ,ich es zumindest,eher gelassen hatte..
    weil unser erster P-raum zu klein war.
    Naja danach ma zum spaß bisl rumspringen etc.moshen nat.

    Auf unserer letzten show hab ich mich schon etwas mehr bewegt als sonst.
    Ist auch immer so ne stimmungssache.wenn ich merk das das Publikum gut gelaunt ist und stimmungsmäßig mitgeht etc. dann motiviert das schon
    und man kann sich nich zurückhalten.
    Also moshen/bangen gehören ja schon zu den Standardsachen man halt intuitiv macht.

    Manche sachen können zb. auch ins auge gehen.Hab mir einmal die Gitarre um den Körper geworfen(also mit dem hals zuerst hoch)...als se wieder runterkam is der kabel etwas leicht abgeknickt und hat sich dann im laufe der nächjsten minuten verabschiedet.

    Choreographie find ich nich so toll...außer die metal-pyramide
    (sänger oder so..stellt sich auf die beine der beiden Gittaristen)
    die aber auch spontan kommen muss!

    Ansonsten immer schön bangen,spinkicks machen und bei kleinen shows auch mal in die menge springen:great:
     
  20. Schlagzeugtante

    Schlagzeugtante Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    6.06.05
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.05   #20
    lol, und dann kommen die Cradle of filth akrobaten und machen mit blauen bändern rum :D
     
Die Seite wird geladen...