Aktivbox für Gesangsmikro

von Biene, 01.05.06.

  1. Biene

    Biene Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.06
    Zuletzt hier:
    1.06.06
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.05.06   #1
    :confused: Hallo Leute,
    ich habe begonnen in einer Blues-Band zu singen. 2 Gitarren, 1 E-Bass, 1 Schlagzeug. Jedes Instrument hat einen eigenen Verstärker. Jetzt suche ich eine geeignete Ausstattung, um meinen Gesang bei den Proben und bei irgendwann stattfindenden Aufführungen zu verstärken.
    Empfohlen wurden mir : LDPN-122 A und Phonic PA-450.
    Als Mikro habe ich ein Shure SM-58.
    Hat jemand Erfahrungen mit den Aktivboxen? Preislich möchte ich mich im mittleren Bereich bewegen (nicht zu teuer!!!), und trotzdem einigermaßen vorzeigbar sein.
    Danke für die Rückmeldungen!
    Biene
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 02.05.06   #2
    was heisst mittlerer preisbereich???
    einm etwas genaueres budget währe hilfreich.
    habt ihr schon ein mischpult???

    Wie gross werden die veranstaltungen, bei denen die anlage eingesetzt werden soll? Sollen auch noch instrumente über die anlage spielen?

    Die Phonic box ist im prinzip gar nicht schlecht, nur ist sie mit 32kg monsterschwer!!! von der LD box würd ich die finger lassen
     
  3. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 02.05.06   #3
Die Seite wird geladen...

mapping