At the Pharmacy; english

von Jan Winkler, 09.08.07.

  1. Jan Winkler

    Jan Winkler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.07
    Zuletzt hier:
    5.06.08
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.07   #1
    Hier: Was denken sie?


    At the Pharmacy

    Steam, steam, steam
    Comes out of an ampulla
    The apothecary says: „baby, I’m blind”
    “Xerophthalmia is a dry desease!
    “Haven’t you got somethin’ for my eyes?”

    A clammy dressing? Or an orgasmic salve?
    Oh, heaven forbid! The steam, the steam!
    It’s in my mouth now! My Tongue! It’s absquatulating!
    “Well, aphthous oral infection entains tremendous
    Detriments, preconditioned you stay deedless”

    The colonoscopy glows red
    The Steam gets thick and thicker
    “Mister, … you’re what I call an oaf
    The recipe have warned you
    The sisters, they have told you”
    DO NOT! DO NOT!


    Baby, I have to laugh ‘bout your funny glasses
    The steam, well, bemused me
    They’re big and round and stimulant
    Reminds me of life belts,
    We could use one, we would grab it.
    We would get us out from antiseptic swamps


    The Ventilation have broke down
    They’re all at the steam’s mercy
    The air turnes pink
    “So the shit hits the fan, unlucky fellows”
    Where is my salve? And my dressing?


    Breath and feel
    how breathing becomes your enemy
    The Steam has got a brain. You know that?
    He’s a bloody Philosopher
    He knows ‘bout your desire!
    He’s laughing

    HAHAHAHAHAHAHAHA!

    “My Assistant, where are you?”
    “present, good doctor, I will fight my way through.”
    Through dozens of creatures
    With pink eyes, starring at my legs.
    They like legs.
    I’m scaaaared!

    I have no mind anymore. I’ve sold it!
    To the King of Steam!
    The King is here, mighty in stealing truth.
    The truth I did not see anymore.
    It is all one color now

    “These pictures, they are not real!
    They are not real! They were something spooky,
    Creeping out from this flippin’
    Ampulla, a gift from hell,
    A mean trap for apothecaries who
    Have ridden the snake.

    “Baby, you behave like this rabbit from alice,
    you know, this fanatic fluffy crony
    with this preference for tea.
    Your hoppin’ and smilin’ a bit too much For me!
    AND I HATE THINGS BEING A BIT TOO MUCH!”

    Jaundice, catalepsy, amoebic liver abscess.
    My three friends, do not forsake me!
    Stay here, circle me, kiss me,
    I will never forget the words.
    The smoking words, spoken through thick fog.
    The Steams’s approaching

    The words of Disease, the words of failure.
    The strength of bacteria shined through
    A hypochondriac’s nightmare
    We all gone mad
    And you will be ill!
     
  2. Zündapp

    Zündapp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    19.09.16
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Kempen/ Niederrhein
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    749
    Erstellt: 09.08.07   #2
    Hallo Jan,

    ich habe mir den Text jetzt bestimmt 20 mal durchgelesen. Was Rechtschreibung und Grammatik angeht, das überlasse ich den Leuten die das besser können.
    Was ich empfinde sag ich dir aber gerne. Irgendwie liest sich das wie viele zusammengewürfelte Sprechblasen aus einem Manga- Heft. Die Vorstellung das ganze zu einem Lied werden zu lassen empfine ich als extrem schwierig.
    Vielleicht könntest Du das Ganze besser beschreiben. Welche Musik, wie soll der Gesang sein usw. um das ganze etwas "griffiger" zu machen.
    Vielleicht hab ich heute auch nur ein Brett vor dem Kopf, aber irgendwie komme ich nicht rein in die Story.

    Gib mal mehr Details

    Grüsse

    Jan
     
  3. Jan Winkler

    Jan Winkler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.07
    Zuletzt hier:
    5.06.08
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.07   #3
    Danke für die Antwort und die Mühe!
    Also ich nehme deine Aussage mit den Comic Sprechblasen fast schon positiv auf :confused:
    Die "Story" entwickelt sich ja eigentlich gar nicht....
    Es heht ja darum, dass in einer Art Apotheke irgendein kirre machender Dampf entweicht und alle verrückt spielen. mehr nicht. Wenn ich es verfilmen würde, dann würde eine Kamera wie wild von einem Gesicht zum nächsten hüpfen und die Sinnlosigkeiten einfangen, die sich da gerade abspielen.....
    Was mir an dem Text wichtig sein sollte und ist, sind die Wörter, Wendungen, die Art etwas auszudrücken......
    Musikalisches haben wir es noch nicht umgesetzt, wird aber wahrscheinlich recht durcheinader, so ne schöne Abwechslung zu den konstruierteren Songs...
    Grüße!
    Jan von Schleuse
    www.myspace.com/schleuseband
     
  4. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    12.019
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.230
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 09.08.07   #4
    Hi Jan,

    auch ich hatte Bilder vor Augen und kann mir das eigentlich gut als ein Video/Comic mit Musik - also als Video-clip vorstellen.

    Muss aber auch sagen, dass ich irgendwann nicht mehr geblickt habe, wer was sagt und so fort.
    Stimmlich/musikalisch muss man da wohl sehr einfühlsam und interpretierend vorgehen. Das ist fast so ne Art Hörspiel in Musikform. Oder Sachen, die Zappa in seiner psychodelic-zeit gemacht hat.

    Allerdings könnte ich mir auch als roten Faden eine Art Off-Stimme oder neutralen Beobachter/Reporter denken, der einfach in immer wieder eingeschobenen zwei bis drei Zeilen den Fortlauf erzählt (1. Eine Art Dampf wurde in einer Apotheke gesichtet - Ich bleibe dran / 2. Der Dampf entweicht, Leute laufen weg - ich bleibe dran / 3. Der Dampf hüllt mittlerweile den ganzen Straßenzug ein - ich bleibe dran etc.). Das würde glaube ich das Verständnis erleichtern und gäbe auch eine gewisse dramatische Steigerung.

    Zum Englisch kann ich nicht viel sagen, außer dass es etliche Worte enthält, die ich nachschlagen müßte. Ob es gutes und engisches Englisch ist - da sind wohl eher nate/wilbour angefragt.

    Also ich mag so Geschichten gerne und sie können auch gerne etwas abdriften - aber wie gesagt: ein bißchen habe ich im Verlauf den Faden und damit auch das Interesse verloren. Hat mich - nach Deiner kurzen Zusammenfassung auf Deutsch - ein bißchen an "The spread of the Giant Hogwhed" von Genesis erinnert.

    x-Riff
     
  5. Jan Winkler

    Jan Winkler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.07
    Zuletzt hier:
    5.06.08
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.07   #5
    Yo, Danke für die Kritik...
    hab bei nate ma angefragt zwecks Sprachuntersuchung, danke für den Tip X-Riff:great:
     
  6. desgraca

    desgraca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    7.10.15
    Beiträge:
    1.397
    Ort:
    Land of Faraway
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.286
    Erstellt: 11.08.07   #6
    hi jan,,,,

    At the Pharmacy

    Steam, steam, steam
    Comes out of an ampulla
    The apothecary says: „baby, I’m blind”
    pharmacist
    “Xerophthalmia is a dry disease!
    “Haven’t you got somethin’ for my eyes?”

    A clammy dressing? Or an orgasmic salve?
    Oh, heaven forbid! The steam, the steam!
    It’s in my mouth now! My Tongue! It’s absquatulating!
    “Well, aphthous oral infection entains tremendous
    Detriments, preconditioned you stay deedless”
    hilfe :D

    The colonoscopy glows red
    is glowing
    The Steam gets thick and thicker
    “Mister, … you’re what I call an oaf
    The recipe have warned you
    has
    The sisters, they have told you”
    DO NOT! DO NOT!


    Baby, I have to laugh ‘bout your funny glasses
    The steam, well, bemused me
    They’re big and round and stimulant
    Reminds me of life belts,
    We could use one, we would grab it.
    passt so, wenn das eine aneinanderreihung von zwei sätzen ist, sonst if we grabbed it
    We would get us out from antiseptic swamps
    wie seid ihr denn da reingekommen?

    The Ventilation have broke down
    has
    They’re all at the steam’s mercy
    The air turnes pink
    “So the shit hits the fan, unlucky fellows”
    Where is my salve? And my dressing?


    Breath and feel
    how breathing becomes your enemy
    The Steam has got a brain. You know that?
    He’s a bloody Philosopher
    He knows ‘bout your desire!
    He’s laughing

    HAHAHAHAHAHAHAHA!

    “My Assistant, where are you?”
    “present, good doctor, I will fight my way through.”
    Through dozens of creatures
    With pink eyes, starring at my legs.
    They like legs.
    I’m scaaaared!

    I have no mind anymore. I’ve sold it!
    To the King of Steam!
    The King is here, mighty in stealing truth.
    The truth I did not see anymore.
    It is all one color now

    “These pictures, they are not real!
    They are not real! They were something spooky,
    Creeping out from this flippin’
    Ampulla, a gift from hell,
    A mean trap for apothecaries who
    Have ridden the snake.

    “Baby, you behave like that rabbit from alice,
    you know, the fanatic fluffy crony one
    with this preference for tea.
    Your hoppin’ and smilin’ a bit too much For me!
    AND I HATE THINGS BEING A BIT TOO MUCH!”
    hate things that are a bit too much
    oder i hate when things are a bit too much


    Jaundice, catalepsy, amoebic liver abscess.
    My three friends, do not forsake me!
    Stay here, circle me, kiss me,
    I will never forget the words.
    The smoking words, spoken through thick fog.
    The Steams’s approaching

    The words of Disease, the words of failure.
    The strength of bacteria shined through

    A hypochondriac’s nightmare
    We all gone mad
    And you will be ill!
    lieber sick statt ill

    das ja mal ein faszinierender text :D:great:

    achso, und das mit den mangablasen seh ich anders, mich erinnert das eher an robert louis stevenson (dem du trotz geringer sprachlicher unsicherheiten recht erstaunlich nahe kommst) und andere schauerliteratur jenseits der jahrhundertsgrenze. da steckt meiner meinung nach ne ordentliche portion potential..
    mit manga sprache hat das nix zu tun.
     
  7. Jan Winkler

    Jan Winkler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.07
    Zuletzt hier:
    5.06.08
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.08.07   #7
    Ich danke für die Tips und Kritik, ich hoffe, wir können ihn gut vertonen:eek:
     
  8. desgraca

    desgraca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    7.10.15
    Beiträge:
    1.397
    Ort:
    Land of Faraway
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.286
    Erstellt: 11.08.07   #8
    ich hab mir bei lesen auch gedacht, das könnt ich niemals singen:D hab da aber allgemein meine probleme, wörter mit mehr als 4 silben zu singen :o
     
Die Seite wird geladen...

mapping