Amplitec Endstufen - kennt die jemand?

von Schnulli, 24.08.05.

  1. Schnulli

    Schnulli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    17.10.05
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.08.05   #1
    Hat von euch jemand schon mal was von Amplitec Endstufen gehört?

    Ich habe mal vor drei, vier Jahren eine solche Endstufe (2 x 700W) gekauft. Der Entwickler (ein Herr Rathert aus Kamen) versicherte mir, dass die Endstufe in einem Blindtest (bei abgeschalteten Lüftern) mit HiFi-Redakteuren wohl besser als eine Mark Levinson (36.000 DM) abgeschnitten hätte. Obwohl mich die Klangqualitäten überzeugen, bin ich mir mittlerweile nicht sicher, ob man mit einen Bären aufgebunden hat. Ich habe nämlich in anderen Foren gehört, dass dieser Entwickler als Ebay-Anbieter nicht sonderlich seriös sein soll. Mich würde mal interessieren, ob jemand Erfahrungen mit diesen Endstufen gemacht hat
     
  2. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 24.08.05   #2
  3. Schnulli

    Schnulli Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    17.10.05
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.08.05   #3
    Sehr interessant, vielen Dank für den Hinweis!
     
  4. hi-ender

    hi-ender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.07
    Zuletzt hier:
    25.01.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.01.07   #4
    Hallo,
    Die Endstufen von Amplitec haben mit dem Ebay Verkäufer zum glück nichts zu tun.
    Ich habe ebenfalls eine Amplitec von 2004 und bin sehr zufrieden damit.
    Ein Freund ( Audio-Hifi Juornalist) hat sie mal durchmessen lassen und bei einem Test als Referenzendstufe verwendet. Das sagt schon alles-oder? :)
    Ich betreibe meine neuen B+W 802D Nautilus damit. Kann es jedem nur empfehlen etwas Leistungsreserve einzuplanen. Der Klang ist dann immer deutlich leichtfüßiger und getragen.
     
  5. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 23.01.07   #5
    Interessant! Jedenfalls in einem HiFi-Forum....

    ....obwohl ein PA-Live-Test mit den Nautilus jedem Zuschauer extrem viel Freude bereiten dürfte....
     
Die Seite wird geladen...

mapping