akkorde... b, bb, a4/7 etc.

von kasabian, 04.12.06.

  1. kasabian

    kasabian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.06
    Zuletzt hier:
    12.10.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.06   #1
    hy!

    bin blutiger gitarrenanfänger... deswegen mal ein paar fragen zu den akkorden... (hoffe, dass das eh hier her gehört.)

    hab grad nach dem akkord B im internet gesucht, hab aber irgendwie viele versch. versionen gefunden. ist's ok, wenn ich den so greife?

    e----------2----
    B----------4----
    G----------4----
    D----------4----
    A----------2-----
    E----------2-----

    und wenn ich das richtig verstanden habe, brauch ich das ganze, um einen Bb zu bekommen, nur einen bund nach unten verschieben?!?

    weiters hab ich in diesem forum schon ein thema gefunden, wo der A4/7 folgendermaßen beschrieben wurde:

    e----------3----
    B----------3----
    G----------2----
    D----------2----
    A---------------
    E----------------

    aber könnte ich den nicht eigentlich auch nur so spielen:

    e---------------
    B----------3----
    G---------------
    D----------2----
    A---------------
    E----------------


    oder is das in irgendeiner weise falsch??

    außerdem hätt ich noch die frage, wie man die akkorde E7(+9) und Esus7 spielt.

    ich hoff ihr helft mir weiter, wär euch sehr dankbar!!
    lg
     
  2. konbom

    konbom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.06
    Zuletzt hier:
    23.01.12
    Beiträge:
    470
    Ort:
    Plettenberg/Sauerland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    351
    Erstellt: 04.12.06   #2
    Ich kann dir zumindest schonmal für E7(+9) oder auch E7#9 genannt was sagen:

    E------
    B--8--
    G--7--
    D--6--
    A--7--
    E------
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.120
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 04.12.06   #3
  4. kasabian

    kasabian Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.06
    Zuletzt hier:
    12.10.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.06   #4
    danke für den hinweis auf den sammelthread! werd meine nächste frage (die bestimmt in nicht allzulanger zeit auftauchen wird :)) dort hineinstellen!

    danke auch schon mal für den e7#9! ich hoff, ihr könnt mir auch bei den andren weiterhelfen!

    lg
     
  5. Tümmüh

    Tümmüh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.05
    Zuletzt hier:
    3.09.10
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 04.12.06   #5
    Der B stimmt, für Bb einfach einen Bund zurück, Richtung Sattel, verschieben (wo ist denn "unten"?! ;)), also statt der 2. in der 1. Lage.

    Die 1. Version von Deinem A4/7 stimmt, hier sind's die Töne A (Prim), D (Quart), E (Quint) und G (Sept). Bei Deinem Vorschlag wären es nur E und D. A- und G-Saite leer dazu und Du hast zumindest einen A5/7.
     
  6. kasabian

    kasabian Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.06
    Zuletzt hier:
    12.10.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.06   #6
    ok, meine beschreibung "untn" war vielleicht nicht ganz so präzise... *gg* aber ich habs eh so gemeint.

    das heißt "meine" version (also die 2.) vom A4/7 stimmt so nicht?! das mit A5/7 hab ich irgendwie nicht ganz gecheckt. ich komm mit den ganzen begriffen noch nicht wirklich klar. :( vielleicht kann mir ja auch jemand eine website empfehlen, wo alle möglichen grundlagen, die man für akkorde etc braucht, logisch beschrieben sind? das wär glaub ich das beste für mich. *gg* sonst bin ich übermorgen mit meinen fragen noch nicht fertig...

    allerdings hätt ich jetzt doch noch eine frage zum E7#9: warum brauch ich da ein g dabei?? ist die none von E nicht das fis??? :screwy: (oder was hat's sonst mit dem 9er auf sich??)

    lg
     
  7. konbom

    konbom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.06
    Zuletzt hier:
    23.01.12
    Beiträge:
    470
    Ort:
    Plettenberg/Sauerland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    351
    Erstellt: 04.12.06   #7
    Wieso G???
    Die Töne sind doch
    Code:
    E------   x
    B--8--    Fisis  Es ist ja die erhöhte(!!!) neun. Und kein g ;-)
    G--7--    D
    D--6--    Gis
    A--7--    E
    E------
     
  8. kasabian

    kasabian Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.06
    Zuletzt hier:
    12.10.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.06   #8
    super... *gg* und kannst du mir vielleicht auch erklären, warum ich da die erhöhte 9 brauch?? :confused:
     
  9. konbom

    konbom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.06
    Zuletzt hier:
    23.01.12
    Beiträge:
    470
    Ort:
    Plettenberg/Sauerland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    351
    Erstellt: 04.12.06   #9
    Weil der Akkord ja E7#9 bzw. E7+9 heißt. Das # bzw. + vor der 9 bedeutet, dass sie um einen Halbton erhöht wird. Vielleicht solltest du dir mal da<s hier durchlesen...
     
  10. kasabian

    kasabian Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.06
    Zuletzt hier:
    12.10.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.12.06   #10
    danke für die erklärung. und ein extra großes danke für den link, ich glaub so eine kleine theorie-stunde tut mir mal ganz gut. werd mich da gleich mal dahinterklemmen, damit ich hier nicht mehr mit blöden bzw. anstrengenden fragen rumnerven muss. *gg* danke nochmal!!
     
Die Seite wird geladen...