At The Drive-In-Thread

von gangstafacka, 04.05.06.

  1. gangstafacka

    gangstafacka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 04.05.06   #1
    At The Drive-In


    [​IMG]



    Zaghafte Annäherung an ATDI für Unwissende ;) :D :

    ATDI - One Armed Scissor [Musikvideo #1][Musikvideo #2]
    ATDI - Quarantine [Live]
    ATDI - Arc Arsenal [Live]
    Kung Pao [Fun-stuff]
    Primadonna [Fun-stuff]



    Wiki-Artikel zu ADTI:

    weiter...



    Bootlegs:

    1.
    Name/Umschreibung: At the Drive-In - 7/28/00 - FM Radio - KXLU, Los Angeles
    Format: shn
    Quelle: DC++ ; hub-adresse: tsphub.no-ip.com:2004
    Tracklist:
    01. CHANBARA
    02. SLEEPWALK CAPSULE
    03. ONE ARMED SCISSORS
    04. METRONOME ARTHRITIS
    05. RASCUACHE
    06. CATACOMBS
    07. RADIO OUTRO

    Ich bin bis jetzt nur auf einen Live-Auftritt bei einer amerikanischen
    Radiostation gestoßen. Der hat's allerdings auch in sich ! :great:
    7 Songs im shn-format, sprich verlustlos, oder wie ich es immer gern sage,
    Qualität delux. ^.^
    U.a. ist auch 'Catacombs' anzutreffen, ein Song der fast schon verschollenen :-)()
    ersten EP von ATDI, 'Hell Paso'.
    Irgend jemand vom Hub hat den Auftritt, fragt mich nicht wer. Ich weiß'
    nur, dass 2 ihn haben, und da es auf diesem großen, moderierten TSP-hub
    angeboten wird, der fest in den Regeln verankert hat, dass auf selbigen
    nichts illegales vertrieben wird, ist die ganze Sache auch unbedenklich. :rolleyes:
    Falls ihr wisst, wo man mehr Bootlegs von ATDI bekommt, immer her damit !
    Von ATDI kann man nie genug bekommen...



    ---------------------------------------------------------------------------



    So, jetzt wird's aber mal Zeit, oben genannter Band mit einem
    eigenen Thread zu fröhnen. Obwohl sie leider nicht mehr in der
    uns allen bekannten Form unter uns weilen, haben sie großartiges
    geleistet. So großartiges, dass ihr in diesem Thread alles, was euch
    in Bezug auf ATDI auf dem Herzen liegt, bequatschen könnt. :great:

    So - ihr kennt das alle mittlerweile ja schon - als Threadstarter lass'
    ich es mir natürlich nicht nehmen, als erster mal eines von viiiiiiiiielen
    Themen rund um diese Band, anzusprechen:
    Deren Diskographie !
    Diese Band hat mich sowas von den Socken gehauen, dass ich mich
    sofort daran gemacht habe, deren Diskographie zusammenzutragen,
    was sich als komplizierter herausstellt, als es mir lieb ist.
    Das Dumme an der ganzen Sache: Keine Sau kennt ATDI, es gibt keine
    Community, und Informationen sind nur spärlich gesäht. Deshalb
    illustrier' ich an dieser Stelle mal kurz und knapp, wie momentan der
    Stand der Dinge ist. Grün sind Alben, die ich bereits besitze, rot sind
    Alben, die noch ausstehen. Quelle ist - wie immer - wiki...

    Code:
    Discography
    
    Studio albums
    [color=green][b]Acrobatic Tenement (1996) (Flipside)
    In/Casino/Out (1998) (Fearless)
    Relationship of Command (2000) (Grand Royal)[/b][/color]
    
    
    EPs
    [color=red][b]Hell Paso (1994) (Western Breed)[/b][/color]
    [color=green][b]Alfaro Vive, Carajo! (1995) (Western Breed/Headquarter/Restart)
    El Gran Orgo (1997) (Offtime)
    Vaya (1999) (Fearless)[/b][/color]
    
    
    Splits
    [color=red][b]ATDI / Aasee Lake (1998)
    ATDI / Sunshine (2000)
    ATDI / Burning Airlines (2000)
    ATDI / Murder City Devils (2000)[/b][/color]

    Frage numero uno:

    Weiß einer von euch, ob die rot markierten Alben jemals offiziell als CD
    veröffentlicht wurden ? - das interessiert mich vor allem bei Hell Paso.
    Ich hab' bereits das damalige Label von ATDI angeschrieben, doch die
    waren so kommunikativ wie ein Satellitenstaat im Kalten Krieg -.- ...

    2. Falls ja... ehm, wo bekommt man die her ?


    EDIT:
    Ach ja, falls jemand von euch wissen will, wie ich an die 6 ATDI-Alben gekommen
    bin:

    alle Studio-Alben + Vaya -> amazon.de
    Alfaro Vive, Carajo! (1995) (Western Breed/Headquarter/Restart) + El Gran Orgo (1997) (Offtime) -> ebay.de

    El Gran Orgo war sehr schwer zu bekommen, da immer nur die Virgin (?)
    Auflage überall angeboten wird, nicht jedoch die Original-Auflage von
    Offtime... aber ich hab's geschafft. :D *proll proll* xD
    Was Schwierigkeiten beim Auffinden betrifft, steht 'Alfaro Vive, Carajo!'
    'El Gran Orgo' in nichts nach, zudem scheint es sich unglücklicherweise schon
    herumgesprochen zu haben, was für eine Rarität 'Alfaro Vive, Carajo!' mittlerweile
    ist... und wenn ihr dafür bietet, bekommt das euer Portemonaie zu spüren,
    I can tell ;( ...
     
  2. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 04.05.06   #2
    Juhuuu, endlich ein ATD-I Threat!!!

    Ich kenne sie seit etwa 2000, wirklich hören tu ich sie erst seit Ende 2004, 4 Jahre zu spät...
    Hab alle 3 Alben, die Vaya müsst ich mir auchnoch kaufen, und ein paar LPs wären auch nicht schlecht, Mars Volta hab ich nämlich eh nur auf LP.

    Einfach geniale Musik, schwer zu beschreiben, warum.
     
  3. Screenager.

    Screenager. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.05
    Zuletzt hier:
    14.06.09
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.05.06   #3
    Am Anfang hat mich das Schreien total gestört, bis ich gemerkt hab, dass zu dieser Musik nichts anderes passt. Geile Band!
     
  4. atticus

    atticus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    13.02.12
    Beiträge:
    1.021
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.092
    Erstellt: 04.05.06   #4
    Bekenne mich auch hier ATD-I.

    Mein erster Song war Napoleon Solo, danach war ich in ihrem Bann. :cool:
     
  5. schmunda

    schmunda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Liberty Hill
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    342
    Erstellt: 05.05.06   #5
    Eine der Bands, bei der ich mich wohl am meisten ärger sie nie live gesehen zu haben.

    Außergewöhnliche Band, die trotz des allumfassenden Hypes und dem Major-deal kein Stück an Faszination und Orginalität verloren hatte.

    Musikalisch auf jeden Fall Meilensteincharakter. Die Band war in erster Linie erfolgreich weil sie neue, intellegente, und von Grund auf ehrliche Musik gemacht hat. Ich weiß nicht wann das im Big Biz das letzte mal der Fall war.

    Amen, Ganz oberstes Regal...

    Hammer. Der Genuss dieses Videos steigert unheimlich meine Motivation Gitarre zu spielen.
    Ich will keine Diskussion vom Zaun brechen. Bitte, Bitte geht nicht darauf ein! Ich will den Thread nicht kaputt machen. Aber...Genau das ist das, was ich unter "Emo" verstehe.
     
  6. atticus

    atticus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    13.02.12
    Beiträge:
    1.021
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.092
    Erstellt: 05.05.06   #6
    Amen to this.
     
  7. Knup

    Knup Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    2.947
    Ort:
    Kastellaun, im schicken hunsrück in rheinland pfal
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    2.842
  8. MB-West

    MB-West Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    30.11.14
    Beiträge:
    1.890
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    507
    Erstellt: 09.05.06   #8
    mmhh joar, kenne und höre die Band auch schon seit längerem. Bands wie The Mars Volta und Sparta find ich auch eine ganz gute Sache. Zumal dadurch ATD-I erst zu einer Art Legende geworden ist.

    Live gesehen, habe ich sie natürlich Nie. Wie so oft.

    So da habt ihr meinen Senf !
     
  9. Laeteralus

    Laeteralus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.04
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    24
    Erstellt: 09.05.06   #9
    Ich liebe sie auch. jedoch kann ich mit Mars Volta nich so viel anfangen, wie mit ATDI. Weiß auch nicht wieso...
    Lieblingslieder: Arcarsenal, Picket Fence Cartel
     
  10. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 09.05.06   #10
    Finde Relationship of Command sehr geil! Hab erst 1 anderes Album gehört, und das fand ich eher schwach. Mag sein dass ich emotional zu sehr an RoC hänge...

    Mars Volta dagegen find ich sehr gut. Allerdings brodeln da halt nicht die Gefühle von damals auf als ich AtDI anfangs gehört hab :)
    Find ich faszinierend, wenn Gefühle zu so etwas greifbaren werden. Ist zwar völlig OT... aber kennt ihr das auch?
     
  11. MB-West

    MB-West Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    30.11.14
    Beiträge:
    1.890
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    507
    Erstellt: 11.05.06   #11
    In diesem Sinne werde ich gleich mal die "Ist At The Drive-In EMO?" - Diskussion lostreten?

    Soweit ich weiß, verbinden viele Unwissende At The Drive-In mit Emo. Desweiteren hat die Vision solch böse Worte mal auf Papier gebracht.
     
  12. schmunda

    schmunda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Liberty Hill
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    342
    Erstellt: 11.05.06   #12
    Ich habs befürchtet...
     
  13. MB-West

    MB-West Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    30.11.14
    Beiträge:
    1.890
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    507
    Erstellt: 12.05.06   #13
    hrhrhr naja ich dachte mir wenns keiner von den unwissenden macht, mach ichs halt ;)

    Musste an die "Onkelz" rechts oder nicht Diskussion denken
     
  14. Laeteralus

    Laeteralus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.04
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    24
    Erstellt: 12.05.06   #14
    wie borderline schon sagte. wenn ihr das unbedingt drüber diskutieren wollt, dann bitte in einem andren thread. hier der is so schön ... :)
     
  15. gangstafacka

    gangstafacka Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 13.05.06   #15
    Ach ja, ich hab' mich mittlerweile mal schlau gemacht, und von den
    rot markierten Alben oben gibt es nur eines, dass auch offiziell auf
    CD gepresst wurde: ATDI / Sunshine (2000) . Die restlichen 3 sind
    ausschließlich nur als Vinyl erhältlich... (grrr, schade, dabei soll Hell
    Paso doch so geil sein =/... kann ein Hell Paso-Besitzer sich nicht mal
    erbarmen, mit der Vinyl zum Audioingenieur zu latschen und sie
    professionell auf CD zu bannen ?... oder wenigstens in 'nen DAT einzu-
    speisen ? ... hmpf....Wunschdenken...)

    Somit ist meine Suche größtenteils beendet. Es ist jedoch auch ratsam,
    sich die Compilation "Anthology: This Station Is non-operational" zuzulegen,
    da sie mit ihren ganzen vereinzelten Songs aus den Split-Vinyls mehr einer
    Raritäten-Sammlung als einer Compilation gleicht.

    Jo, damit wären ATDI als CD-Diskographie komplett ^^ ...
     
  16. Knarrenheinz

    Knarrenheinz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    25.05.16
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    611
    Erstellt: 13.05.06   #16
    ich liebe at the drive - in

    invalid litter dep is voll geil......hatte das video damals auf viva gesehen als es noch rock alternative gab wo nicht nnur korn und slipknt gesipelt wurde :)
    hab dann meinen bruder gefragt woher ich das kenne und er hat mir gesagt "von mir" ^^
    seitdem hör ich das, das müsste so 2003/2004 gewesen sein.
    the mars volta gefällt mir mittlerweile besser aber am anfang wars umgekehrt
     
  17. schmunda

    schmunda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Liberty Hill
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    342
    Erstellt: 14.05.06   #17
    Kauft dir einen Plattenspieler und besorg die Platte.
    Vinyl is sexy as fuck und gebrannte CD's zur Komplettierung der Discographie ist ja wohl Beschmuh...

    Kaufe mir seit Jahren ausschließlich Platten. Ne CD (wenn auch original) hat für mich ungefähr genau so viel Flair, wie ein mp3. Nur mal so nebenbei...
     
  18. spok

    spok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.03
    Zuletzt hier:
    7.10.12
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.05.06   #18
    ich liebe at the drive-in.
    eine meiner ganz großen lieblingsbands.
    wenn man einmal in den bann gezogen wurde kommt ma nicht mehr davon los.
    und ihre bühnenshow ist unbeschreiblich.
    man muss dazu sagen, dass allerdings meistens mehr krach als ordentlicher sound kommt, da omar meistens eh nur rumspringt. wenn jim nicht immer ordenltich spielen würde, wärs wohl ganz schlimm. aber sie zu sehen ist einfach unbeschreiblich.
     
  19. MB-West

    MB-West Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    30.11.14
    Beiträge:
    1.890
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    507
    Erstellt: 14.05.06   #19
    dass es die Band schon nen Tach länger nimmer gibt, ist dir wohl entgangen, oder ?
     
  20. gangstafacka

    gangstafacka Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 14.05.06   #20
    Sorry, aber mit Vinyl hab' ich aus Überzeugung nichts am Hut. :cool:
    Dafür bedeutet mir dieser moderne Komfort des unbeschwerlichen
    Musikhörens (ein paar Mausklicks, und das war's...) zu viel.
    Und was die Qualität betrifft:
    Rip' mit lossless Codecs, informier' dich vorher darüber, welche Einstellungen
    man wählen muss, und was man beachten muss, um bitgenaue 1:1 Kopien
    herzustellen, und schon hast du die Original-CD in digitaler Form auf deinem
    Rechner, ohne den geringsten Abstrich.
    Auch wenn so gut wie jeder Audiograbber selbiges von sich behauptet,
    funktioniert die Verwirklichung nur mit EAC, da es die in Audio-CDs fehlende
    Fehlerkorrektur-Ebene durch Redundanz-Checks vollkommen kompensiert.
    Und für die ganz Peniblen kann man das Ergebnis auch noch über AccurateRip
    (Datenbank mit Checksummen; das gleichnamige Programm kann in EAC
    implementiert werden, und führt diese Prüf-Routine automatisch aus) mit
    anderen Leuten, die die CD ebenfalls gerippt haben, vergleichen.
     
Die Seite wird geladen...