Anfänger: Buchtipps

von --destroyer--, 22.07.05.

  1. --destroyer--

    --destroyer-- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    432
    Ort:
    Frankfurt>Hanau>Horbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 22.07.05   #1
    Hallo
    ich hab vor kurzer zeit mit fdem singen angefangen und habe zurzeit nur einigige Lieder nachgesungen
    jetzt meine frage
    gibt es bücher mit denen man das singen wirklich lernen kann oder soll ich mich lieber an die von elisa day zusammengestellten links halten?

    gesangunterricht wird bei mir in der gegend leider kaum angeboten
    und wenn doch dann nur von größeren Musikschulen und da wirds ganz schön teuer
    mfg
     
  2. EDC

    EDC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    1.04.07
    Beiträge:
    115
    Ort:
    wollt ihr nicht wissen 8)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.05   #2
    hi

    also das mit dem buch kommt ganz drauf an, was du für eine art von musik singen willst. ich denke du gehst in den rock und metal bereich hinein;)

    da kann ich dir Powervoice von Andres Balhorn (schau mal auf amazon nach) empfehlen. gibt wirklich gute übungen für eine gute rockstimme mit der du dann mit den richtigen techniken auch im metalbereich ohne weiteres vorran kommst!

    hoffe mal das dir das hilft :)

    mfG

    mätler
     
  3. --destroyer--

    --destroyer-- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    432
    Ort:
    Frankfurt>Hanau>Horbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 24.07.05   #3
    hab mir das buch mal bei amazon angeschaut und laut den kundebewertungen solls auch ganz gut sein
    habt ihr noch andere vorschläge oder soll ich das nehmen?
     
  4. sunflower

    sunflower Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    3.12.12
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    177
    Erstellt: 24.07.05   #4
    ich würde mal meinen: schau dir die links von elisa day mal alle an - da ist auch ein link zu einem workshop von andres balhorn (der das buch powervoice geschrieben hat) und da stehen meiner meinung nach die allerwichtigsten fakten (die einem wirklich was bringen) schon drin.

    ich selbst hab mir das buch gekauft (und vorher aber auch den workshop im internet gemacht) und ich muss sagen, ich war vom buch dann etwas "enttäuscht", weil das interessanteste eh schon im workshop gesagt wurde.

    ich kann dafür ein anderes buch mehr empfehlen (das zwar auf amazon etwas "verrissen" wird aber ich fand es gut):

    billi myer: vocal basics


    das buch ist zwar ziemlich umfangreich, aber man nimmt sich einfach immer die kapitel raus, die einen interessieren.

    was MIR an diesem buch gefallen hat? es ist sehr ausführlich (und leicht verständlich!) erklärt, wie die stimme funktioniert. was stimme überhaupt ist und wie die ganze anatomie aussieht, wie die atmung so funktioniert, wie man sich mit den resonanzräumen spielen kann, etc. ... was bei der artikulation beteiligt ist: zunge, kiefer, mund, lippen, ...
    billi myer wählt auch einen sehr guten ansatz zum singen: vom sprechen zum singen.
    ich persönlich hab die erfahrung gemacht, dass man vom sprechen sehr gut zur "ökonomischen" singstimme findet.

    es sind in diesem buch auch eine menge an übungen. die hab ich nicht alle gemacht, weil es wie gesagt eine unzahl sind. aber es ist auch gar nicht so wichtig, wirklich jede übung zu machen. gerade weil es ja so eine vielfalt ist, sucht man sich einfach die raus, die man für sich selbst am sinnvollsten findet.
    ich fand einige sehr interessante und hilfreiche übungen drin, grade was das "spüren" der resonanzräume betrifft und das "kennenlernen" des ganzen instrumentes "stimme".
     
  5. --destroyer--

    --destroyer-- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    432
    Ort:
    Frankfurt>Hanau>Horbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 24.07.05   #5
    ist dieses buch auf eine art von gesang ausgerichtet
    also auf eine klassische stimme oder eine rock/pop stimme.
    oder spielt das im endeffekt keine rolle?
     
  6. sunflower

    sunflower Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    3.12.12
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    177
    Erstellt: 24.07.05   #6
    schau: egal ob klassisch oder rock/pop - die basics sind die gleichen.

    ich zitiere hier einmal das vorwort des buches, dann kriegst du einen besseren einblick:


    VORWORT

    Lies dieses Buch wie eine Reise durch das "Abenteuer Stimme", bei der es darum geht, einen Dschungel aus unzähligen Fragen zu lichten, die bei jedem, der sich für seine Stimme interessiert, früher oder später auftauchen, wenn es z.B. heißt: "Wie funktioniert Singen eigentlich?" - oder: "Wo finde ich Tips, was ich als Sänger sinnvoll üben kann?"
    Fragen, die ich sowohl für Anfänger als auch für Profis in den VOCAL BASICS gerne beantworten möchte.

    In meiner 15jährigen Unterrichtstätigkeit, während ich mit den Sängern unterschiedlichster Musikrichtungen arbeiten durfte, habe ich sehr viel über die enorme Vielfalt der sängerischen Ausdrucksmöglichkeiten erfahren können.
    Wie unterschiedlich der Musikgeschmack auch sein mag, alle Sänger verbindet eines: Je umfassender der Überblick eines Sängers über sein Instrument - seine Stimme - ist und je unbeschwerter und selbstbewusster er damit umgehen kann, um so intensiver und "störungsfreier" kann er seine Musik machen.

    Mit VOCAL BASICS möchte ich dir eine Grundlage bieten, mit der du einen Weg zum unbeschwerten "Spielen" mit deiner Stimme finden kannst, indem du durch kreatives Selbststudium mit Instrumentenkunde und Übungen dem Ziel näherkommen kannst, über ein flexibles und zuverlässiges Instrument zu verfügen.
    Im ersten Teil des Buches steht das Instrument Stimme im Vordergrund, im zweiten habe ich Basisübungen zusammengestellt, mit denen du jede Übesession starten kannst, bevor du dich deiner Musik widmest.
    Auf der beiliegenden CD habe ich viele Übungen noch einmal hörbar gemacht. Entweder als Klangbeispiel von verschiedenen Sängern eingesungen oder mit dem Klavier gespielt, so dass du sofort mit dem Singenüben beginnen kannst. Auch wenn du - wie so viele Sänger - weder Noten lesen noch ein Instrument spielen kannst.



    und hier noch ein auszug aus dem INHALTSVERZEICHNIS:


    1. DIE STIMME, DAS INSTRUMENT

    1.1 Gesamtüberblick über den Sitz der Stimme im Körper

    1.2 Die Atmung
    1.2.1 WIe funktioniert der eigentliche Atemvorgang?
    1.2.2 Was tut sich bei der Atmung genau?
    1.2.3 Der Weg der Luft durch unseren Körper
    1.2.4 Wieviel Luft habe ich eigentlich zur Verfügung
    1.2.5 Die natürliche Atembewegung

    1.3 Die Stimmfunktion
    1.3.1 Wo befindet sich der klangliche Ursprung der Stimme?
    1.3.2 Wie funktioniert die Stimme?
    1.3.3 Welche Aufgabe hat die Stimmfunktion für unseren Körper?
    1.3.4 Welche Aufgaben hat der Kehlkopf?
    1.3.5 Wie ist der Kehlkopf aufgebaut?
    1.3.6 Wie funktioniert der Kehlkopf?
    1.3.7 Was machen unsere Stimmlippen beim Sprechen oder Singen?

    1.4 Resonanzen

    1.5 Die Artikulation
    1.5.1 Worin liegt die gegenseitige Beeinflussung von Wortformung und Gesang?
    1.5.2 Der Kiefer
    1.5.3 Die Zunge
    1.5.4 Die Mundlippen
    1.5.5 Wie setzen wir unsere Artikulationswerkzeuge ein?
    1.5.6 Die Konsonanten
    1.5.7 Die Vokale
    1.5.8 Das "H" und der "Knacklaut"

    1.6 Die Körperhaltung

    2. DER WEG VOM SPRECHEN ZUM SINGEN

    2.1 Die Entwicklung deiner Stimme - Lernen durch Imitation
    2.1.1 Das Kleinkind
    2.1.2 Das Schulkind
    2.1.3 Stimmbruch - Vom Kind zum Erwachsenen
    2.1.4 Der kleine Unterschied: Mann - Frau

    3. DER GESUNGENE TON

    3.1 Von der Schwingung bis zum Ton
    3.1.1 Die Tonfarbe
    3.1.2 Die Obertöne
    3.1.3 Wie steht es um dein Tonerinnerungsvermögen?
    3.1.4 Die Stimmgabel

    3.2 Vom Hören zum Singen

    4. DER GESANGSSOUND

    4.1 Dein Körper
    4.2 Deine Persönlichkeit
    4.3 Deine Vorbilder


    5. DER STIMMUMFANG

    5.1 Stimmgattungen / Stimmlage / Stimmfarbe
    5.2 Die Register - Von der Bruststimme zur Kopfstimme


    6. SINGEN UND ÜBEN

    6.1 Wann macht es Sinn zu üben?
    6.2 Wo macht es Sinn zu üben?
    6.3 Was macht Sinn zu üben?


    7. WIE ÜBST DU WAS?

    7.1 Atmung: Was ist eine gute Atmung?
    7.1.1 Die Atmung beim Singen
    7.1.2 Wie nutzen wir unsere Atmung beim Sprechen oder Singen?
    7.1.3 Was für Auswirkungen haben unsere Emotionen auf unsere Atmung?
    7.1.4 Die Bewegungsatmung
    7.1.5 Die Tiefatmung / Normalatmung - Wie atme ich am ökonomischten?
    7.1.6 Die Hochatmung - Warum gibt es verschiedene Atmungsformen?
    7.1.7 Die Singatmung - Die Atmung mit Tonbildung
    7.1.8 Der lange Ton
    7.1.9 Wie mache ich meinen Ton lauter?

    7.2 Körperübungen
    7.2.1 Im Liegen
    7.2.2 Im Sitzen
    7.2.3 Im Stehen
    7.2.4 Das Hängenlassen
    7.2.5 Das Päckchen
    7.2.6 Das Körperresonanzgefühl

    7.3 Die Intonation

    7.4 Das Keyboard als Übungshelfer

    7.5 Artikulation
    7.5.1 Vokalübungen
    7.5.2 Die Konsonanten
    7.5.3 Der Stimmeinsatz

    7.6 Mit Noten? - Ohne Noten?

    7.7. Die Tonabstände - Intervalle
    7.7.1 Wie werden Tonabstände bezeichnet?
    7.7.2 Der Fünftonraum
    7.7.3 Die Intervallliste
    7.7.4 Alternative Notationsformen
    7.7.5 Erweiterung der Fünftonraumes
    7.7.6 Der Oktavraum
    7.7.7 Intervall - Ketten

    7.8 Das Rhythmusgefüge

    7.9 Generelles zum Üben

    8. MEHRSTIMMIGES SINGEN

    (hier liste ich nicht alle unterpunkte auf - finde ich ein eher "unwichtigeres" kapitel für unsere zwecke...)

    9. STIMMPROBLEME

    9.1 Die Stimme - und ihre Probleme
    9.2 Der Sänger und sein Schal
    9.3 Was ist eigentlich Heiserkeit?
    9.4 Des Sängers größter Albtraum - Stimmbandknötchen
    9.5 Sind Sänger Sportler?
    9.6 Was ist gut für einen Sänger?

    10. DER SÄNGER UND DIE MUSIK

    10.1 Was unterscheidet den klassischen Sänger von anderen Sängern?
    10.2 Die speziellen Anforderungen an die Musikrichtungen
    10.3 Was heißt eigentlich "musikalisch"?
    10.4 Dein Selbstverständnis als Sänger





    dieses buch ist an keine bestimmte stilrichtung gebunden. die autorin selbst studierte rock, jazz und klassik. sie ist also selber "spartenübergreifend" tätig gewesen. hat selber alles ausprobiert.


    so, ich hoffe, es hat sich für dich etwas gelohnt, dass ich mir die finger wund getippt habe :D
     
  7. --destroyer--

    --destroyer-- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    432
    Ort:
    Frankfurt>Hanau>Horbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
  8. sunflower

    sunflower Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    3.12.12
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    177
    Erstellt: 24.07.05   #8

    :rolleyes: ich zitiere mich hier mal selbst aus meinem vorvorigen beitrag:



    :D:D:D
     
  9. --destroyer--

    --destroyer-- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    432
    Ort:
    Frankfurt>Hanau>Horbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 24.07.05   #9
    sry
    übersehen:D
     
  10. EDC

    EDC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    1.04.07
    Beiträge:
    115
    Ort:
    wollt ihr nicht wissen 8)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.07.05   #10
    mein tip wäre schau einfach welches buch von den genannten dir am besten liegt und was in dir die grössere lust weckt mit deiner stimme was zu machen.

    ich schwöre zwar auf "powervoice" aber muss zugeben, dass das andere buch auch durchaus gut gemacht ist...nunja jedem das seine und mir das aller meiste :D

    also noch viel spass beim üben mit egal welchem buch :great:

    mfG

    mälter
     
  11. --destroyer--

    --destroyer-- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    432
    Ort:
    Frankfurt>Hanau>Horbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 24.07.05   #11
    jo danke:great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping