Akustik mit bestehenden Mittel abnehmen

  • Ersteller Ragtime
  • Erstellt am
Ragtime
Ragtime
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.03.21
Registriert
16.10.05
Beiträge
298
Kekse
390
Hallo Leute,

bei unserem nächsten Gig spielt ein Kollege von uns ein kleines Akustik-Set. Ich soll dabei die 2te Gitarre übernehmen. Problem ist, dass ich keine Pickups o.ä. in meiner (bzw. der geliehenen ;-) ) Akustik habe.

Hättet ihr vielleicht ein paar Ideen, wie ich kostengünstig das ganze abnehme? Es geht ist ein kleiner Gig in nem Jugendheim, also ist die Perfektion des Sounds zweitrangig ;).

Wäre es möglich, mit einem ordentlichen dynamischen Mikro das Ganze abzunehmen? Wir werden uns wahrscheinlich auf nen Stuhl setzen, also nix mit rumhampeln. Oder andere Ideen? Wir haben so das Standard Equipment einer Band da (nur nix für die Akustik).

Vielen Dank schonmal :)
 
GEH
GEH
MOD A-Saiteninstrumente
Moderator
Zuletzt hier
20.06.21
Registriert
12.10.07
Beiträge
17.978
Kekse
53.932
Ja, für ein Duo in kleinem Rahmen gibt es eigentlich klanglich nichts besseres als ein Kondesatormikro! ;)
Dynamische Mikros gehen auch, da musst Du halt näher ran und der Output ist nicht so groß.
Frag noch etwas rum wegen dem Kondensator, das wäre etwas besser.

Pickups werden eingesetzt wegen der Beweglichkeit und weil es damit rückkopplungsfreier ist, was bei lauten Rockbands wichtig wird.
Wegen besserem Klang brauchst Du dir aber keinen Pickup organisieren.

Konstenkünstig wäre auch noch so ein einfacher Piezo für die Decke.
Da musst Du mit der Position experimetieren, dann kann das sogar ganz passabel klingen.
Das ist auch keine rückkopplungsfreie Lösung, aber das dürfte bei Euch nicht so das Problem sein.
MSA Multiphon Tonabnehmer

So in der Art gibt es viele, auch mit "Kaugummi" statt Saugkopf.
 
Ragtime
Ragtime
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.03.21
Registriert
16.10.05
Beiträge
298
Kekse
390
Hallo GEH,

dann frag ich mal rum, ob mir jemand ein Kleinkondensator leihen kann...Hast du vllt. Tipps, bzw. Links, wie ich das Mikro dann am Besten positioniere?

Taugt denn so ein 19 € Dingen was?
 
GEH
GEH
MOD A-Saiteninstrumente
Moderator
Zuletzt hier
20.06.21
Registriert
12.10.07
Beiträge
17.978
Kekse
53.932
dann frag ich mal rum, ob mir jemand ein Kleinkondensator leihen kann...Hast du vllt. Tipps, bzw. Links, wie ich das Mikro dann am Besten positioniere?
Folgende Postition war immerhin für eine CD geeignet:
http://www.youtube.com/watch?v=X3O2QxjWHf4&feature=related
Also Claptons Unpluggd CD klingt mMn auch besser als so mach andere, weil alles so aufwendig mikrofoniert wurde.


Taugt denn so ein 19 € Dingen was?
https://www.musiker-board.de/pickup...94-war-fuer-ein-tonabnehmer-mit-saugnapf.html
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben