Arstar II Lars Ulrich Signature Kit nachbauen

von OtakuSan, 20.03.08.

  1. OtakuSan

    OtakuSan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.08
    Zuletzt hier:
    3.08.08
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.03.08   #1
    Hallo,

    Ich habe mir mal Lars Ulrichs Schlagzeug zur Zeit 1991 - 1993 angesehen (siehe thread-titel).
    ich war von dem set von anfang an begeistert (auch von der farbe und der schwarzen hardware). da ich bald zu etwas geld komme würde ich mir das schlagzeug sehr gerne zulegen. das problem ist eben dass man es so regulär nicht mehr kaufen kann (habe ich gehört, höchstens als sonderanfertigung bei tama).
    jetzt frage ich mich ob man das set nicht in den maßen und farben mit einer neueren serie "nachbauen" könnte. das heisst, dass man eben nicht mehr z. B. original Arstar-toms nimmt sondern vieleicht welche von der starklassik-serie.
    was denkt ihr würde das kosten und welche serien von tama wären dafür eurer meinung nach am besten geeignet.

    ich weiss das mein einfall vieleicht etwas übertrieben ankommt aber bitte erspart mir komentare in der richtung Smile

    danke schonmal im vorraus für antworten.
     
  2. GieselaBSE

    GieselaBSE HCA Eigenbau Drums HCA

    Im Board seit:
    01.09.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.244
    Ort:
    zwischen HH und HB
    Zustimmungen:
    311
    Kekse:
    7.391
    Erstellt: 20.03.08   #2
    Hast du mal nen Link oder weisst, was für Grössen das Kit hatte?
    Dann sollte das doch kein Problem darstellen oder?

    Vor meinem geistigen Auge seh ich ein Doppelbass-Kit mit vier recht grossen Toms über den Bassdrums, richtig?
    Und kein Ridebecken (grins)
     
  3. OtakuSan

    OtakuSan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.08
    Zuletzt hier:
    3.08.08
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.08   #3
    in dem thread (https://www.musiker-board.de/vb/drums/20617-tama-artstar-2-a.html) sieht man im ersten post ein bild davon.

    die maßen sind:

    # 2x Tama Artstar II 24"x16" Bass Drums
    # Tama Artstar II 10"x10" Tom Tom
    # Tama Artstar II 12"x11" Tom Tom
    # Tama Artstar II 14"x12" Tom Tom
    # Tama Artstar II 16"x14" Tom Tom
    # 2x Tama Artstar II 18"x16" Floor Toms
    # Tama AW646 14"X6.5" Maple Snare Drum (Piano White, Custom Black Hardware, PAT30 Lugs)
    # Remo clear Pinstripe batter heads on toms and bass drums. Remo Ebony Ambassadors as resonant heads. Snare head was a Remo coated CS with reverse dot and Ambassador snare side resonant.
     
  4. jojo122

    jojo122 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.07
    Zuletzt hier:
    21.12.12
    Beiträge:
    583
    Ort:
    Schliengen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    208
    Erstellt: 21.03.08   #4
    Haja das ist kein Problem. Du orderst die gewünschten Kesselgrößen einfach bei dem Händler deiner Wahl und der leitet den Auftrag zu Tama weiter. Du musst dann halt z.B. sie Starclassic Serie nehmen. Die haben andere Böckchen etc.
     
Die Seite wird geladen...

mapping