Anfängertext richtung Hard Rock oder Alternative

  • Ersteller Snare666
  • Erstellt am
S
Snare666
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.16
Registriert
03.12.09
Beiträge
22
Kekse
0
Hey Leute,

der Text soll die Situation ausdrücken in der ich mich gerade befinde. Das Gefühl für ein Mädchen, welches nicht weiß was sie will und durch dieses Zappeln lassen Verwirrung und ungute Gefühle in mir hervorruft, was jedoch nicht das erste mal vorgekommen ist.
Hoffe das ist gut genug ausgedrückt :D
Der Text sollte extra auf englisch sein, da ich deutschsprachige Rockmusik nicht sehr mag. Fallen euch grobe Fehler in der Sprache auf?
Was kann man am Text noch schrauben?
Habe noch nicht in Strophen, Refrain, usw aufgeteilt, vllt fällt euch da ja etwas ein.
Wie würdet ihr, angenommen ohne zu wissen um was es geht, diesen interpretieren?
Vielen Dank schonmal :)

Gruß
Snare



Sick of beeing down and I’m
Sick of thinking all the time
My scars suscribing my whole life
An inner, deep, depressiv strife

Got my hand, kept it hold
Got my hearth, crushed it cold
Looked in my eyes and cursed a smile
Gave me a smile and my hearth’s gone wild

I know it’s not easy, but you do like it’s shit
Just show me that you feel bad for this complication you did
Why couldn’t we just start all over new?
The answer is I don’t get the hell over you!

I’m pissed and tired, don’t fuck with my hearth
The rest of my mind and body will pay it all back
I dare you honey don’t fuck with my hearth!
Just risk it and you’ll see what you’ve got

Your strange and wired behavior cursed confusion and more
You showed me your love by stapping more and more space
But know any time you hit the wall and I’m getting near
Until you can’t afford my deep look in your truly face
 
Eigenschaft
 
Annette2904
Annette2904
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.08.14
Registriert
28.03.12
Beiträge
337
Kekse
2.451
Ort
Trier
Hallo Snare,

ich hoffe nach dem Schreiben dieser Zeilen ging es dir besser, dann hätten diese einen guten Zweck erfüllt. Ansonsten rate ich dir das neu zu schreiben, da sind unglaublich viele grobe Fehler drin. Dein Englisch ist offensichtlich (noch?) nicht gut genug, um in dieser Sprache zu schreiben. Falls du es trotzdem nicht lassen willst, überprüfe deine Verben mit einem Wörterbuch (z. B. to subscribe=abonnieren, to curse=jmd. verfluchen) und lass im Schreibprogramm eine englische Rechtschreibprüfung drüber laufen. Raum für Interpretation bleibt keiner, du sagst ja alles ganz platt wie es ist. "Ich habs satt und bin deprimiert und angepisst und werde es dir heimzahlen... etc ". Würdest du das wirklich alles auf deutsch auch so sagen respektive singen wollen? Und kommt dir das alles nicht auch schon bekannt vor, weil 1.000 Mal gehört: Don't fuck with my heart, can we have a new start, your smile drives me crazy, you treat me like shit, I will have revenge, One day I will look you in the eye and you will regret everything but it will be too late und und und.

Sammel deine Ideen, lass ruhig Dampf ab beim Schreiben, es spricht nichts dagegen. Vielleicht suchst du dir jemand, der dir beim "Verpacken" und Formulieren auf Englisch helfen kann.

LG, Annette
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
x-Riff
x-Riff
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
16.09.21
Registriert
09.01.06
Beiträge
14.241
Kekse
73.448
Hallo Snear,

kann mich da Annette nur anschließen und vielleicht mit ein paar weiteren Anregungen aufwarten:

Wie es Dir geht, wird im Text (ohne jetzt auf die Sprache einzugehen, die tatsächlich gröblichst ist) überdeutlich gesagt, meines Erachtens eher zu oft bzw. anders rum: für den uneingeweihten Hörer wird überhaupt nicht klar, was eigentlich passiert und passiert ist, was das Mädel Dir denn angetan hat, worin die Mißverständnisse liegen, kurz: was überhaupt los ist!

Es ist ein bißchen so als würde einem jemand die Kurzfassung eines thrillers ins Ohr schreien: Und dann die vielen Toten! Und alle leiden! Und den Opfern gehts ganz schlimm! Und keiner weiß wer´s ist! Alles ganz brutal!

Mag ja alles sein und stimmen - genau wie in Deinem Text: aber man möchte doch zumindest die Chance haben, nicht nur die Ergebnisse einer story in Form einer zornigen Abfertigung erster Kajüte vor den Kopf geknallt zu bekommen, sondern die story selbst zu erfahren: was eigentlich passiert ist und wer die Personen sind und worum es eigentlich geht und wer was gemacht hat und weitere Feinheiten mehr, die es einem ermöglichen, sich in irgendjemand reinzuversetzen oder die ein Bild im Kopf erzeugen oder die einem etwas beschreiben, was man irgendwie anfassen kann bzw. könnte ...

Das alles geht natürlich besser aus einer gewissen Distanz heraus, wenn die ersten Zornesbeben abgeflacht sind und man mal zurücktreten kann ...

Wenn Du willst, schau mal in den workshop lyrics (link in meiner signatur) - da solltest Du Anregungen zu Hauf finden.

Und:
Wie würdet ihr, angenommen ohne zu wissen um was es geht, diesen [song] interpretieren?
Schwer zu sagen, nachdem Du es zu Anfang geschrieben hast ... vielleicht einfach mal keine Interpretation liefern bzw. erst später, wenn die unbefangenen Rückmeldungen kommen?

Herzliche Grüße

x-Riff
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Spice Weasel
Spice Weasel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.09.21
Registriert
25.03.12
Beiträge
196
Kekse
881
Ort
Kaufbeuren
Ich tu mich im Allgemeinen ziemlich schwer mit englischen Texten, da ich oft nicht folgen kann, obwohl ich die Sprache eigentlich ziemlich gut beherrsche.
Hier fiel es mir nicht so schwer, da der Text einfach zu lesen ist, ohne Bilder, Metaphern etc. Man kennt es eben.
Das Einzige was ich dir noch anbietem kann, wären ein paar sprachliche Berichtigungen, insoweit ich es kann.

Sick of beeing down and I'm (being)
Sick of thinking all the time
My scars suscribing my whole life (describing anstelle suscribing)
An inner, deep, depressiv strife

Got my hand, kept it hold
Got my hearth, crushed it cold (meintest du heart - Herz?)
Looked in my eyes and cursed a smile (vortäuschen - pretend, fake)
Gave me a smile and my hearth's gone wild

I know it's not easy, but you do like it's shit
Just show me that you feel bad for this complication you did ( das Complication würde ich ersetzen durch etwas ausdruckstärkeres, wenn man beim vulgären bleiben möchte: crap, bullshit)
Why couldn't we just start all over new? (start over again oder start something new)
The answer is I don't get the hell over you!

I'm pissed and tired, don't fuck with my hearth (heart)
The rest of my mind and body will pay it all back (das klingt irgendwie ziemlich seltsam => der rest meines Körpers und Verstandes)
I dare you honey don't fuck with my hearth!
Just risk it and you'll see what you've got ( du solltest in der Zeitform bleiben => you'll see, what you will get)

Your strange and wired behavior cursed confusion and more ( wire = Kabel, seltsam = weird, verursachen = cause)
You showed me your love by stapping more and more space ( meintest du step?, ist für mich aber trotzdem ziemlich unverständlich)
But know any time you hit the wall and I'm getting near
Until you can't afford my deep look in your truly face ( look into und mMn benutzt man hier kein adverb => true, außerdem benutzt man im Englischen eher die Redewendung "true colors" für wahres Gesicht)
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben