Alleinunterhaltung mit Gitarre - Habt ihr Tipps?

  • Ersteller flominator
  • Erstellt am
F
flominator
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.06
Registriert
05.02.05
Beiträge
183
Kekse
0
Hi,

ich bin bal auf ner Geburtstagsfeier und da soll ich ein bisschen als Geburstagsgeschenk auf der Gitarre spielen. die idee kam mir schon schwierig vor, alleine zu unterhalten?

naja, ich hab jedenfalls noch unterstützung von einem bassisten. nun meine frage: was habt ihr denn so vorschläge, was man aus gitarre und bass tolles zaubern kann? vielleicht, dass bass ein paar akkorde spielt und die gitarre soliert dazu? habt ihr vielleicht tabs zu guten solis, die nicht all zu schwer sind, ich bin nämlich total schlecht im soli selber schreiben, bzw improvisieren.

wäre echt cool, wenn ihr mir ideen bringen könnt oder hilfe, da ich sonst aufgeschmissen wäre.
 
Eigenschaft
 
Fastel
Fastel
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
11.04.04
Beiträge
6.432
Kekse
20.700
Ort
Tranquility Base
ich glaube ein paar instrumentalsongs wären das richtige für euch...
Classical Gas ("eric clapton") fände ich perfekt ist aber sicherlich nicht gerade einfach...
 
R
Red_Devil7
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.11.12
Registriert
05.03.04
Beiträge
96
Kekse
0
Hi
ich mache das auch oft alleine. Kannst du etwas singen? Musst gar nicht so gut sein, ich bin auch keine Gesangensgott und die anderen könnens meistens doch auch nicht. Also einfach Lieder wie Country-Roads oder Westerland spielen. Kennt jeder und noch wichtiger kann jeder mitsingen. Dann kommt eins beis andere. Such dir einfach ein paar schöne Songs aus, am besten noch eine Schnulze dabei für die jungen Damen (ist mein Ernst:cool: ) und dann klappt da schon.
Das wichtigste: Immer locker bleiben :great:
Mit instrumentalen Sachen finde ich kann man auf einem Geburtstag nicht soviel rausholen oder? Eher auf Familienfeiern finde ich. Denke, das ist aber erfahrungssache:)
MFG
 
F
flominator
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.06
Registriert
05.02.05
Beiträge
183
Kekse
0
mmh, danke reddevil7 für den tipp.

ich weiß nicht, singen trau ich mich erstens nicht und zweistens kann ich es echt nicht, also nicht einmal ein bisschen. und wenn dann nachher doch keiner mitsingt, hehe, dann steh ich da.

mmh, ich hab mir gedacht, ich spiel irgendne melodie in c-dur und mach nen solo rein, und zwar happy birthday als solo. aber es ist total schwierig das zusammenzukriegen, dass das nicht so abgehackt klingt, also als ob das 2 verschieden lieder wären, sondern es soll irgendwie zusammenschmelzen der übergang, aber ich kriegs einfach nicht hin. könnt ihr mir vielleicht ein bisschen helfen, so ein paar ideen schreiben. ich bin sonst aufgeschmissen.
 
AndreasW
AndreasW
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.10.14
Registriert
16.05.05
Beiträge
1.455
Kekse
2.973
Ort
Hamburg
Damit gehst du meiner Meinung nach eher ein Risiko ein.
Ich habe es schon öfters erlebt, daß wenn man eine Melodie spielt die jeder kennt und vielleicht auch mit singt und wenn es nur im Kopf ist und
du dort ein paar Sachen einbaust oder das ganze leicht veränderst,
viele denken du kannst den Song garnicht und verspielst dich oder du weißt gerade nicht weiter und versucht die Zeit zu überbrücken bis es dir wieder einfällt.
Das kann schon ganz schön peinlich werden, obwohl es spieltechnisch absolut in Ordnung ist.


Andreas
 
Alexa
Alexa
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.11.14
Registriert
27.12.04
Beiträge
707
Kekse
279
flominator schrieb:
vielleicht, dass bass ein paar akkorde spielt und die gitarre soliert dazu?

Bass und Akkorde spielen? Dann gehört er defenitiv zu den besseren Bassisten. :p
 
F
flominator
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.06
Registriert
05.02.05
Beiträge
183
Kekse
0
damit meinte ich, die passenden töne zu dem akkord.
 
K-Bal
K-Bal
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.08.21
Registriert
20.11.05
Beiträge
611
Kekse
1.258
Ort
Aachen
also akkorde aufm bass zu spielen is total einfach. die frage is eher ob sich das anhört.^^ also mein tipp für so ne veranstaltung wäre marmor, stein und eisen bricht ;) den song kennt jeder, is total einfach zu singen und auch zu spielen. verse riff is einfach immer nur D5 (mit dem kleinen finger dann ab und zu den 9. bund auf der d-saite spielen) und beim damm damm immer dasselbe auf A5^^ vom refrain garnicht zu reden den kann jeder idiot (D, G, A7, D)

also nach 10 sek ist der ganze saal in einem freudigen "damm damm" vereint^^
 
S
SugarDaddy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.10.11
Registriert
27.04.05
Beiträge
41
Kekse
58
Ich würd zB von Chilis "Road Trippin´" oder auch das gute alte "Sweet Home Alabama" von Lynyrd Skynyrd empfehlen, hatte erst letztens sowas (aber mit Drum dazu); geht aber auch ohne, evtl. auch "More Than Words" von Extreme oder eben Clapton sachen ("Tears in Heaven").
Singen kommt gut, trau dich, sofern du das Stück auf der Gitarre blind spielen kannst. Bei "Sweet Home Alabama" hat mir mein Bruder dazu nen Strohhut aufgesetzt :D
 
Baretta
Baretta
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.03.08
Registriert
02.11.04
Beiträge
270
Kekse
21
Ort
Hessen
also die sachen die ihr da sagt sind ja alle ok aber sowas kommt alles eigentlich erst mit kompletter band so richtig gut. wenn man einfach lieder spielt und der gesag fehlt und nichmal ein solist dannn dabei ...find ich nich so unterhaltsam ...

ich und ein kollege spielen mit 2 akkustik gitarren (klassisch und western) in richtung spanisch (ich trau mich nich das flamenco zu nennen) so sachen wie z.b. al di meolas mediterranean sundance und auch einige jazz standarts. die könntest du sicher auch gut mit nem bassisten spielen wenn der nen walking- bass hinkriegt und halbwegs grooved.
...bei uns ist das schon ganz unterhatsam, reicht immerhin um in pizzerien und so als alleinunterhalter aufzutreten.
aber eig. müsstest du dafür auch improvisiern können... solltest du generell mal üben, ist imo das wichtigste generell
 
K-Bal
K-Bal
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.08.21
Registriert
20.11.05
Beiträge
611
Kekse
1.258
Ort
Aachen
Baretta schrieb:
so sachen wie z.b. al di meolas mediterranean sundance und auch einige jazz standarts

krass den track find ich so derbe hart. spielt ihr die soli auch im tempo vom lieben al di und paco de lucia? *g*
 
Baretta
Baretta
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.03.08
Registriert
02.11.04
Beiträge
270
Kekse
21
Ort
Hessen
jo tun wir...muss mann ja z.b. am intro sind seh flotte passagen auf über 200. wenn man das ganze beschwingt spielen will und nicht das tempo im song wechseln will muss man das so schnell machen. ok also ich würd sagen 190 machen wirs nich ganz original, geht aber ab. die solos aber noch schneller mehr free time ..wir improvisieren da eh das meiste, grundstrukturen übernehmen wir themen und phrasierungen aber läufge spielen wir eben improvisiert...wär ja verrückt 12 minuten jewden von den läufen auswenig zu lernen....hauptsaceh es klingt im gesamten sehr ähnlich
 
K-Bal
K-Bal
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.08.21
Registriert
20.11.05
Beiträge
611
Kekse
1.258
Ort
Aachen
haste davon keine aufnahme? würd mal gern wissen wie sich das bei euch anhört @baretta
 
Baretta
Baretta
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.03.08
Registriert
02.11.04
Beiträge
270
Kekse
21
Ort
Hessen
@k-bal
ne hab ich leider echt nich wir haben keine anlage um nen live mitschnitt zu machen und haben auch noch nie so ans recorden gedacht weil wir immer noch an unserem set arbveiten ..w.ir bracuhen mehr songs um noch länger spielen zu können. falls du jetzt meinst ich laber mist undkann den song nich spielen is das für mcih kein problem, ich muss ja hier niemandem was beweisen darum gehts bei musik nicht, besonders ncih bei "unterhaltungsmusik"
soblad ich mal aufnahmen hab stell ich was rein ...
 
K-Bal
K-Bal
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.08.21
Registriert
20.11.05
Beiträge
611
Kekse
1.258
Ort
Aachen
quark musst mir nix beweisen, find das lied einfach nur affengeil und will mal eure interpretation hören ;)
 
F
flominator
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.06
Registriert
05.02.05
Beiträge
183
Kekse
0
die frage ist: hat jemand tabs dazu?
 
Baretta
Baretta
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.03.08
Registriert
02.11.04
Beiträge
270
Kekse
21
Ort
Hessen
klar gibbet welceh auf www.mysongbook.de
aber die find ich nich so hilfreich. den rythmus solltest du am besten selbst raushören sons wirds schwer das zum grooven zu kriegen. und die meisten versionen sind noten mäßig zwar richtig ...aber fingersätze ...oje ...mit denen kann das kein mensch auf dem tempo spielen .-..aber sowieso bloss ncihz versuchen nachzuispielen ....also komplett wer kan nsich das schon 1 zu 1 merken 12 minuten lang ....
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben