Amp für kleine Gigs und Übungszwecken

von Voodoo22, 13.10.04.

  1. Voodoo22

    Voodoo22 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.03
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    410
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.04   #1
    He leutz,

    Da wir jetzt auch so kleine Gigs (Gasthäuser, Bars usw.) haben, wollte ich euch fragen was für amps ihr mir so empfehlen könnt.
    Es werden Blues- und eher ruhiges zeugs gecovert. Ist sozusagen für die zweitband. Hab sonst schon mein Marshall Halfstack mit Tech21 PSA1 Vorstufe usw.
    Aber hier gehts ledeglich um einen Amp bei dem das Preis-Leistungsverhältnis stimmt, für kleine Gigs aber tauglich ist (Lautstärke her) und für Übungszwecke in der Wohnung (also bei geringer Lautstärke noch ein vernünftigen sound hab)

    Ich hab mich schon im Netz ein bisschen umgesehen und hätte das schon ein paar vorschläge. Jedoch werd ich ihn wohl oder übel blind kaufen müssen weil ich einfach keine Antestmöglichkeit habe. Daher bin wirklich auf eure Tips angewiesen.

    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Verstaerker/Hughes__Kettner_Edition_Blue_30_R.htm

    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Verstaerker/Vox_AD30_VT.htm

    Taugen die beiden was?
    Hab auch noch an Roland Cube gedacht aber fand nur mit 15W oder 60W
    Wieviel Watt währen den notwendig, das man im Notfall auch bei ein bisschen grösseren Gigs noch halbwegs durchkommt?
    Also wie gesagt ich brauch kein Brett geliefert oder Mega-Druck.. geht wirklich um sachen wie:
    Hendrix
    SRV
    Clapton
    Oasis
    und halt so Zeugs wie zB. Sweet Home Alabama

    Thx schonmal
     
  2. LuckLive

    LuckLive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.09.12
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Halle
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.04   #2
    Es gibt auch den Cube 30
     
  3. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 13.10.04   #3
    Der Cube 60 klingt gut für Blues, ist preiswert und auf jeden Fall laut genug.

    H&K kenne ich nicht, wenn du Vox willst würde ich auf den AD50VT warten.

    Wenn du bißchen mehr ausgeben kannst/willst fiele mir noch der H&K Edition Tube ein und der Tech 21 Trademark 60, mein persönlicher Favorit.
     
  4. Erik B.

    Erik B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.02.05
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 13.10.04   #4
    Ohne testen ist natürlich immer blöd.
    Ich selbst hab nen Marshall AVT-50 und bin sehr zufrieden damit.
    Der ist allerdings sehr puristisch, nix mit eingebauten Effekten oder so (außer Reverb).
     
  5. Voodoo22

    Voodoo22 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.03
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    410
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.04   #5
    Effekte brauche ich keine, ausser bisschen Hall vielleicht.
    Weiss keiner über die H&K Edition Blue 60 bescheid? Kostet immerhin nur 300,- und hat doch schon 60Watt.
    Hab sonst eigentlich keine schlechte erfahrungen mit H&K gemacht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping