Ampeg SVT410HLF oder Ampeg PR410HLF

von Joosten, 01.07.07.

  1. Joosten

    Joosten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    8.09.13
    Beiträge:
    377
    Ort:
    4sen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 01.07.07   #1
    Moin Leute,

    ich spiele schon länger mit dem Gedanken mir ein Ampeg Halfstack zuzulegen... Dabei hatte ich mich schon auf die Kombination von SVT3Pro und SVT410HLF festgelegt. Nun sehe ich plötzlich auf ampeg.com eine ähnliche 410er Box die mir schon vom äußeren sher zusagt... sieht halt schon was modernen aus! Hat jemand von euch Erfahrungen mit dem Teil? Ich meine sie passt ja auch gut als Standalonebox (da 4 Ohm) zum SVT3Pro...

    Hier nochmal beide Boxen und Top:
    SVT410HLF
    PR410HLF

    STV3Pro

    Ich hatte mir die SVT410HLF ausgeguckt, da sie auch gut für tiefere Frequenzen geeignet sein soll, aber da steht ihr die PR410HLF laut Herstellerangaben wohl in nichts nach...

    Edit: Ich seh grade die PR410HLF wiegt mit ihren 58 kg noch 10 kg mehr als die SVT410HLF -.-

    MfG Joosten
     
  2. MYREPLY

    MYREPLY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    8.06.09
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Ludwigsburg Rockcity
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.07.07   #2
    Was jetzt da der große Unterschied zwischen den 2 Boxen ist, kann ich dir leider nicht sagen. Nur soviel:
    Die PR wird hier in Deutschland/Europa nur sehr schwer zu bekommen sein, mal im Gebrauchtmarkt nachsehen.
     
  3. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 01.07.07   #3
    Die PR würde ich auch gerne mal im direkten Vergleich zu meiner "Classic 410 HLF" spielen. Hab' ich aber nicht mal in Musikläden rumstehen sehen.

    Das einzige, das ich mal über einen Vergleich gelesehn habe, war von NookieZ4: *Klick* Ist aber auch keine eigene Erfahrung wie er schreibt.

    Ich hab' bis jetzt nur die Classic HLF gehört, aber die als Stehallein im Halbstapel (Standalone im Halfstack :)) kann ich nur empfehlen!

    Gruß,

    Goodyear
     
  4. Joosten

    Joosten Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    8.09.13
    Beiträge:
    377
    Ort:
    4sen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 01.07.07   #4
    Also wenn die Boxen keine großartigen unterschiede haben, bleib ich wohl bei der SVT... Die PR kostet gut 300 Tacken mehr und wiegt 10 kg mehr -.- Laut Ampeg spricht die PR ein wenig besser auf tiefere Fequenzen an (lese ich jetzt aus den angaben) und verträgt 100 Watt mehr (kann mir schnuppe sein, da Top 450 hat)... Aber wie gesagt, dass Aussehen gefällt mir weit besser als die Classic serie (ok, äußerlichkeiten^^)... mit der Verfügbarkeit kann ich jetzt nich genau sagen... ich würde die über nen Edorser beziehen... Muss ich mal nachfragen...
     
  5. Mr. Ampeg

    Mr. Ampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 04.07.07   #5
    Hi Ibanez,

    Die Boxen sind sogar SEHR unterschiedlich!

    Wenn Du einen klassischen AMPEG-Sound willst, würde ich mich für die SVT-410HLF entscheiden. Die klingt definitiv nach Ampeg und hat auch untenrum ein unglaubliches Pfund.

    Die PR-410HLF dagegen hat einen eher moderneren, schon fast HIFI- Sound. Das liegt an den verwendeten Lautsprechern (Cast-Frame) und der Konstruktion.
    Leider werden de PR-410HLF nicht mehr hergestellt, bleibt also nur der Gebrauchtmarkt, zumindest, wenn es Dir stark um das Aussehen geht.
    Klangmäßig gibt es eine Alternative von AMPEG, die BXT-410HL4. Die liegt klanglich sehr nahe bei der PR-410HLF. Die Bassisten, die an der Entwicklung der BXT-410HL4 beteiligt waren, sagen auch einiges über den Sound der Box;Victor Wooten und Steve Bailey...
    Der Sound geht also mehr in die Richtung R&B, Funk, Jazz als in die Rockschiene.

    Hier der Link zur Produktseite:

    http://www.ampeg.com/products/b/bxt410hl4/index.html

    Aber wie gesagt; für den klassische AMPEG- /Rocksound würd ich Dir auf jeden Fall die SVT-410HLF empfehlen.

    Gruß
    Mr. Ampeg
     
  6. Hias

    Hias Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    24.01.10
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.07.07   #6
    Hallo
    hab mir vor kurzem eine gebrauchte Pr-410hlf gezogen und ich muss sagen, dass Ding kann in Sachen Druck und Lautstärke leicht mit einer 8x10er Ampeg mithalten. Hab auch schon die svt-410hlf gespielt, aber bei der ist im Vergleich mit der Pr in Sachen richtig tiefe Töne schnell Schluss. Den Ampeg typischen Sound hast du meiner Meinung nach auch bei Pr. Wenn du nicht all zu tiefe Töne spielst is die svt wirklich ok. Großes Devizit beider Boxen ist ihr Hohr, dass kannst du, fallst du es wirklich nutzen möchtest, sofort austauschen.
     
  7. Hias

    Hias Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    24.01.10
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.07.07   #7
    sorry für das Hohr? Meinte natürlich Horn!
     
Die Seite wird geladen...

mapping