At The Drive-In-Thread

  • Ersteller gangstafacka
  • Erstellt am
schmunda
schmunda
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.10.08
Registriert
25.08.03
Beiträge
1.292
Kekse
332
Ort
Liberty Hill
Wird wohl jetzt zu derbe o/t. Ich mach bei Gelegenheit einen Viva-vinyl-thread auf. ;)
 
schmunda
schmunda
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.10.08
Registriert
25.08.03
Beiträge
1.292
Kekse
332
Ort
Liberty Hill
babyborderline schrieb:
Wird wohl jetzt zu derbe o/t. Ich mach bei Gelegenheit einen Viva-vinyl-thread auf. ;)

edit... abgesehen davon:

Qualität hin oder her. Das ein mp3 beschissener als eine CD klingt ist mir auch klar, für den alltäglichen Hörgenuß machts aber nicht wirklich einen Unterschied.
 
ZeLilFish
ZeLilFish
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.17
Registriert
10.10.05
Beiträge
185
Kekse
8
Ort
Rhénanie-Palatinat
Mag am liebsten die "Vaya", mit 7 Songs schön kurz und trotzdem alles von drin... hatte schon Karten für die Frankfurt-Show im Februar 2001 zurücklegen lassen, aber soweit kam's dann gar nicht mehr, sehr schade.

Und igitt, jetzt hat mich jemand an Sunshine erinnert, na danke schön...
 
Why
Why
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.05.14
Registriert
19.08.03
Beiträge
112
Kekse
24
atdi - meine absolute lieblingsband, die relationship.... ist die beste cd, die mein cd player jemals abgespielt hat :great:
 
Kruzifist
Kruzifist
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.10.16
Registriert
10.03.06
Beiträge
70
Kekse
48
Eine absolute Wahnsinns-Band, ich hab zwar nur die "Relationship ...", aber dieses Album ist der Hammer! Trotzdem finde ich Mars Volta besser, bin auch durch diese Band an At the Drive-in gekommen!
Aber sehr schade, dass es sie nicht mehr gibt...vorallem Live interessieren sie mich sehr, aber nagut muss ich mich mit den paar Mitschnitten auf YouTube.com und mit dem nächsten Mars Volta-Konzi zufrieden geben.
Welche Alben könnt ihr mir eigentlich noch empfehlen?


Gruß
Kruzifist
 
schmunda
schmunda
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.10.08
Registriert
25.08.03
Beiträge
1.292
Kekse
332
Ort
Liberty Hill
die sind eigentlich alle gut...;)

Ich find Atdi um längen besser als Mars Volta. Man kanns zwar nicht wirklich vergleichen aber mars volta nervt zuweilen, da teilweise zu artsy fartsy.
Atdi hatte noch den nötigen punkrockrotz.
 
De-loused
De-loused
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.03.17
Registriert
29.01.05
Beiträge
737
Kekse
2.829
Ort
Dortmund
Ich find Atdi um längen besser als Mars Volta. Man kanns zwar nicht wirklich vergleichen aber mars volta nervt zuweilen, da teilweise zu artsy fartsy.
Man kann es so sehen, man könnte aber auch sagen das der Mythos ATDI nur ein sagenhafter MTV-Hype war, die nach Nirvana irgendein neues Steckenpferd gesucht haben (es soll ja auch immer noch Leute geben die Nirvana für die beste Band aller Zeiten halten...), denn ihr Stil war nur von Bands die es damals schon länger gab abgekupfert, das gibt die Band heute auch selber zu, Songs wie Arc Arsenal sind sogar direkt von anderen Bands kopiert. Kein Zweifel, mit der Live-Power, den guten Musikern und mitreissenden Songs war die Band großartig, und ich kann verstehen wenn man den Tagen nachtrauert an denen auf den Konzerten noch so ausgerastet wurde wie zu ATDI.
Trotzdem spielen Mars Volta in einer ganz anderen Liga, sie nehmen Geschichten aus ihrer persönlichen Umgebung und vertonen sie in rhythmisch, melodisch und lyrisch bisher nie dagewesener Weise und brauchen die Pop-Konventionen nicht mehr, in denen ATDI noch gefangen waren. Art-Rock nervt mich tierisch wenns nur darum geht als exentrisch und intellektuell zu gelten, aber das ist bei ihnen bestimmt nicht der Fall, die gehen da mit absoluter Leidenschaft ran und stellen wirklich alles in den Dienst dessen, was sie rüberbringen wollen, ohne Rücksicht auf Hörbarkeit, und so muss es meiner Meinung nach auch sein (natürlich nicht bei allen Bands). So, genug Lobhudelei......
 
U
unbedeutender
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.03.16
Registriert
10.01.05
Beiträge
18
Kekse
0
Man kann es so sehen, man könnte aber auch sagen das der Mythos ATDI nur ein sagenhafter MTV-Hype war, die nach Nirvana irgendein neues Steckenpferd gesucht haben (es soll ja auch immer noch Leute geben die Nirvana für die beste Band aller Zeiten halten...), denn ihr Stil war nur von Bands die es damals schon länger gab abgekupfert, das gibt die Band heute auch selber zu, Songs wie Arc Arsenal sind sogar direkt von anderen Bands kopiert. Kein Zweifel, mit der Live-Power, den guten Musikern und mitreissenden Songs war die Band großartig, und ich kann verstehen wenn man den Tagen nachtrauert an denen auf den Konzerten noch so ausgerastet wurde wie zu ATDI.
Trotzdem spielen Mars Volta in einer ganz anderen Liga, sie nehmen Geschichten aus ihrer persönlichen Umgebung und vertonen sie in rhythmisch, melodisch und lyrisch bisher nie dagewesener Weise und brauchen die Pop-Konventionen nicht mehr, in denen ATDI noch gefangen waren. Art-Rock nervt mich tierisch wenns nur darum geht als exentrisch und intellektuell zu gelten, aber das ist bei ihnen bestimmt nicht der Fall, die gehen da mit absoluter Leidenschaft ran und stellen wirklich alles in den Dienst dessen, was sie rüberbringen wollen, ohne Rücksicht auf Hörbarkeit, und so muss es meiner Meinung nach auch sein (natürlich nicht bei allen Bands). So, genug Lobhudelei......

Kannste mir zwecks Horizont-Erweiterung vllt. 'nen paar konkrete Bandnamen nennen, auf die du dich bei At the drive-in bezogen hast?
wär prima ...
 
hansmaulwurf
hansmaulwurf
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.09.09
Registriert
10.11.05
Beiträge
49
Kekse
0
Da wären allenvoran mal Drive-Like Jehu zu nennen. Ich finde da hört man den Einfluss am deutlichsten, nich zu letzt auch das Drive in dem Namen ;). Laut Visions Mars Volta gäbs da dann noch Antioch Arrows und Cliktatat Ikatowi, die kenn ich allerdings nich.(De-Loused: kann das sein das wir den gleichen Artikel gelesen haben?:D) Jim hatte ausserdem mal gesagt das Sonic Youth ein grosser EInfluss waren, was man auch ein wenig raushören kann meiner Meinung nach.
Das ATDI nur n MTV Hype waren kann ich mir allerdings nicht so recht vorstellen. Erstens gabs schon bei ATDI Parts die jeden normalen (ich sprech hier auch von Bekannten meinerseits die auch Rock und Alternative Krams hören) MTV-Hörer sofort zum Abschalten der Glotze gebracht hätten und ausserdem hört man auch bei Mars Volta sehr deutlich die Einflüsse raus. Und zu behaupten Mars Volta wären über alle Einflüsse erhaben ist auch nur halbwahr , wenn m,an sich zum Beispiel Can, Grobschnitt oder King Crimson anhört mit dem einzigen unterschied das das Zeug teilweise schon fast 40 Jahre alt ist. Trotzem liebe ich beide Bands da beide mir Dinge geben die die jeweils andre mir nicht gibt.
 
Magic Mary
Magic Mary
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.02.09
Registriert
24.06.06
Beiträge
83
Kekse
75
Und zu behaupten Mars Volta wären über alle Einflüsse erhaben ist auch nur halbwahr , wenn m,an sich zum Beispiel Can, Grobschnitt oder King Crimson anhört mit dem einzigen unterschied das das Zeug teilweise schon fast 40 Jahre alt ist.


word!
 
U
unbedeutender
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.03.16
Registriert
10.01.05
Beiträge
18
Kekse
0
Sachtmal, ich hab jetzt zu dem Song #3 auf Acrobatic Tenement selbst bei Online Plattenläden zwei unterschiedliche Schreibweisen gefunden.
Entweder "Ebroglio" oder "Embroglio".
Was ist denn nun die 'richtige' Version ... ?
 
Magic Mary
Magic Mary
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.02.09
Registriert
24.06.06
Beiträge
83
Kekse
75
Ich kenns nur als "Ebroglio"...hab die Platte aber leider nich im Original...
 
Deltafox
Deltafox
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
20.12.17
Registriert
11.10.04
Beiträge
7.681
Kekse
18.693
uuuuuuuuuh, das wollte ich g'rade posten!
 
R
rise against
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.09.14
Registriert
10.09.07
Beiträge
62
Kekse
55
Ort
Crailsheim
at the drive-in haben siech wieder zusammen geschlossen und gehen wieder auf tour. Erstmal nur in Amerika, aber ich hoffe sie kommen auch nach Deutschland. Man darf ja noch hoffen :)

http://atdimusic.com/

Vieleicht kennt der ein oder andere ja noch die Band. Mich hat das Album Relationship of Comand damals sehr beeindruckt und mir sehr geholfen mein Gitarren spiel zu verbessern.
 
G
Gast397216
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
06.11.12
Registriert
24.09.06
Beiträge
2.205
Kekse
3.138
good evening, mocosos, mocosas, cascaras, marranas, marranos...



Und bevor hier auch noch gehated wird, eines vorweg:
Ich verstehe nicht warum so viele Leute Omar dafür verurteilen, dass er nicht wie ein Irrer, eine Parodie seiner selbst als zwanzigjähriger Drogenabhängiger über die Bühne hüpft. DAS wäre lächerlich und traurig. Omar hat das Recht, sich nicht zum Affen machen zu müssen, vorallem wenn er (im Gegensatz zu früher) beschließt einmal alle Gitarrenparts richtig zu spielen.... Bei At The Drive-In geht es, und ging es schon immer, nur um die Musik.
Was Cedric's Performance, vorallem seine Entscheidung angeht, nicht zu schreien: Ich finde die geschrienen Parts klingen weniger kraftvoll als früher, dafür sind die gesungenen Parts absolut klasse!! Früher war es halt genau umgekehrt. Was jetzt besser ist, kann jeder für sich entscheiden. Ich persönlich freue mich, endlich eine LiveVersion von "Lopsided" zu hören, die gesanglich gut klingt.
Abgesehen von diesen beiden Veränderungen hat es die selbe Energie, wie früher, was sehr erfreulich ist, das sieht man nicht bei jeder Reunion!
 
Deltafox
Deltafox
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
20.12.17
Registriert
11.10.04
Beiträge
7.681
Kekse
18.693
cool! aber schade, dass die background-vocals anfangs kaum zu hören sind
 
oceansized
oceansized
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.12.21
Registriert
18.08.08
Beiträge
242
Kekse
1.709
Ort
Österreich
Naja, zumindest meines Erachtens nach ging es bei At the Drive-in immer um die Leidenschaft und die grenzenlose Spielfreude, und wenn ich mir beispielsweise die Videos vom Coachella ansehe, dann scheint das zumindest bei Omar und Cedric einfach nicht mehr vorhanden zu sein... und in dem Fall hätte ich es wirklich besser gefunden, sie hätten den Mythos bestehen und die Reunion bleiben lassen.
 

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben