American Std. Strat Anfang 90er

R

RuX

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.10.09
Mitglied seit
21.01.07
Beiträge
38
Kekse
0
Hat jemand ne Ahnung was für Pickups normalerweise bei ner American Standard Strat Anfang der 90er (so um 93) verbaut wurden und was das Standard Neck Profil war?
 
spikke

spikke

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.04.21
Mitglied seit
21.12.04
Beiträge
1.089
Kekse
6.711
Ort
Muenchen
ich weiss gar nicht ob das sich gross geaendert hat - sprich immernoch ein moderes c-shape und fender american strat pickups.... meine 90er strat klingt auf jeden fall immernoch fantastisch wenn nicht sogar besser..
besonders an den frueh 90er strats war dass sie einen korpus aus pappel hatten
gruss david
 
R

RuX

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.10.09
Mitglied seit
21.01.07
Beiträge
38
Kekse
0
ok danke.
bin z zt auf der suche nach einer usa strat, rot, mit dicken C rosewood hals und wenn möglich texas specials (SSS). aber schwierig in der kombination zu finden und die leute wissen meist selbst nicht was sie haben und verkaufen...
 
68goldtop

68goldtop

HCA classic amps & guitars
HCA
Zuletzt hier
15.04.21
Mitglied seit
05.09.05
Beiträge
8.035
Kekse
38.879
hi rux!

ich habe eine 95er standard und der andere gitarrist in unserer alten band hatte eine 91er/92er - der hals war im prinzip genau wie meiner (abgesehen von einer erheblich "käsigeren" farbe...) aber seine pickups klangen merklich "heißer" als meine. der sound von meinen gefiel mir allerdings besser...

cheers - 68.
 
R

RuX

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.10.09
Mitglied seit
21.01.07
Beiträge
38
Kekse
0
ok gut zu wissen.
ab wann war denn das modern C profil standard bzw bis wann das dicke C?
 
P

Prog. Player

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.12.19
Mitglied seit
19.10.07
Beiträge
2.264
Kekse
2.934
Ort
Falun
Wobei die alten US Std. für viele Leute (ausser für solche wie mir) den Nachteil der Swimmingpool Fräsung haben. Ich finde sowas allerdings wieder gut da ich nicht wirklich Fan von Singlecoils bin aber dann doch wieder Fan des Std. Strat Design
 
R

RuX

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.10.09
Mitglied seit
21.01.07
Beiträge
38
Kekse
0
ach die usa std aus dieser zeit hatten wirklich immer eine swimmingpool fräsung?
 
spikke

spikke

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.04.21
Mitglied seit
21.12.04
Beiträge
1.089
Kekse
6.711
Ort
Muenchen
ja ich denke schon, dafuer hat mir der umbau auf steg humbucker nicht so weh getan..:)
 
P

Prog. Player

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.12.19
Mitglied seit
19.10.07
Beiträge
2.264
Kekse
2.934
Ort
Falun
Ja das hatten die. Für mich war der Vorteil halt daran das ich dann auch gemütlich andere Pickup Konfigs ausprobieren konnte und wollte. Und ne HSH Bestückung passt dort rein.
 
R

RuX

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.10.09
Mitglied seit
21.01.07
Beiträge
38
Kekse
0
:( meine hoffnung schwindet so langsam eine gebrauchte usa strat zu finden die meinen vorstellungen entspricht.

weiß jemand von euch strat cracks eine serie, ein model oder einen zeitraum in dem strats hergestellt wurden die meinen suchkriterien entsprechen? dann könnt ich vielleicht gezielter suchen...
- body rot (car, mw oder ähnlich), sss setup, kein swimmingpool
- neck mit kleiner kopfplate (keine große wie bei 70s), rosewood fretboard, thick c profile, skunk stripe, wenns geht 22 bünde

zumindest beim body und hals sollte alles stimmen, kleinteile wie pickguard, mechaniken usw lassen sich ja noch recht einfach und günstig austauschen... aber immer stimmt irgendwas nicht :)
 
68goldtop

68goldtop

HCA classic amps & guitars
HCA
Zuletzt hier
15.04.21
Mitglied seit
05.09.05
Beiträge
8.035
Kekse
38.879
hi rux!

ja, das dürfte schwierig werden...

es gab sicher eine reihe vintage reissues in candy apple red - aber die farbe ist allgemein recht selten...

die besten chancen hast du sicher in der american standard oder new american serie der letzten jahre.

die haben jedenfalls 22 bünde etc.

ich bin nicht sicher ob die new american-gitarren sss-fräsung haben - vermutlich eher ssh.

die mark knopfler signature ist sicherlich auch einen test wert.


übrigens - "skunk stripe" und rosewood-griffbrett schliessen sich eigentlich gegenseitig aus.
der skunk-stripe war nur notwendig um bei einteiligen ahornhälsen den kanal für den halsstab abzudecken - das war bei rosewood-hälsen nicht nötig, weil der stab von oben eingelegt wurde und vom griffbrett abgedeckt wurde.
es gibt allerdings auch gitarren die beides haben/hatten...

cheers - 68.
 
R

RuX

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.10.09
Mitglied seit
21.01.07
Beiträge
38
Kekse
0
ok danke.

also meine highway one hat ein skunk stripe mit rosewood! allerdings mit modern C. schaut halt cool aus :D
auf den skunk stripe könnt ich auch verzichten, genauso wie auf den 22. bund, aber der rest wär schon wichtig.
 
R

RuX

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.10.09
Mitglied seit
21.01.07
Beiträge
38
Kekse
0
kann es sein das es keinen hals mit dickem C profil und 22 bünden gibt? zumindest hab ich so einen noch nie irgendwo gesehen.
vielleicht sollte ich besser einzelteile zusammen kaufen...
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben