Alhambra S.A

von chamaelion, 17.02.07.

  1. chamaelion

    chamaelion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.07
    Zuletzt hier:
    8.02.08
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Mönchengladbach
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.07   #1
    Hallo Leute,

    mir wurde eine Alhambra Klassikgitarre angeboten, mit der Bezeichnung....ni 8C-1770....auf dem Ettiket im Schalloch. Bin auf diversen Seiten gesurft, auch bei Alhambra selbst, und den Importeuren, jedoch finde ich keine Alhmbra mit dieser Bezeichnung.

    Der Verkäufer bietet sie als Alhambra S:A an, aber...wie gesagt.....hab nichts mit der Bezeichnung gefunden.
    Steht das 8C vielleicht für das Modell?????

    HELP!!!!!
     
  2. studio

    studio Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.04
    Zuletzt hier:
    13.01.08
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Gladbeck
    Kekse:
    72
    Erstellt: 18.02.07   #2
    Hallo,

    Bei Alhambra kommt es vor, dass bei manchen Modellen mehr Infos auf dem Zettel im Schalloch stehen, als bei anderen (übrigens auch bei modellgleichen Gitarren).
    So kann man teilweise aus den Buchstaben und Zahlen auch ablesen, wer an diesem Modell gearbeitet hat. Ich war bei einer Führung durchs Werk dabei und war erstaunt, wie chaotisch es dort teilweise zugeht ;-)

    Was soll die Gitarre denn kosten, die Dir angeboten wurde?

    Die 8C ist ja schon ein sehr ordentliches Modell.

    Gruß
    Chris
     
  3. chamaelion

    chamaelion Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.07
    Zuletzt hier:
    8.02.08
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Mönchengladbach
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.02.07   #3
    Hi und danke für die Rückmeldung.
    Die Gitarre soll mich unter 200 Euro kosten, was mich schon stutzig gemacht hat, da sie regulär bei knapp 1500 Euro liegt. Das problem ist jedoch, das eine Alhambra S.A nirgends aufgelistet ist, und ich weiß nicht, ob die Bezeichnung 8C-170 das Modell 8C meint. Was denkst Du???
     
mapping