Ampeg BA-112 aus Amerika in Deutschland benutzbar?

von jfinoos, 06.01.08.

  1. jfinoos

    jfinoos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    16.05.11
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    216
    Erstellt: 06.01.08   #1
    Hi,
    wie gesagt, ich wollt mir erst ein SVT-450H aus Amerika holen, als Recording Amp und eventuell auch live.
    Jetzt hab ich mir aber überlegt, dass vllt. auch ein BA-112 Ampeg reichen würde fürs Recorden(achtung das teil gibts nicht in Deutschland Infos beim Hersteller, siehe Links unten).
    Nur hab ich jetzt wieder ein Problem wegen der Spannung.
    Im Handbuch stehen mehrere Spannungen angegeben (Handbuch ist unten verlinkt).
    Da steht auch 230V ,50/60 Hertz.
    Jetzt wüsst ich natürlich gerne, ob der dann alle 3 angegebenen Spannungen unterstützt oder ob es da 3 verschiedene Modelle gibt.
    Wär natürlich gut wenn das Teil dann auch in Deutschland funktioniert :D.
    Der würde doch auch zu Rock passen als Recordingamp oder?

    Die Links zu dem Thema: Herstellerseite zum BA-112

    Das Manual vom Hersteller

    Vielen Dank schon mal :great:

    jfinoos
     
  2. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 06.01.08   #2
    Gibt's nicht in Deutschland? Na klar doch.

    Ich bezweifle aber, dass der als Bühnenmonitor für alle Anwendungen laut genug ist.

    Gruß,

    Pablo
     
  3. jfinoos

    jfinoos Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    16.05.11
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    216
    Erstellt: 06.01.08   #3
    das hast du glaub ich ein bisschen falsch verstanden, wenn ich mir den svt-450h kaufen wollte, dann würde ich ihn als bühnenmonitor verwenden.

    Der BA-112 soll nur für zuhause und für recording benutzt werden

    PS: 400 euro ist mir zu teuer, in amerika kostet er 200(und wenn ich grad schon da bin :D)

    Aber es ging mir jetzt eher um das Spannungsproblem ...
     
  4. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 06.01.08   #4
    klar. du hast über den line-out natürlich nur den vorstufenklang. die stylewahl wirkt sich nur auf den eq aus.
    ich habe da zwar nicht die große erfahrung, aber zum recorden würde ich vll. lieber einen vielseitigeren combo mit zusätzlichem di-out nehmen, der dann vor´m speaker abgreift.
    zur spannung und zum manual: letzteres ist wohl. allgemein und m.w. sind überall in den usa 100 - 127v. unwahrscheinlich, dass dort was anderes im laden steht. der umbau kostet vll. 50,00, selbst wenn der als reisemitbringsel durchgeht, würde ich nochmal rechnen.
     
  5. moe joe 1205

    moe joe 1205 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    270
    Erstellt: 06.01.08   #5
    Also im Manual steht ja 230V 50/60 Hertz.


    Bist du denn jetzt in Amerika? Denn dann würde ich zu einem Händler fahren und mir das Teil genau ansehen.

    Wenn es einen Schalter gibt passt alles, sonst würde ich es lassen.

    Edit: Heute bin ich immer der langsamere:o.

    Also dann kämest du auf 250€. Außerdem wie willst du den in den Koffer packen? Da kommen immer mehr Kosten auf dich zu. Wenn der Combo keinen Schalter hat würde ich es nicht riskieren, denn dann ist ein Umbau ziemlich warscheinlich um ihn hier laufen zu lassen. Da finde ich einen Ampeg BA-115 bei uns zu kaufen klüger.
     
  6. jfinoos

    jfinoos Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    16.05.11
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    216
    Erstellt: 06.01.08   #6
    hmm, ja erst mal danke ;)
    ich bin grad am nachrechnen... also es werden dann so ungefähr 280 für den amp mit umbau und zoll sein.
    Wenn ich jetzt noch bedenke, dass ich das teil nicht kostenlos als zweites gepäckstück mitnehmen kann, dann wird mir mulmig, weil dann hab ich schon 350-360 zusammen, und da kann ich ihn mir eigentlich grad in deutschland kaufen.

    Vllt. spar ich einfach n bissl und geh arbeiten um mir dann so´n teil in deutschland zu kaufen, vllt. wirds dann doch noch ein svt-cl, die sind ja fast billig geworden :)

    Ja damit wäre das dann geklärt, vielen dank :D vllt. find ich ja noch was anderes schönes, was ich mir aus amerika mitbringen kann, so nen schönen effekt oder so( da muss ich dann keine steuern für nachzahlen und das teil passt auch in nen koffer)

    mfg jfinoos
     
  7. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 06.01.08   #7
    Du solltest dir vielleicht auch was zum anziehen mitbringen -> das ist da noch preiswerter :o
     
  8. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 06.01.08   #8
    verstanden habe ich die aktion nach einem blick in dein profil sowieso nicht. da steht ein qc 310. :confused:
    ich würde mir ja einen schönen bass kaufen, den ich mir in d nicht leisten könnte. bei mir wäre das z.b. ein sterling. und sei es gebraucht.
     
  9. jfinoos

    jfinoos Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    16.05.11
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    216
    Erstellt: 06.01.08   #9
    Jap, werde ich auch machen, z.b. chucks oder so^^

    Du hast ja recht, ich brauch eigentlich gar keinen Amp :D, wollt aber einfach nen Ampeg haben:rolleyes:
     
  10. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 06.01.08   #10
    Sorry, Ich hab's immer noch nicht gerafft ... was genau gibt es in Deutschland nicht? Den SVT-450H oder den BA-112? :confused:

    Gruß,

    Pablo
     
  11. jfinoos

    jfinoos Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    16.05.11
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    216
    Erstellt: 06.01.08   #11
    es gibt beide in Deutschland, nur habe ich den ba-112 nicht gefunden ;)
     
  12. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 06.01.08   #12
    Wenn das hier mal kein GAS ist... ;)

    Gruesse, Pablo
     
  13. jfinoos

    jfinoos Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    16.05.11
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    216
    Erstellt: 07.01.08   #13
    Ja, ich weiß, dass ist kacke :(
    Ampeg, Ampeg, Ampeg :rolleyes: :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping