Anfänger: Suche Tabs und Spieltipps für "The Cure - Boys Don't Cry"

von LastCowboy, 28.05.20.

Sponsored by
pedaltrain
  1. LastCowboy

    LastCowboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.20
    Zuletzt hier:
    16.06.20
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 28.05.20   #1
    Hi und danke für die Aufnahme hier in eurem Forum!

    Also wie der Titel schon sagt, ich habe (mit meinen 39 Lebensjahren) überhaupt keine Ahnung oder Erfahrung mit Musik machen oder Gitarre spielen. Das Ding ist; ich habe viele Musikerfreunde, die teilweise auch Konzerte machen und wir fahren jährlich (über ein Wochenende) nach Pulmancity (Westernstadt). Abends gibts immer eine nette Lagerfeuerromantik zwischen uns mit Alkohol, Gitarre und Gesang. Ich habe noch nie ein Musikinstrument berührt (Ausser damals in der Schule vielleicht mal ein Keyboard oder eine Triangel) und das wissen meine Freunde das dies nicht mein Fokus ist. Aber ich will dieses mal meine knapp 30 Freunde überraschen und sagen; "geb mal die Gitarre her" und loslegen :D Ich möchte dass sie riesen große Augen bekommen und staunen :D Deswegen frage ich auch niemanden von ihnen wie das geht, der Überraschungseffeckt soll groß sein.

    Nun, ich habe mir eine einfache billige Einsteigergitarre bei eBay gekauft mit allem Zubehör (Toneinstellgerät, zwei Seiden-Chips). Ein Arbeitskollege konnte mich einen Schritt voran bringen, weil ich von Noten keine Ahnung habe und für einen Titel (erstmal) auch zu aufwändig zu lernen wäre hat er mir von diesen Gitarren-Tabs erzählt. Ich habe ein gutes Lernvideo gefunden, die Seiden und die Stufen auf der Gitarre beschriftet (E,A,D,G,h,e / 1,2,3,4,5,6,7...) und ich konnte schnell ein einfaches Lied spielen ("Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad"). Es ist sehr umständlich weil die Sache als Anfänger völliges Neuland ist, aber leider habe ich mein Vorhaben dann 2 Jahre auf Eis gelegt weil ich nicht wusste was ich spielen soll. Normal müsste ich täglich das Lied auch üben um auch im Suff spielen zu können. Jetzt bin ich quasi wieder fast bei null.

    Nun will ich meinen Plan weiter verfolgen und ein Lied habe ich auch schon gefunden dieses ich unbedingt spielen möchte; Boys Don't Cry (The Cure)
    Ich habe nach Tabs im Internet gesucht, aber ich werde aus einigen nicht schlau; Manche Tabs scheinen zwei Gitarren darzustellen, oder sie sind eventuell nicht die richtigen Tabs. Ein Vorbild habe ich gefunden, ich möchte es so spielen wie er;

    (My english ist bad :( )

    In 2 Monaten ist es soweit und ich möchte es bis dahin können! Vielleicht könnt ihr mich helfen? Ich brauche eigentlich nur das richtige Tab dazu (passend zum Video). Den Gesang werde ich selbst lernen. Ich werde natürlich diesen Internet- und Technikmuffeln erzählen wie und wo mir geholfen wurde ;) Und wenn es gut wird; "vielleicht" gibts dann auch mal ein YouTube-Video vom Lagerfeuer welches ich hier posten könnte :D

    Danke schonmal für jede Hilfe! (Eventuell könnte ich noch einige Fragen haben, deswegen habe ich die Situation so genau beschrieben)
     
  2. dubbel

    dubbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.13
    Zuletzt hier:
    14.07.20
    Beiträge:
    4.009
    Zustimmungen:
    2.707
    Kekse:
    11.630
    Erstellt: 28.05.20   #2
    :weird: hmm?

    Ich schätze, ohne üben wird es diesmal auch nicht gehen.

    Ohne link schwer, was dazu zu sagen. vielleicht sind die tabs falsch, das kann sein, oder es sind tabs für 2 gitarren; im original sind's ja auch 2.

    ganz gut.
    das geht auch einfacher. Mach dich mal schlau, was powerchords sind.
    vielleicht finde ich irgendwo tabs, ich suche mal.

    Ich hätte das ganze übrigens auch ohne fettdruck und unterstreichungen verstanden.
     
  3. stratopaulaster

    stratopaulaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.14
    Zuletzt hier:
    14.07.20
    Beiträge:
    164
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    83
    Kekse:
    73
    Erstellt: 29.05.20   #3
    Naja, aufgrund der Barre-Akkorde nicht unbedingt die beste Wahl für einen Einsteiger. Gerade in Verbindung mit Gesang ist das schon eine kleine Herausforderung. Jedenfalls wäre es das für mich gewesen.
    Wie mein Vorgänger sagte: Die Barre-Griffe kann man durch Power-Chords ersetzen, das macht's einfacher.

    (E-A-D-G-b-e)
    Intro: A (X-0-2-2-2-0); Bm (X-2-4-4-3-2); C#m (X-4-6-6-5-4); D (X-5-7-7-7-5) und dann die Akkordfolge "rückwärts" bis du auf der "1" wieder im A landest.
    Verse: A (X-0-2-2-2-0); Bm (X-2-4-4-3-2); C#m (X-4-6-6-5-4); D (X-X-0-2-3-2). Hier das D als offener Akkord.
    Bridge: C#m (X-4-6-6-5-4); Bm (X-2-4-4-3-2)
    Chorus: Wie Intro.

    Tipp: Gerade als Einsteiger ist es unheimlich wertvoll, sich solche simplen Akkord-Folgen selbst zu erarbeiten - ohne Google. Wenn gar nichts geht, liefert Google tausende Ergebnisse für "boys dont cry chords".
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. dubbel

    dubbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.13
    Zuletzt hier:
    14.07.20
    Beiträge:
    4.009
    Zustimmungen:
    2.707
    Kekse:
    11.630
    Erstellt: 29.05.20   #4
    [​IMG]

    und meine grobe vereinfachung wär sowas:

    Intro: A (X-0-2-2-X-X); Bm (X-2-4-4-X-X); C#m (X-4-6-6-X-X); D (X-5-7-7-X-X) und dann die Akkordfolge "rückwärts" bis du auf der "1" wieder im A landest.
    Verse: A (X-0-2-2-X-X); Bm (X-2-4-4-X-X); C#m (X-4-6-6-X-X); D (X-X-0-2-3-2). Hier das D als offener Akkord.
    Bridge: C#m (X-4-6-6-X-X); Bm (X-2-4-4-X-X)
    Chorus: Wie Intro.

    ausführlicher:

    Intro
    e|-----------------------------------------|
    B|-----------------------------------------|
    G|------2------4------6------7----7--6--4--|
    D|------2------4------6------7----7--6--4--|
    A|------0------2------4------5----5--4--2--|
    E|-----------------------------------------|

    0:18- After Intro and Riff 1/chords
    e|----------------------------------------------------|
    B|----------------------------------------------------|
    G|------2--2-22---4--4-44---6--6-66---7--77-7--6--4---|
    D|------2--2-22---4--4-44---6--6-66---7--77-7--6--4---|
    A|------0--0-00---2--2-22---4--4-44---5--55-5--4--2---|
    E|----------------------------------------------------|


    0:23 [Verse 1]
    e|---------------------------------------------|
    B|---------------------------------------------|
    G|------2--2-22---4--4-44---6--6-66---7--7-77--|
    D|------2--2-22---4--4-44---6--6-66---7--7-77--| Play 2X
    A|------0--0-00---2--2-22---4--4-44---5--5-55--|
    E|---------------------------------------------|
    "I would say I'm sorry if I thought that it would change your mind.
    But I know that this time I have said too much, been too unkind..."

    0:35-
    e|--------------------------------------------|
    B|--------------------------------------------|
    G|----6--6-66----4--4-44----6--6666--4--4-44--| Play 2X
    D|----6--6-66----4--4-44----6--6666--4--4-44--|
    A|----4--4-44----2--2-22----4--4444--2--2-22--|
    E|--------------------------------------------|
    "I try to laugh about it, cover it all up with lies.
    I try to laugh about it, hiding the tears in my eyes..."


    0:45- Riff 1 is playing at the same time as this:
    e|----------------------------------------------------|
    B|----------------------------------------------------|
    G|------2--2-22---4--4-44---6--6-66---7--77-7--6--4---| Play 2X
    D|------2--2-22---4--4-44---6--6-66---7--77-7--6--4---|
    A|------0--0-00---2--2-22---4--4-44---5--55-5--4--2---|
    E|----------------------------------------------------|

    2:23-Ending Chords
    e|-----------------------------------------------------------|
    B|-----------------------------------------------------------|
    G|--2------------4-------------6----------7-----7--6--4--2---|
    D|--2------------4-------------6----------7-----7--6--4--2---|
    A|--0------------2-------------4----------5-----5--4--2--0---|
    E|-----------------------------------------------------------|

    modifiziert nach: https://tabs.ultimate-guitar.com/tab/the-cure/boys-dont-cry-tabs-702442

    :)
     
  5. Dr_Martin

    Dr_Martin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.17
    Zuletzt hier:
    14.07.20
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    1.193
    Kekse:
    7.554
    Erstellt: 29.05.20   #5
    Hier sind beide Gitarren drin, vielleicht hilft das:



     
  6. Shigoist

    Shigoist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.18
    Zuletzt hier:
    13.07.20
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    21
    Erstellt: 29.05.20   #6
    Also, ich sehe nicht, wie du aus dem Stand, ohne musikalische Vorprägung, in 2 Monaten Barré's bei einem Tempo von 169 bpm hinbekommen willst. Da streiken vorher deine Hände/Muskeln/Sehnen. Das kann nicht funktionieren.

    Unter der Prämisse und Zielsetzung, dass du a) die Klampfe erst schwingst, wenn alle Zuhörer ihren Pegel erreicht haben (die Auflösung der Noten im Gehirn alkoholbedingt verschwimmt; das Lagerfeuer prasselt),
    du b) nur damit "beeindrucken" willst den Song 2-3 Minuten irgendwie durchzuhalten,
    und c) weiters keine weiteren Guitarre Ambitionen hast, empfehle ich einen anderen Weg:


    Zuerst. Die Tabs gibts zum nachsehen bei ultimate-guitar.com (dort ist auch das strumming pattern beschrieben). Die können für dich zu diesem Zeitpunkt aber nur eher Hinweis sein als Anleitung.


    Stufe 1: Rhytmus lernen, einprägen, Schlaghand trainieren; wenn das nicht in Fleisch und Blut übergeht wird das nix.
    Übe quasi den ganzen Tag irgendwie entweder an der Guitarre oder an der Luftguitarre. Der Takt wird wichtiger sein als die Töne.

    Stufe 1b: Mach das ohne Plektrum (Seiden-Chips?), das erhöht für den Anfänger nur die Komplexizität.

    Stufe 2: Ich würde mit einfacheren Akkorden starten, um den Rhythmus mit dem Akkordwechsel zu synchronisieren. Nimm die offenen Akkorde A - E - D.
    Spiel damit das Lied durch. Das ist harmonisch nicht im Sinne des Erfinders, führt dich aber an das Lied ran. Achte auf den Takt, übe mit Metronom, fange
    laaaangsam an, übe anfangs nur die Akkordwechsel z.B. A-E A-E D-A ..... (wie gesagt, wenn du weiter nicht Guitarre lernen/spielen willst, dann muss es nicht unbedingt
    voll sauber klingen, stattdessen musst du nur lauter singen. Die Guitarre ist eh' nur Begleitung!).

    Stufe 2b: Teile das Lied ein. Übe wechselweise nur den Chorus oder den Verse.

    Stufe 3: Wenn da Fortschritt zu sehen ist, dann nimm statt der offenen Akkorde die Powerchords A5, C#5 etc. wie oben schon beschrieben (sind einfacher zu um/-zugreifen, ist jeweils der gleiche Fingersatz)

    Stufe 4: Versuche durchzuspielen, selbst dann den Takt zu halten wenn du einen Akkord verhauen solltest!

    Stufe 5: Wenn du das bei täglich 60 Minuten nach 2-3 Wochen alles nicht hinbekommst, dann such dir einen Guitarrenlehrer fürn Craschkurs.
     
  7. Dr_Martin

    Dr_Martin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.17
    Zuletzt hier:
    14.07.20
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    1.193
    Kekse:
    7.554
    Erstellt: 29.05.20   #7
    Das war meine Vorgehensweise als ich anfing:

    This is a chord.jpg
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. Frank-vt

    Frank-vt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.10
    Zuletzt hier:
    14.07.20
    Beiträge:
    1.186
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    387
    Kekse:
    507
    Erstellt: 29.05.20   #8
    Also ich sehe auch nicht, das man in 2 Monaten ein Lied mit Barre's flüssig spielen kann. Die Herangehensweise ist doch sehr blauäugig.
    Das wird schon für offene Akkorde schwierig genug.
    Halte daher das Lied für eher ungeeignet.
    Üblicherweise fängt man mit einfachen Sachen an. Es gibt auch Lieder mit 2 Akkorden, die sich dafür anbieten, z.Bsp. Achy Breaky Heart (E und A), The bargain store (Am, D) oder Lady in Black (Em und D oder Am und G)
    Selbst für so einfache Sachen sind 2 Monate eine Herausforderung. Für das Spiel wie im Video wären für mich eher 12 Monate (hängt natürlich auch von der Intensität ab) oder mehr realistisch.
    Wenn du eine Billiggurke bei Ebay gekauft hast, kommt u.U. noch eine schlechte Bespielbarkeit hinzu, was das Lernen erschwert.
    Achja, Powerchords passen bei einer E, aber bei Akustik finde ich sie.... ähm.... nunja...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. Dr_Martin

    Dr_Martin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.17
    Zuletzt hier:
    14.07.20
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    1.193
    Kekse:
    7.554
    Erstellt: 29.05.20   #9
    Eine Idee:
    Open tuning und dann einen Song suchen, den man mit einem Finger als Barre spielen kann.
     
  10. LastCowboy

    LastCowboy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.20
    Zuletzt hier:
    16.06.20
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 01.06.20   #10
    Danke für die Antworten

    Das ist tatsälchlich sehr schwer, obwohl ich schnell lernen kann was Fingerfertigkeiten angeht. Ich überlege jetzt ob ic hes trotzdem angehe, oder was anderes versuche was sich cool anhört. Vielleicht könnt ihr einen Song empfehlen der sich cool anhört und für Anfänger schnell zu lernen ist?
     
  11. Frank-vt

    Frank-vt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.10
    Zuletzt hier:
    14.07.20
    Beiträge:
    1.186
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    387
    Kekse:
    507
    Erstellt: 01.06.20   #11
    Öhm... du hast schon die Texte gelesen?
    Hatte 3 Titel vorgeschlagen, wovon 2 sogar Country sind...
     
  12. dubbel

    dubbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.13
    Zuletzt hier:
    14.07.20
    Beiträge:
    4.009
    Zustimmungen:
    2.707
    Kekse:
    11.630
    Erstellt: 01.06.20   #12
    was genau? welche der Varianten?
     
  13. LastCowboy

    LastCowboy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.20
    Zuletzt hier:
    16.06.20
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 16.06.20   #13
  14. Frank-vt

    Frank-vt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.10
    Zuletzt hier:
    14.07.20
    Beiträge:
    1.186
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    387
    Kekse:
    507
    Erstellt: 16.06.20   #14
    Mit den Tabs kann ich nichts anfangen und ich bin skeptisch, dass das als Liebegleitung ordentlich klingt.
    Würde einfach die Akkorde spielen, so wie hier:

    https://www.guitartabs.cc/tabs/b/billy_ray_cyrus/achy_breaky_heart_crd_ver_2.html

    Damit hat meine Tochter auch seinerzeit angefangen.

    Mit E und A hast du 2 Grundakkorde und wenn du als nächstes das D und die entsprechenden Moll-Akkorde, sowie E7 lernst, kannst du damit schon eine Menge Lieder spielen.
     
  15. dubbel

    dubbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.13
    Zuletzt hier:
    14.07.20
    Beiträge:
    4.009
    Zustimmungen:
    2.707
    Kekse:
    11.630
    Erstellt: 17.06.20   #15
    1.) saiten. bitte, bitte.
    nicht seiten, seiden oder so.
    danke


    2.) der song besteht nur aus zwei akkorden. das sollte zu schaffen sein.
    akkorde und how-to: https://www.justinguitar.com/songs/...breaky-heart-chords-tabs-guitar-lesson-sg-040
    wie man die akkorde spielt - hier zwei videos: E und A.


    3.)
    sehr merkwürdig. ich würde es mit der version aus dem video versuchen.


    4.) meine absolute lieblingsversion:


    :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping