Ähnlichen Tom Sound erreichen

von Ghoulscout, 04.01.07.

  1. Ghoulscout

    Ghoulscout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Ingelheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    355
    Erstellt: 04.01.07   #1
    Hallo, also, ich wollte fragen, wie ich auf meinem Superstar Custom einen Klang hinbekommen, der ähnlich wie der in diesem Video hier ist:
    Derek Roddy jam clip 2 - Google Video

    Mir ist klar, dass das ein DW Schlagzeug ist, aber so vom Charakter ähnlihces osllte auch mti meinem Superstar machbar sein. Was für Felle sollte ich verwenden und wie Stimmen? Ich hab mal gelesen, dass Derek Roddy Ambassadors spielt, aber da war der auch noch bei Sonor, insofern weiss ich nicht ob das noch Stimmt. Danke für eure Hilfe ;)
     
  2. LukSte

    LukSte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    26.05.10
    Beiträge:
    456
    Ort:
    Garmisch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    286
    Erstellt: 05.01.07   #2
    Meines wissens ist das zwar ein Sonor Designerset (also zumindest auf dem Video definitiv ein Sonor Designer und auf seiner HP Welcome to DerekRoddy.com sieht man bei "GEAR" auch ein Sonor Designer).
    Nun ja, zum Thema "wie kriege ich auf diesem und jenen Set den Sound von XY" hatten wir in letzter Zeit ziemlich viele Threads. Auch du sollst wissen, dass da viel elektronisch rumgespielt werden kann im Studio. Auf seiner Homepage gibts ein vid, auf dem er sein set erklärt und da zeigt er auch seine AXIS-Pedale (in D: A-Pedale). Da hat er die Trigger direkt am Pedal (gibts von AXIS so zu kaufen), ergo der Bassdrumsound zum Beispiel ist ein großer Teil vom Trigger. Sonst ginge es ja auch nur mehr sehr schwer, dass man bei Blastbeats über Tempo 230 bpm die Kicks noch sauber hört.
    Meines erachtens ist so ein Drumsound akustisch garnicht machbar, wenn dann mit Triggern und entsprechenden Samples!
     
  3. Ghoulscout

    Ghoulscout Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Ingelheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    355
    Erstellt: 06.01.07   #3
    Hmm... irgendwo stand, das wäre ein DW ^^ Ja, diese Threads habe ich auch miterfolgt, aber zumindest diese Videos sind ja zumindest nicht so stark bearbeitet. Die Homepage kenne ich, das Video schau ich mir an, aber der Tom und der Snaresound reizen mich sehr ^^
     
  4. nils1

    nils1 HCA Drum-Tuning HCA

    Im Board seit:
    08.01.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    466
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    2.826
    Erstellt: 09.01.07   #4
    Zum Thema.

    Fellauswahl:
    Vermutlich sind das zweischichtige beschichtete Schlagfelle. Reso nicht zu dick wählen ggf. ebenso beschichtet (ist nicht kriegsentscheidend).

    Stimmung:
    weich. Reso etwas tiefer als das Schlagfell, das reduziert den Obertoanteil und macht einen langen Sustain. Schlagfell nur mäßig spannen.

    Nils
     
  5. jojo3001

    jojo3001 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    31.08.15
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Hausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.07   #5
  6. Ghoulscout

    Ghoulscout Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Ingelheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    355
    Erstellt: 09.01.07   #6
    Ja, aber afaik nicht wie die gestimmt sind. Danke für eure Hilfe, ich weiss ja jetzt woran ich bin, ich denk wenn ich mal neue Felle brauch kauf ich mir die Emperors halt in Coated und schau dann mal.
     
  7. S-k-y.F-i-r-e

    S-k-y.F-i-r-e Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    20.01.15
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.132
    Erstellt: 09.01.07   #7
    gibbet für "beschichtet" nen Fachausdruck oder hat mal jemand en beispiel für so nen Fell?#

    greetz :rock: flo
     
  8. nils1

    nils1 HCA Drum-Tuning HCA

    Im Board seit:
    08.01.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    466
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    2.826
    Erstellt: 09.01.07   #8
    beschichtet: Remo nennt das "coated", Aquarian sagt "Satin finish" dazu.
     
  9. S-k-y.F-i-r-e

    S-k-y.F-i-r-e Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    20.01.15
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.132
    Erstellt: 09.01.07   #9
    hmm?

    ist coated nicht einfach nur aufgeraut?
     
  10. Ghoulscout

    Ghoulscout Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Ingelheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    355
    Erstellt: 09.01.07   #10
    Und weiss beschichtet ^^
     
  11. MB-West

    MB-West Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    30.11.14
    Beiträge:
    1.890
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    507
    Erstellt: 09.01.07   #11
    nein, coated ist aufgeraut. Kannst ja mal mit Remo Ambassador Fellen probieren. Btw was für eine Holzart hat dein Set!?
     
  12. LukSte

    LukSte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    26.05.10
    Beiträge:
    456
    Ort:
    Garmisch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    286
    Erstellt: 09.01.07   #12
    das von derek roddy? sagt er doch in dem vid, wo er über sein set redet, das is ein sonor delite mit maple (dt. ahorn) kesseln
     
  13. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.260
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 09.01.07   #13
    Nein, Ambas sind beschichtet. Sonst wäre die weiße Schicht ja unzerstörbar quasi. willste mal mein ein Jahr altes Amba vonner Snare sehen? das is GRAU, wie die Rückseite. Ambas sind 100% beschichtet :great:
     
  14. S-k-y.F-i-r-e

    S-k-y.F-i-r-e Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    20.01.15
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.132
    Erstellt: 09.01.07   #14
    hmmm... ist bestimmt von hersteller zu hersteller unterschiedlihc (würde ich jetzt mal tippen) ...

    greetz
     
  15. Ghoulscout

    Ghoulscout Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Ingelheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    355
    Erstellt: 09.01.07   #15
    Nee, das macht aber keinen Sinn, weil man ja auch was klangliches dahinter vermutet und eine weisse beschichtung klingt einfach anders als ein weissgefärbtes efell ^^
     
  16. nils1

    nils1 HCA Drum-Tuning HCA

    Im Board seit:
    08.01.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    466
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    2.826
    Erstellt: 10.01.07   #16
    Also,
    es gibt bei Remo:
    coated = beschichtet/lackiert, es handelt sich um rauhen Lack
    smooth whithe/ebony = gefärbter Kunststoff
    suede = gefärbt und leicht aufgerauht mit sandstrahl-ähnlicher Technik
    Renaissance = beschichtet mit Harz, extrem aufgerauht
    Fiberskyn = dick beschichtet/Lackiert mit glasfaserhaltigem Material
    Falams = Kevlar-Gewebe (Kohlefaser) mit Mylar und Lack
    und natürlich noch
    clear = unbehandelt

    Die Konkurrenz hat grundsätzlich die gleichen bzw. ähnliche Sorten am Start (bis auf Fiberskyn), teils mit anderen Bezeichnungen, aber auch noch andere Sorten im Programm:
    Evans
    - Hydraulics = zweischichtig mit Ölfüllung
    - EMAD = mit einstellbarar Schaumstoffdämpfung

    Aquarian:
    - High Energy (und diverse verwandte Varianten) = mit Gewebedot beklebt

    Earthtone: ECHTE KALBSFELLE!!!!

    Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf absolute Vollständigkeit.

    Nils
     
Die Seite wird geladen...

mapping